Alles Über Gesundes Leben!

Amnesty International zeigt: Brasilien ist das gefährlichste Land der Welt für Umweltschützer

Amnesty International hat heute ein Dokument veröffentlicht, in dem Brasilien als das gefährlichste Land der Welt für Umweltschützer genannt wird. Laut Nachrichten von Radio France International, die nicht-Regierungs-Organisation präsentiert Daten, die den Tod von 58 Aktivisten von Januar bis August dieses Jahres zeigen.

Der Tod von Aktivisten, die gegen die Entwaldung und die Verteidigung von Landarbeitern und Kleinbauern arbeiten, ist besorgniserregend, insbesondere im Vergleich zu den Todesdaten für das Jahr 2016, in denen im Laufe des Jahres 66 Todesfälle festgestellt wurden.

Um eine Vorstellung von der Repräsentativität dieser Anzahl von Todesfällen zu bekommen, die in dem Land identifiziert wurden, gab Amnesty International bekannt, dass im selben Jahr 2016 weltweit insgesamt 200 Todesfälle im Zusammenhang mit Umweltschützern registriert wurden.

Brasilien führt eine Liste mit Ländern wie Kolumbien, den Philippinen, Indien und Honduras an.

Die Tätigkeit mächtiger Interessengruppen, die mit privaten Interessen zu tun haben, die an der unregelmäßigen Ausbeutung natürlicher Ressourcen interessiert sind, ist für diese Art von Kriminalität verantwortlich und hat sich jedes Jahr verschlechtert, ohne dass die lokalen Behörden wirksamer vorgegangen sind.

Darüber hinaus führt eine gewalttätige Polizeiaktion im Sinne einer Eindämmung von Invasionen oder der Wiederaufnahme von Invasionsländern dazu, dass die meisten dieser Todesfälle schwer zu finden sind und keine Verantwortlichkeit und Bestrafung für ihre Täter erzeugen.

Das Dokument von Amnesty International mit dem Titel "Tödliche Angriffe, aber vermeidbar: Mord und gewaltsames Verschwinden von Menschen, die Menschenrechte verteidigen", kommt zu dem Schluss, dass "seit das Nationale Programm zum Schutz von Menschenrechtsverteidigern im Jahr 2016 abgeschwächt wurde" Die brasilianische Regierung präsentierte schlechtere Indikatoren und war sogar ein Grund für die Verstärkung der Kontrollen durch den UN-Menschenrechtsrat im Mai 2017 bei einem Treffen in Genf.

Dieses heute von Amnesty International veröffentlichte Dokument soll Teil der jährlichen Kampagne zum Internationalen Tag der Verteidigung der Menschenrechte sein, der am 10. Dezember gefeiert wird.

Fotoquelle: Globale Gerechtigkeit

Empfohlen
Wir haben hier einen Artikel über die Qualität von Weizen heute veröffentlicht. Da sich die Zusammensetzung des Weizens im Laufe der Jahre verändert hat , entgeht nicht einmal die ganze Mahlzeit , die von vielen gesunden Ärzten und Ernährungswissenschaftlern in Betracht gezogen wird, den Gefahren , die Weizen unserer Gesundheit auferlegt. Denk
Wissen Sie, dass Lebkuchen im Ofen , als Vorspeise oder als Snack begleitet Getränke? Denn diese Freude kommt aus Italien und heißt Bruschetta . Lassen Sie uns lernen, wie man die echte, originale, traditionelle italienische Bruschetta herstellt . Was bedeutet Brusqueta? Das Wort Bruschetta kommt von bruscatto = geröstet . S
Auf der Klimakonferenz der Vereinten Nationen , die am 11. Februar endet, gibt es ein offenes Gebiet, Climate Generations Areas , so dass die Öffentlichkeit über die neuen Technologien, Maßnahmen und bestehenden Projekte der Welt Bescheid weiß, die echte Instrumente zur Bekämpfung von Veränderungen sind Klimawandel . Es k
Das diesjährige Thema spiegelt die Bedeutung der Bemühungen auf allen Ebenen wider, Ziele zu setzen, um die "Ziele für nachhaltige Entwicklung" als Teil der Entwicklungsagenda der Vereinten Nationen für den Zeitraum 2015-2030 zu erreichen. Es signalisiert auch die Bedeutung, die der Biodiversität für die Verwirklichung einer nachhaltigen Entwicklung zukommt. Die
Hmmm ... Zwiebelsuppe ist lecker! Der Duft ist unglaublich und sie sagen, dass die Zubereitung von Zwiebelsuppe, die mit Dampf dampft , dazu beiträgt, die Atemwege für jeden abzukühlen, der eine Erkältung oder eine Sinusitis hat . Mit der Kälte, die kommt, fällt ein Sopinha zu gut! Lassen Sie uns lernen, wie man verschiedene Rezepte mit dieser Grundzutat macht, die jeder zu Hause hat: die Zwiebel. 1. Z
Das große Treffen in Paris endete mit einem Abkommen, das von COP21- Teilnehmern gefeiert wurde: 195 Länder und die Europäische Union. Ein 32-seitiges Dokument wurde erstellt, um " den Anstieg der globalen Mitteltemperatur um deutlich unter 2 ° C über dem vorindustriellen Niveau zu halten und Anstrengungen zu unternehmen, den Temperaturanstieg auf 1, 5 ° C über dem in der Erkenntnis, dass dies die Risiken und Auswirkungen des Klimawandels erheblich reduzieren würde. "