Alles Über Gesundes Leben!

Abschied von fossilen Quellen: UN unterstützt Desinvestitionskampagne

Sogar die UNO unterstützt die Kampagne zur Desinvestition fossiler Quellen . Ein Thema, das im Jahr 2015, dem Jahr der UN-Klimakonferenz COP21 in Paris, weit verbreitet sein wird.

Das Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen ( UNFCCC ) hat beschlossen , die Kampagne zur Desinvestition von Fossilien zu unterstützen . Einen Monat nach dem Global Day of Divestment Day 2015 verpflichten sich die Vereinten Nationen dazu, Investoren davon zu überzeugen, ihre Investitionen in die Produktion nicht erneuerbarer Energie aus fossilen Quellen aufzugeben.

"Von den Inseln des Pazifiks bis nach Südafrika, von den Vereinigten Staaten nach Deutschland haben die Menschen mobilisiert, Regierungen, Universitäten, Finanz - und Religionseinrichtungen zu bitten, nicht mehr in kriminelle Industrien zu investieren, die unseren Planeten zerstören", heißt es in der Mitteilung Gofossilfree.org Kampagne.

Und jetzt kommt die moralische Unterstützung der Vereinten Nationen, die die Sache teilt. Auf der Klimakonferenz in Paris soll eine starke Einigung im Kampf gegen die Erderwärmung erzielt werden .

"Wir unterstützen Desinvestition, weil dies ein Signal an Unternehmen, vor allem in der Kohleindustrie, aussendet und ihnen erklärt, dass die Zeiten von 'verbrennen, was Sie wollen und wann Sie wollen' nicht fortgesetzt werden können", sagte Nick Nuttall. von der UNFCCC zum Guardian.

Es scheint offensichtlich, aber die Unterstützung der UN für die Bewegung wird wahrscheinlich die Volkswirtschaften der Länder, die in Paris am Verhandlungstisch stehen werden, schwer belasten, besonders diejenigen, die Energie aus den am stärksten umweltverschmutzenden Quellen für Kohle, Öl und Gas erzeugen .

Aktivisten der Kampagne zufolge besteht das Ziel darin, Unternehmen mit der Erzeugung fossiler Brennstoffe in ihren (nicht-wirtschaftlichen) moralischen Bankrott zu bringen. "Alles, was wir tun, basiert auf Wissenschaft und Wissenschaft hat bereits deutlich gemacht, dass wir eine Welt mit viel weniger Kraftstoffen brauchen, Er sagte.

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hatte im November persönlich eine Botschaft an die Investoren gesandt, in der er sie aufforderte, nicht mehr an Kohle und fossile Brennstoffe zu glauben und auf erneuerbare Energien umzusteigen.

In der Zwischenzeit versuchen unsere Petrobras, aus dem Schlamm der Skandale zu kommen, die ihre Wirtschaft beeinflussen. Aber die brasilianische Ölgesellschaft könnte auch beginnen, die Richtung ihrer Investitionen zu ändern und auf Biogas zu verzichten.

Lesen Sie auch: Erdgas und das brasilianische Potenzial

Empfohlen
Eine zarte Pflanze, die Pflege und Vorsicht erfordert , aber lange halten kann. Wir sprechen über Orchideen, aber diesmal um zwei Praktiken zu denunzieren : den Handel mit seltenen Arten und ihre kulinarische Verwendung . Aufgrund dieser beiden Praktiken sind die schönsten und seltensten Orchideen vom Aussterben bedroht .
Es gibt Menschen, die Angst vor Insekten haben, nicht wahr? Stellen Sie sich dann Riesenwanzen vor! Obwohl selten, existieren sie. Lasst uns die 10 größten Insekten der Welt kennenlernen. 1. Große Wanzen Die größten Insekten, die je gelebt haben, ähnelten den Libellen des Ordens Protodonata. Sie hatten eine Flügelspannweite von etwa 2, 5 Fuß Länge und riesige Kiefer, die sie zu gewaltigen Raubtieren machten. Zum Glü
Fleisch aus synthetischem Huhn und Ente , im Labor hergestellt. Dies ist eine Realität in Arbeit, ist das Ergebnis der Arbeit des amerikanischen Unternehmens Memphis Meats, die die Geburt seiner Produktlinie angekündigt hat, mit dem Ziel, sie in den nächsten 5 Jahren auf den Markt zu bringen . Eine Aussicht, zumindest beunruhigend zu sein. D
Mit einer solchen Hitze nichts Besseres als einen Zitronensaft mit Ingwer zu nehmen , super erfrischend und das, ausbrechen, gibt immer noch Energie und schlank ! Zitrone und Ingwer sind eine erstaunliche Kombination ! Heiß in einem Tee oder kalt in einem Saft. Kenne die Eigenschaften von jedem von ihnen und natürlich das Saftrezept .
Das am meisten diskutierte Thema in Brasilien sind derzeit neben der Politik die Olympischen Spiele . Was erwartet der Brasilianer von den Olympischen Spielen? Sind sie aufgeregt? Glauben Sie an den Erfolg der Veranstaltung ? Der Handelsverband des Bundesstaates Rio de Janeiro (Fecomércio-RJ) und die Stiftung Getulio Vargas Projects (FGV Projetos) haben eine Umfrage durchgeführt , um herauszufinden, was Rio de Janeiro und Rio de Janeiro über die Olympischen Spiele am 5. F
Der für den Atlantischen Regenwald typische schwarze Löwe Tamarin , Leontopithecus chrysopygus , wäre fast ausgestorben. Heute ist es ein seltenes Tier, da nur 1.600 Individuen dieser Art in den Wäldern von Paranapanema und anderen Teilen des Atlantischen Regenwaldes leben . Dank der Naturschutzaktionen des Instituto de Pesquisas Ecológicas (IPÊ), einer 1992 gegründeten zivilgesellschaftlichen Organisation, die durch Spenden unterstützt wurde, eine Initiative des Forschers Cláudio Valladares Pádua. Claudio