Alles Über Gesundes Leben!

15 Umweltkatastrophen im Jahr 2013 aufgrund des Klimawandels

Die globale Erwärmung bleibt ungebrochen. Dies ergibt sich aus dem neuen Jahresbericht , den die WMO, die Weltorganisation für Meteorologie unter Führung der Vereinten Nationen, gestern veröffentlicht hat. Und die Ergebnisse sind für jeden sichtbar. Laut WMO sind viele der Katastrophen im Jahr 2013 auf den Klimawandel zurückzuführen.

Es ist nicht zu viel Katastrophismus. Der Becher ist tatsächlich halb leer, wenn man bedenkt, dass 2013, seit 2007, das sechste heißeste Jahr aller Zeiten war und den allgemein bekannten Trend steigender Erdtemperatur vorwegnahm.

Das WMO-Dokument lieferte eine Momentaufnahme der regionalen und nationalen Temperaturen und Extremereignisse, die im vergangenen Jahr stattfanden, einschließlich Analysen zu Eisbedeckung, Ozeanerwärmung, steigenden Meeresspiegeln und Konzentrationen von Treibhausgasen . Alle Faktoren, die miteinander und insbesondere mit dem Klimawandel zusammenhängen. Die Weltorganisation für Meteorologie hat auch die 15 wichtigsten klimatischen Ereignisse des Jahres 2013 im Zusammenhang mit der globalen Erwärmung hervorgehoben:

Taifun Haiyan, einer der stärksten Stürme, die im November auf die Philippinen kamen;

Australien hat sein heißestes Jahr mit Hitzewallungen registriert,

Zweites Rekordjahr für Argentinien und Drittes für Neuseeland;

Kalte polare Luft in verschiedenen Teilen Europas und im Südosten der Vereinigten Staaten;

Angola, Botswana und Namibia knien bei schwerer Dürre;

Starker Monsunregen, der entlang der Grenze zwischen Indien und Nepal fällt und schwere Überschwemmungen verursacht;

Starkregen und Überschwemmungen auch in Nordostchina und Russland;

Starkregen und Überschwemmungen in Sudan und Somalia;

Große Dürre in Südchina;

Brasilien, der Nordosten 2013 hatte seine schlimmste Dürre seit 50 Jahren ;

Der größte je gesehene Tornado markiert El Reno, Oklahoma (USA);

Extreme Regenfälle, die zu schweren Überschwemmungen in der Alpenregion Europas und in Österreich, der Tschechischen Republik, Deutschland, Polen und der Schweiz führen;

Israel, Jordanien und Syrien sind von beispiellosen Schneefällen betroffen;

Die Treibhausgaskonzentrationen in der Atmosphäre erreichten Rekordwerte;

Steigende Meeresspiegel erreichten Rekordhöhen;

Das Ausmaß des antarktischen Meereises erreichte das tägliche Rekordhoch.

Es genügt jedoch zu berücksichtigen, dass 13 der 14 wärmsten Jahre, die bereits registriert wurden, im 21. Jahrhundert stattfanden, und die letzten drei Jahrzehnte waren die heißesten der vergangenen Jahrzehnte. Der letzte Rekord: Das Jahrzehnt 2001-2010 war das heißeste, das je aufgezeichnet wurde.

Die Zahlen sprechen für sich. Bis 2013 betrug die Oberflächentemperatur der Erde und der Ozeane durchschnittlich 14, 5 ° C; 0, 5 Grad über dem Durchschnitt für den Zeitraum 1961-1990 und +0, 03 für den Zeitraum 2001-2010 berechnet. Bis zum Ende des Jahres 2100 könnten die aktuellen Temperaturen noch um + 4 ° C steigen .

"Phänomene wie Vulkanausbrüche oder Ereignisse wie El Niño und La Niña sind natürlich und tragen dazu bei, unser Klima zu beeinflussen, indem sie die Temperatur beeinflussen oder Naturkatastrophen, Dürren und Überschwemmungen verursachen." Aber viele der extremen Ereignisse des Jahres 2013 waren konsistent Im vergangenen Jahr haben wir all diese Ereignisse häufiger als sonst erlebt, intensivere Hitzewellen und größere Schäden durch Stürme und Küstenüberschwemmungen aufgrund des Meeresspiegelanstiegs, wie Taifune Haiyan demonstrierte auf tragische Weise auf den Philippinen ", sagte WMO-Generalsekretär Michel Jarraud.

Ihm zufolge sind die Treibhausgase auf Rekordniveau . Das bedeutet, dass sich unsere Atmosphäre und die Ozeane im Laufe der Jahrhunderte weiter aufheizen werden: "Die Gesetze der Physik sind nicht verhandelbar."

Fotoquelle: Stock.Xchng

Empfohlen
Aus dem Osten ist eine alte und sehr nährstoffreiche Nahrung, Weizen für Kibbe , Rohrkolben oder Bulgur, ein integrales Weizenkorn, das nicht gewachsen ist und einem spezifischen Prozess unterzogen wird: Die gekeimten Körner werden zuerst gekocht, dann getrocknet und schließlich zu Form gemahlen kleine Stücke ähnlich gebrochenen Reiskörnern. Diese
Jijoca de Jericoacoara, ist JERI für die Vertrauten und es sieht so aus, als ob dieses kleine Stück Land im Nordwesten von Ceará, 287 km von Fortaleza entfernt, auf der ganzen Welt "nahe kommt". Und nicht zuletzt ist Jericoacoara eine der schönsten Postkarten an der brasilianischen Küste. Das
Und die Situation um die Wasserversorgung der Bevölkerung von São Paulo bleibt kritisch. Und die Geschichte, die seit Anfang 2014 schleppt, hat neue Charaktere bekommen, denn selbst der Chef der Nationalen Wasserbehörde kommuniziert, dass São Paulo seinen Wasserverbrauch einschränken muss, damit keine effektive Wasserknappheit nötig ist . Und
Wer eine Katze hat oder die Möglichkeit hatte, mit dieser Art von Katzen zu leben, weiß, dass sie eine witzige und anmutige Manie haben, um einige Dinge zu "stopfen", als ob sie Brot kneten würden. In vielen Fällen kann dieser Prozess sogar Schmerzen bei Menschen verursachen, da die Katze beschließen kann, Brot auf dem Schoß des Besitzers oder andere Menschen zu kneten. Scha
Obwohl in Brasilien weniger bekannt, ist Müsli eine ausgezeichnete Alternative für diejenigen, die ein nahrhaftes Essen zu sich nehmen möchten. Sehr ähnlich wie Granola ist diese Mischung aus Getreide, Nüssen, Samen und Früchten eine interessantere Option für Frühstück, Nachmittagsjause und sogar Abendessen. Lasst u
Der Cerrado ist der zweitgrößte brasilianische Biom - und bedroht durch den Fortschritt der Agroindustrien Interessen - vor allem Soja und Vieh. Aber wir wissen nicht einmal alles in diesem natürlichen Schatz der Flora und Fauna. Nur in essbaren Früchten sind nach meinen Forschungen bereits 227 verschiedene bekannt . Al