Alles Über Gesundes Leben!

Allergie gegen Kuhmilcheiweiß: Symptome, was zu tun ist. Kann es verschwinden?

Die Allergie gegen Kuhmilchproteine ​​tritt auf, wenn der Körper reagiert, als ob die Nahrung ein Eindringmittel wäre, eine Situation, die in 80% der Fälle durch genetische Faktoren auftritt. Es ist nicht dasselbe wie Laktoseintoleranz, obwohl die beiden Bedingungen mit der Aufnahme von Milch zu tun haben.

Unterschiede zwischen Allergie und Intoleranz gegenüber Kuhmilch

Allergisches Leiden und Laktoseintoleranz sind klinische Situationen, die oft sogar von Medizinern durcheinander gebracht werden. Der Erreger ist für beide die Aufnahme von Kuhmilch oder deren Derivaten.

Laktoseintoleranz

Bei Laktoseintoleranz wird Laktoseintoleranz durch einen Mangel an spezifischen Enzymen für die Verdauung und Resorption von Laktose (Kuhmilchzucker) verursacht und erzeugt Symptome wie : Krämpfe, Migräne, Nesselsucht, Schwindel, Übelkeit, Geschwüre, Verstopfung, Herzrhythmusstörungen, Konjunktivitis, Fettleibigkeit, Müdigkeit, Schwellungen des Körpers, Bauchschmerzen, Akne, Durchfall (oder manchmal Verstopfung), Blähungen, Gas und Symptome einer schlechten Verdauung "(siehe hier).

Lesen Sie mehr: LAKTOSE INTOLERANZ UND MILCHVERBRAUCH

Allergie gegen Kuhmilcheiweiß

Bei einer Allergie gegen Kuhmilchproteine ​​- Casein, Lactoglobulin, Lactalbumin, Serumalbumin, Immunglobuline - werden diese vom Immunsystem nicht erkannt und werden zu einem Eindringmittel, das der Körper aus sich heraus zu verdrängen versucht und folglich zeigen die Symptome dies. (Nesselsucht, Schwellung, Juckreiz), Magen-Darm-System (Durchfall, Bauchschmerzen, Erbrechen), in den Atemwegen (Husten, Heiserkeit und Keuchen in der Brust) sind die vorherrschenden Symptome und können von Juckreiz begleitet werden auf den Lippen und Nase, Fieber, Blutverlust im Stuhl oder jede andere unerwünschte Reaktion.

In diesem Artikel können Sie im Detail überprüfen, was ich die beiden obigen Absätze "eingeklemmt" habe.

Allergiesymptome können sofort nach Nahrungsaufnahme auftreten oder Minuten oder sogar Stunden dauern, mehr oder weniger akut (lesen Sie mehr hier).

Was hängt vom Auftreten einer Kuhmilchallergie ab?

Dies ist eine Bedingung, die nur und nur davon abhängt, ob das allergene Protein in der Nahrung der empfindlichen Person vorhanden ist oder nicht. Daher ist die einzige Möglichkeit, die allergische Erkrankung zu behandeln oder zu verhindern, die Verhinderung dieser Situation, ganz, dass Kuhmilchproteine ​​in den Körper gelangen.

Allergie gegen Kuhmilchproteine tritt gewöhnlich in der Kindheit auf und wird durch vorzeitige Entwöhnung des Babys verstärkt. Oder vielmehr, das Kind, das bis zum zweiten Lebensjahr frei stillen sollte, hat keinen Zugang mehr zu Muttermilch, die durch Kuhmilch ersetzt wird, viel einfacher zu verabreichen und billiger auf dem Markt, und wenn dieses Kind ist, genetisch, allergisch gegen Kuhmilchproteine, dann beginnen die Probleme, die ernst sind und kompliziert sein können, wenn sie nicht richtig behandelt werden.

In einigen Studien wird jedoch auch in Frage gestellt, ob eine der möglichen Ursachen für diesen immunologischen Mangel nicht sowohl mit der vorzeitigen Aufnahme von Kuhmilch als auch mit der Tatsache zusammenhängen könnte, dass diese Muttermilch während der Stillzeit von dieser Muttermilch stammt.

Was zu tun ist?

Es gibt keine andere Lösung: Sie sollten alle Lebensmittel oder Produkte, die Kuhmilch (Rohmilch, Joghurt, Käse oder Butter) enthalten, sowie solche, die in industrialisierten Lebensmitteln "versteckt" sind (Milchauszug, Molke), vollständig meiden, Lactalbumin und Caseinat), was bedeutet, dass Sie sorgfältig das Kleingedruckte der Etiketten der verarbeiteten Lebensmittel lesen müssen, die Sie konsumieren werden, aber vermeiden Sie sie am besten.

Alternativ können Sie pflanzliche Milchen verwenden - Mandeln, Reis, Kastanien, Nüsse, Erdnüsse und andere - die sehr nahrhaft und leicht verdaulich sind.

Lesen Sie mehr über Gemüsemilche:

GEMÜSE-NAHRUNGSMITTEL: 7 ALTERNATIVEN ZUR KUHMILCH

AMENDOIM: VORTEILE, MILCHVERWENDUNG UND REZEPT-TIPPS

MANDELMILCH: COOL UND MACHT GUT

REISMILCH: SEHEN SIE, WARUM SIE GUT SIND

ALPISTE MILCH: VORTEILE, EINNAHMEN UND KONTRAINDIKATIONEN

Kann Kuhmilchallergie verschwinden?

Ja . Mit der gebotenen Sorgfalt kann jede Nahrungsmittelallergie schon im Kindesalter verschwinden, so Dr. Renata Cocco von der Brasilianischen Gesellschaft für Allergie und Immunologie (ASBAI), aber in schwereren Fällen bleibt dieser Zustand während der Adoleszenz und sehr selten, Bis später.

Das heißt, es ist der Organismus des Babys, der am empfindlichsten auf invasive Proteine ​​reagieren kann (dies ist eines der Argumente, die von Anti-Impfstoff-Gruppen verwendet werden - jeder Impfstoff wird auf einer nicht-menschlichen Proteinbasis für einen Teil der Bevölkerung hergestellt, kann allergen sein).

Aber Sie sehen, es gibt auch Berichte, dass sich Kuhmilchallergie nach Erwachsenen entwickeln kann - umstritten mit den obigen Aussagen, aber dies ist eine der Warnungen des Gesundheitsministeriums (lesen Sie hier).

Allgemeine Symptome, die auf eine Nahrungsmittelallergie hinweisen können

Wenn Sie nicht wissen, ob Ihr Kind eine Nahrungsmittelallergie hat oder nicht, achten Sie auf Symptome wie : rote und juckende Nase, tränende Augen, häufigen Katarrh, Schleim im Stuhl, Hautausschlag. Diese Symptome sind, wenn sie sporadisch auftreten, nicht problematisch, zeigen aber, wenn sie häufig auftreten, an, dass der Körper versucht, etwas loszuwerden, das er für toxisch hält . Es lohnt sich also, einen guten Allergologen zu bekommen, der verschiedene Lebensmittel und Farbstoffe untersucht, nicht wahr?

Und wie wir bereits in anderen Artikeln ausgeführt haben, sind die Aufnahme von Kuhmilch und deren Nebenprodukten sowie die Aufnahme von Weizen und seinen Derivaten potentiell Auslöser von Schleim im Körper, der einen generalisierten Entzündungsprozess, ein Symptom einer allergischen Reaktion, hervorruft .

Viel Glück und Festigkeit bei den Lebensmittelsubstitutionen, nicht zu vergessen der Ersatz der fehlenden Nährstoffe.

Besonders geeignet für Sie:

NAHRUNGSMITTEL- UND NAHRUNGSMITTEL-GEWOHNHEITEN, DIE ABDOMINALE INFLAMMATION VERURSACHEN

CELIAC-KRANKHEIT: ALLES, WAS SIE WISSEN MÜSSEN

DIE VORTEILE UND ZUCKER VON SOJA MILCH

Empfohlen
Oft beginnt ein Feuer mit dem Verbrennen von Müll auf dem Land eines Besitzers. Die Praxis, weil sie neben der Umwelt Menschen und Eigentum anderer gefährdet, gilt als kriminell. Gesetz Nr. 9605/1998, bekannt als das Gesetz über Umweltkriminalität, in seinem Artikel 54, sieht vor: Jede Art von Verschmutzung in einer Höhe zu verursachen, die zu einer Schädigung der menschlichen Gesundheit führt oder führen kann oder die zum Tod von Tieren oder zu einer erheblichen Zerstörung der Flora führt: Strafe - Freiheitsstrafe von ein bis vier Jahren und Geldstrafe. § 1º. We
Wenn ein Paar mit Kindern getrennt wird, ist große Vorsicht geboten, damit die Trennung nicht die Beziehung jedes einzelnen zum Kind oder zum Jugendlichen beeinflusst . Manchmal führen die Probleme der Erwachsenen und ihre Streitigkeiten zu Trennungen, die das Kind nur verschlimmern, was auch mit den emotionalen Auswirkungen der Trennung zu tun hat.
Es gibt zunehmend Anzeichen dafür, dass die globale Erwärmung, die hauptsächlich durch menschliche Aktivitäten verursacht wird, das Leben insgesamt schädigt. Eine kürzlich von Live Science veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass der dramatische Anstieg der Meerestemperaturen das Meeresleben irreversibel beeinflusst, indem er die Toxizität von Schalentieren verändert. Das Tox
Nicht nur Kräuter oder Lebensmittel, sondern echte Heilmittel und natürliche Antibiotika , dank seiner heilenden Eigenschaften . So definieren Sie natürliche Heilmittel wie Knoblauch oder Zwiebel, Kräuter wie Oregano und Gewürze wie Ingwer und Zimt, die aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften zunehmend von der Wissenschaft erforscht werden. Las
Basilikum ist ein sehr vielseitiges Kraut, da es nicht nur zum Kochen verwendet wird, sondern auch als Insektenschutzmittel und in therapeutischen Bädern sehr wirksam ist, um den Körper zu entspannen und die Energien zu erneuern. Mal sehen! Auch bekannt als alfavaca und basilica, hat seine Art, Ocimum basilicum, 64 Sorten, von denen die am häufigsten verwendeten das Kind, in Töpfen verwendet, und das breite Blatt (alfavaca) in Kochrezepten verwendet. Da
Kennst du ein Montessori-Zimmer? Maria Montessori war eine italienische Ärztin und Pädagogin, die die Montessori-Methode oder die Montessori-Pädagogik entwickelte. Mit ihrer Methode schlug sie vor, dass Kinder eine kreativere Lernumgebung haben, die für ihre Entwicklung geeignet ist, in der sie sich freier ausdrücken könnten. Die