Alles Über Gesundes Leben!

1,4 Millionen Unterschriften werden dem Kongress zur Zero-Entwaldung vorgelegt

Sowohl die Regierung als auch der Kongress wurden wegen der jüngsten Berichte in der Lava Jato, der spektakulären Darstellung des Rechnungshofs der Union (TCU) und der geheimen Konten in der Schweiz, die im Hintergrund wichtige Fragen hinterlassen haben, besetzt, 7. Oktober, und unter den wichtigsten, die Lieferung von Greenpeace Legislativvorschlag zur Entwaldung, begleitet von einer Petition mit mehr als 1 Million Unterschriften unterzeichnet .

Dies ist das erste Mal, dass das brasilianische Volk einen Vorschlag für dieses Ziel in der sogenannten "Casa do Povo" in Brasilia unterbreitet.

Leider hat das Thema wegen der oben genannten Probleme nicht die Aufmerksamkeit erhalten, die es verdient, aber wir machen unseren Teil hier und wir zählen auf Sie, um NGOs, Künstlern, religiösen Einheiten und den mehr als 1, 4 Millionen Männern, Frauen beizutreten und sogar Kinder, die das Dokument unterzeichneten und auch in der Grünen Halle des Nationalkongresses anwesend waren , um Null Abholzung zu fordern !

Der Akt der Lieferung des Dokuments fand gestern Nachmittag, 7. Oktober statt und wurde von Persönlichkeiten wie die Schauspieler Caio Blat, Jorge Pontual, Paulo Vilhena, Maria Paula, die Malerin und Sängerin Luísa Matsushida (Lovefoxxx) und die funkeira Valesca besucht Popozuda .

"Ich glaube wirklich, dass wir unseren Kindern und zukünftigen Generationen eine bessere Zukunft schaffen können, indem wir die größten Vermögenswerte des Planeten Erde schützen. Wenn jeder seinen Teil dazu beiträgt, werden wir diese Zukunft gemeinsam aufbauen ", sagt Letícia Spiller, Schauspielerin und Greenpeace-Botschafterin für Zero Deforestation.

Mit dem Ziel, die Veranstaltung in aller Erinnerung zu markieren, machte Greenpeace eine künstlerische Intervention in der Green Hall of Congress mit einem 2, 16 x 6, 71-by-Wandgemälde, bestehend aus mehr als 6.000 Fotos von Leute, die mit der Kampagne zusammengearbeitet haben, mit der Nachricht " Entwaldung Null bereits! ".

"Es gibt Tausende von Brasilianern, die sagen, dass sie die Abholzung nicht mehr tolerieren können. Wir liefern dieses Projekt an den Kongress und es ist Zeit für sie, die Wünsche der Menschen zu reflektieren. Wir können uns entwickeln, ohne unsere Wälder umzuwerfen ", sagt Cristiane Mazzetti von Greenpeaces Amazon-Kampagne. "Demokratie wird mit der Garantie des Zugangs zu natürlichen Ressourcen für alle, diese und zukünftige Generationen geschaffen. Die Zerstörung unserer Wälder zu beenden, ist daher unerlässlich ", sagt er.

Vor kurzem veröffentlichten mehrere brasilianische NGOs ein Manifest zugunsten der Zero Entwaldung. Unternehmen verstehen, dass der Klimawandel und andere wahrgenommene Auswirkungen auf die Natur, wie zum Beispiel Trockenheit, Maßnahmen erfordern, um totale Entwaldung zu verhindern. Und wenn das Umweltargument nicht ausreicht, berichtet der Vorschlag auch die Verluste in der Finanzordnung des Landes. Wenn sich die Situation auf diesem Weg bis 2020 fortsetzt, könnte die landwirtschaftliche Produktion, das Flaggschiff der brasilianischen Wirtschaft, durch die Verringerung der Niederschläge einen negativen Einfluss von 7, 4 Milliarden Reais haben.

"Dieses Projekt eröffnet hier eine wichtige Diskussion, damit wir diejenigen konfrontieren können, die keine Ahnung von den diffusen Rechten der Gesellschaft und sogar von ihren eigenen Vorteilen haben, wie die Landbewohner, die auch die Entwaldung verlieren, da die Zerstörung des Waldes Schäden verursacht Regen Regime ", sagt der Abgeordnete José Sarney Filho, (PV / MA), Vorsitzender der Frente Parlamentar Ambientalista. "Ich hoffe, das Projekt kann den Nationalkongress mobilisieren und sensibilisieren. Es ist ein wichtiger Moment für uns, weiterhin Druck auszuüben, nicht nur für kleine Veränderungen und das Nähen von Gliedmaßen, sondern auch für einen tiefgreifenden Wandel ", sagt Bischof Guilherme Antônio Werlang von der CNBB.

Dass die aktuellen Probleme die Regierung nicht von den auf dem letzten UN-Gipfel eingegangenen Verpflichtungen ablenken, sondern dass die Aktionen mit der Petition von Greenpeace intensiviert werden können und vielleicht Brasilien bis 2030 die Zero-Entwaldung erreichen kann .

Lesen Sie auch:

SPEZIALIST GLAUBT, MIT DEFORSTATION ZU KOMPLIZIEREN IST EIN ENGAGEMENT VOR 2030

Auf Wiedersehen zur Entwaldung im Jahr 2030?

Fotoquelle: fotospublicas.com

Empfohlen
Angesichts der vielen Kritikpunkte an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro im Jahr 2016 sind die Investitionen in den Verkehr mit sauberer Energie eine gute Nachricht. Alle Athleten, die an der Olympia-Weltmeisterschaft teilnehmen werden, werden in einem Wasserstoff-Hybrid-Elektrobus transportiert, der vom Coppe Technology Center entwickelt wurde - Alberto Luiz Coimbra Institut für Hochschulstudien und Ingenieursforschung, Universität von Rio de Janeiro (UFRJ).
Präsidentin Dilma Rousseff reiste zum Hauptquartier der Vereinten Nationen mit der Absicht, einen Teil ihrer ehrgeizigen Agenda , die sie auf der Pariser Klimakonferenz ( COP21 ) bereits am Sonntag , dem 27. September, zu vertreten gedenkt, aufzudecken . Das berichtet Itamaraty. "Ich kann erwarten, dass das Dokument, das Brasilien vorlegen wird, ein ehrgeiziges Dokument ist", sagte Fernando Simas Magalhães, der stellvertretende Außenminister des Außenministeriums, auf einer Pressekonferenz. Di
Ungewöhnliche Formen, unglaubliche Farben und unerwartete Gewohnheiten sind nur einige der Merkmale der neuen Tier- und Pflanzenarten, die in der Greater Mekong-Region neu entdeckt wurden. Insgesamt gibt es in Südostasien mindestens 163 neue Arten , darunter Pflanzen, Reptilien, Fische und Säugetiere. D
Haben Sie sich jemals eine Schule vorgestellt, die in einem Wald arbeitet? Weil es in Deutschland existiert, wo Kinder eine Schule besuchen, die im Freien arbeitet und Spielzeug Werkzeuge wie Messer und Feuer sind. Diese Schulen sind als WildKinderGarten bekannt , eine Art "Kindergarten im Wald"
Der Elevado Costa e Silva , in der zentralen Region der Stadt São Paulo gelegen, der als Bindeglied zu den Ost- und West-Zonen dient und besser als " Minhocão " bekannt ist, war schon immer ein von Kontroversen umgebenes Werk. Viele argumentieren, dass das Hoch zerstört werden muss, andere, die zu einem Hochpark werden müssen, und eine andere Gruppe, die sagt, dass São Paulo diese Zufahrtsstraße nicht los werden kann. Es i
Tausende von Menschen wurden gezwungen, Porter Ranch , einen Vorort in der Nähe von Los Angeles , wegen eines Gaslecks zu verlassen , der weiterhin 30.000 Kilogramm Methangas pro Stunde in die Atmosphäre gießt und sich als die schlimmste Umweltkatastrophe in den Vereinigten Staaten herausstellt der Unfall von BP, der Ölplattform im Golf von Mexiko, im Jahr 2010 verursacht. De