Alles Über Gesundes Leben!

2016 ist das Internationale Jahr der Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte sind Samen, die in Schoten produziert werden, die wir normalerweise trocken und nicht frisch essen - Bohnen, Kichererbsen, Linsen, Erbsen, Sojabohnen und so viele andere Körner, die seit Jahrhunderten an der menschlichen Ernährung beteiligt sind.

Kenne deine Wichtigkeit für unser Essen.

Hülsenfrüchte sind reich an pflanzlichem Eiweiß und in Kombination mit Getreide - Weizen, Reis, Roggen - geben uns eine rundere und billigere Proteinquelle als tierisches Protein.

Günstiger nicht nur für den Preis auf dem Markt, sondern vor allem für die Umweltkosten der Produktion.

Darüber hinaus sind die Nährwerte von Hülsenfrüchten sehr wichtig für die Erhaltung unserer Gesundheit.

Sehen Sie unten, wie reich diese Körner unseren täglichen Tisch ausmachen und in unseren täglichen Rezepten privilegiert werden sollten.

Ernährungseigenschaften von Hülsenfrüchten

1. Sie sind reich an langsam absorbierenden Kohlenhydraten (7% Erbsen, Favabohnen und Lupinen und 14-18% in gekochten Bohnen, Linsen und Bohnen)

2. Sie enthalten wichtige Mengen an Ballaststoffen (4-7% in gekochten Hülsenfrüchten)

3. Geben Sie ungefähr 10% Ihres Proteingewichts, wenn es gekocht wird

4. Interessante Quellen von B-Vitaminen (Vitamin B1, B2, B3, B9)

5. haben erhebliche Mengen an Mineralien (Calcium, Eisen, Phosphor, Kalium, Magnesium)

6. Reich an Phytochemikalien (phenolischen Verbindungen), die gesundheitliche Vorteile haben können.

Und warum sind sie so gut für unsere Gesundheit?

Es ist das hohe Niveau der verdaulichen Fasern und der Kohlenhydrate der langsamen Absorption, die die Hülsenfrüchte sehr gut für unsere Nahrung abgesehen von seiner ernährungsphysiologischen Zusammensetzung machen. Es sind diese Qualitäten, verdauliche Fasern und langsam absorbierbare Kohlenhydrate, die verantwortlich sind für die Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels innerhalb der normalen Werte nach den Mahlzeiten und für die Senkung des Cholesterinspiegels in unserem Blut. Ideal ist es , jeden Tag 1 bis 2 Portionen Hülsenfrüchte, Getreide, Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Dieser regelmäßige Verzehr ist mit einem geringeren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes und einigen Krebsarten verbunden.

1 Dosis Hülsenfrüchte entspricht:

* 1 Esslöffel (25g) rohe getrocknete Hülsenfrüchte (Bohnen, Kichererbsen, Linsen)
* 3 Esslöffel (80g) rohe frische Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen)
* 3 Esslöffel (80 g) frische oder getrocknete Hülsenfrüchte gekocht

Und Sie können Hülsenfrüchte, Bohnen, Erbsen, Bohnen, Kichererbsen und sogar Sojabohnen, wenn Sie es verdauen können (es gibt Leute, die es tun können, ich nicht) auf folgende Weise integrieren:

* in Suppen und Pürees
* in Gerichten mit Reis und Gemüse oder Nudeln oder in Salaten.
* und diejenigen, die kein Fleisch essen, Hülsenfrüchte sind ein wesentlicher Ersatz für Proteine

Das Jahr 2016 wurde von den Vereinten Nationen zum Internationalen Jahr der Leguminosen erklärt, in Anerkennung der Schlüsselrolle dieser Lebensmittel für die Ernährungssicherheit, die Anpassung an den Klimawandel, die Gesundheit von Mensch und Boden.

Nach Angaben der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) sind Hülsenfrüchte für die Länder Lateinamerikas und der Karibik von größter Bedeutung . "In der Region gibt es viele Leguminosen. Sie sind Teil unserer angestammten Kultur und sind ein Eckpfeiler unserer aktuellen Ernährung ", sagte Raúl Benítez, regionaler Vertreter der FAO. Die Produktion von Hülsenfrüchten auf unserem Kontinent liegt hauptsächlich in den Händen von Familienbauern, die in Brasilien eine produktive Gruppe sind, die sich auf die agroökologische Produktion konzentriert, was dies zu einem wichtigen Faktor für die Ernährungssicherheit macht. Auf der anderen Seite ist die Leguminosenproduktion sehr wichtig für die Stickstoffbindung in kultivierten Böden, ein Faktor, der die klimatische Balance positiv verändert.

"In diesem Jahr sollten wir die Vorteile von Hülsenfrüchten feiern, ihre Rolle in der Ernährung und deren Relevanz für die ländliche Entwicklung und die Eindämmung des Klimawandels geltend machen", schloss Benítez.

Lesen Sie auch:

DIE 5 HIMMLISCHEN HÜLSEN DES PLANETEN

Brasilien hat auch öffentliche Politik der AGROECOLOGY und Bio-Produktion

BOHNEN: TYPEN, VORTEILE UND KALORIEN

Quelle: ONUBr

Fotoquelle: FAO

Empfohlen
Ja, es gibt keine Schwierigkeit für Sie, eine Weinrebe von einem in einem Topf gepflanzten Sämling zu haben. Die Rebsorte, die am besten in kleinen Räumen und im brasilianischen Klima vorkommt, ist Vitis labrusca , auch bekannt als Niagara Grape, weiß oder pink. Dies ist eine Varietät, die für Phylloxera anfällig ist (eine Krankheit, die durch das Insekt Phyloxera vastatrix erzeugt wird ) und daher die vegetative Vermehrung durch Begraben eines fruchtbaren Zweiges oder durch Samenkeimung (ein längerer Prozess) akzeptiert, ohne ein spezifisches Transplantat zu benötigen. Aber da
Laufen ist gut für das Gehirn, da es eine Substanz entwickelt, die sich selbst reparieren hilft und in Zukunft helfen könnte, Multiple Sklerose zu bekämpfen . Dies ist die Entdeckung neuer wissenschaftlicher Forschung, die von der University of Ottawa durchgeführt und in der Zeitschrift Cell Reports veröffentlicht wurde . Es
Ein Foto ist Leben, ein Gedicht, Tanz, Farbe, die Energie der Welt, ausgedrückt in biologischen Zyklen. Dieses Foto oben - fruchtbarer Boden, Pilze, blaue Schmetterlinge und Sporen, Pollen und andere lebende Partikel in der Luft - die ich denke, fühle, schön, erzähle uns diese Geschichte, die Geschichte, wie das Leben ist, wenn es so ist. Zu
Nach einem neuen Abkommen mit der Ölgesellschaft Pluspetrol räumten am Samstag (26) rund 500 Indianer der Achuar- Ethnie das Ölfeld der argentinischen Firma in Peru , das sie eine Woche lang besetzt hatten. Einheimische Gemeinden haben die Kontrolle über eine thermoelektrische Anlage, Öltanks und Straßen in der Loreto-Region übernommen, um das Unternehmen dazu zu zwingen, die Dekontamination durch jahrzehntelanges verschüttetes Rohöl durchzuführen und Lizenzgebühren an die Indigenen zu zahlen . Carlos Sa
Magnesiumreiche Lebensmittel wie dunkle oder bittere Schokolade helfen , das Risiko von Bauchspeicheldrüsenkrebs zu senken . Forscher an der Indiana University haben gezeigt, dass die Einnahme von Magnesium bei der Prävention dieser Art von Krankheit sehr hilfreich sein kann. Die Studie wurde kürzlich im British Journal of Cancer veröffentlicht . La
Mehr und mehr außergewöhnliche Phänomene werden über das Leben von Bäumen entdeckt . In Ecuador hat sich eine Vielzahl von "wandernden" Bäumen ausgebreitet, oder vielmehr, dank ihrer Eigenschaften können sie sich ungefähr 20 Meter pro Jahr bewegen. Wie ist das möglich? Pflanzen der Socratea exorrhiza werden "sich bewegende Bäume" genannt. Das komp