Alles Über Gesundes Leben!

Antioxidantien x Freie Radikale → Was sind sie und wie funktionieren sie?

Unser Körper, so wie alles in der Natur und im Universum seine Gesetze und seine Funktionsweise hat. Oft leben wir in der Automatik und wir erkennen nicht, dass wir Einstellungen entwickeln, die gegen die Natur und das Funktionieren unseres Körpers gerichtet sind, und am Ende greifen wir sie an, was zu Krankheiten und ernsthaften Ungleichgewichten führt.

Nachdenken darüber, dieser Inhalt wurde erstellt. Darin werden wir die Bedeutung von Antioxidantien und ihre Vorteile sehen; wie die freien Radikale in unserem Körper entstehen und welche Schäden sie verursachen, wenn sie in unserem Körper im Übermaß vorhanden sind.

ANTIOXIDANTEN: WAS SIND SIE?

Der menschliche Körper hat sein eigenes Schutzsystem und neutralisiert unter normalen Bedingungen natürlich die Mittel, die eine Instabilität in seinen Zellen verursachen können.

Dieser natürliche Schutz des menschlichen Körpers erfolgt durch die Antioxidantien, die Abwehrmoleküle und zelluläre Wartung sind.

Antioxidantien werden aus den Vitalfunktionen des menschlichen Körpers hergestellt, wie:

  • Sauerstoffversorgung durch die Luft, die wir atmen
  • Hydratation durch Wasser, das wir aufnehmen
  • Ernährung als Folge unserer Ernährung

Antioxidantien sind Enzyme, die in unserem Körper produziert werden oder Substanzen, die durch Nahrung aufgenommen werden und die die Wirkung von freien Radikalen im Übermaß in unserem Körper neutralisieren.

In dem endogenen antioxidativen System werden Enzyme von unserem Körper produziert und im exogenen antioxidativen System findet die Produktion von Substanzen statt, die aus der Nahrungsaufnahme resultieren.

Einige dieser antioxidativen Substanzen und Enzyme sind:

  • Vitamine A, C und E
  • das Beta-Carotin
  • oder Lycopin
  • Glutathion
  • das Selen
  • das Zink
  • und Enzyme wie Katalase, Dismutase
  • und einige Peroxidasen sind einige der Antioxidantien, die in unserem Organismus wirken

Kostenlose Radikale: Was sind sie?

In unseren Zellen entstehen durch die Verbrennung von Sauerstoff freie Radikale, die Nährstoffe in Energie umwandeln.

Der Sauerstoff, den wir atmen, ist verantwortlich für die Revitalisierung unserer Zellen und Organe, aber gleichzeitig erfüllt er diese Funktionen, er führt eine Reinigung und Erhaltung der Zellen durch, was dazu führt, dass die freien Radikale entstehen, also im Grunde genommen, das:

  • Superoxid,
  • Wasserstoffperoxid und die
  • Hydroxylradikale.

Die Moleküle der freien Radikale stellen ein Elektron dar, daher sind sie instabil und neigen dazu, schnell zu anderen Molekülen positiver Ladung zu assoziieren, und eine Reaktion oder Oxidation kann auftreten.

Um die Wirkung freier Radikale zu stabilisieren, binden die Antioxidantien an sie und neutralisieren die oxidierende Wirkung der freien Radikale in den Zellen. Wenn der Gehalt an freien Radikalen ansteigt, tritt die Oxidation der Zellen auf, die von dem Überschuß an Toxizität betroffen sind, der als Ergebnis ihrer Wirkung auftritt.

Mit der Zunahme von freien Radikalen in unserem Körper entstehen Krankheiten.

Kostenlose Radikale und Krankheiten

Einige Faktoren produzieren in unserem Körper den Anstieg der freien Radikale und die Verminderung oder Schwächung der Antioxidantien.

Unter den Determinanten der Zunahme der Wirkung von freien Radikalen in unserem Körper haben wir:

  • das Übermaß an körperlichen Übungen von großer Intensität und Dauer
  • Sonnenbestrahlung, zu viel und zu unpassenden Zeiten
  • zu rauchen
  • nehmen Sie gebratene und raffinierte Nahrungsmittel auf
  • übermäßiger Verzehr von Zucker
  • überschüssige alkoholische Getränke
  • Umweltverschmutzung
  • Rückstände von Pestiziden in Lebensmitteln;
  • in Lebensmitteln und Getränken enthaltene Substanzen (chemische Zusätze, Hormone ua);
  • übermäßiger Kontakt mit Röntgenstrahlen und Strahlung von elektronischen Geräten wie Mobiltelefonen und Computern;
  • ultraviolette Strahlung und Gammastrahlung in industrialisierten Lebensmitteln;
  • sitzendes Leben und
  • der Stress des modernen Lebens

Zusammenfassend, wenn freie Radikale im Übermaß und in einer ungeordneten Weise als Folge von Stress, schlechter Ernährung von Nährstoffen, übermäßiger körperlicher Bewegung, widerspenstigem Leben, neben anderen Ursachen, entstehen, entstehen Ungleichgewichte in unserem Körper von Müdigkeit zu degenerativen Krankheiten wie:

  • Hypertonie
  • Katarakt
  • koronare Herzkrankheit
  • Diabetes
  • frühes Altern
  • Osteoporose
  • Arthritis
  • Krebs
  • und Krankheiten wie Parkinson, Alzheimer, unter anderem

DIE BEDEUTUNG VON ANTIOXIDANTEN ZUR GESUNDHEIT

Antioxidantien sind grundlegend für unsere Gesundheit, denn durch sie regeneriert und regeneriert sich unser Körper in einem ständigen Prozess der Revitalisierung.

Durch Antioxidantien werden freie Radikale neutralisiert, was verhindert, dass sie unsere Zellen oxidieren und sich dadurch verschlechtern und dadurch unsere Organe beeinträchtigt werden.

Zusammenfassend tragen Antioxidantien dazu bei:

  • die Gesundheit unserer Haut
  • das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Körper
  • verhindern, dass unser Körper anfällig für Krankheiten ist
  • fördern die Verzögerung unserer Alterung

DER STIL DES LEBENS GEGEN FREIE RADIKALE

Um unsere Gesundheit und die in unserem Organismus normal wirkenden Antioxidantien zu erhalten, müssen wir gesunde Lebensgewohnheiten haben.

Gute Ernährung ist eine dieser Gewohnheiten, denn in Lebensmitteln haben wir mehrere Quellen von Antioxidantien.

In Zeiten, in denen der Körper unter den Auswirkungen von freien Radikalen leidet und eine Verstärkung von Antioxidantien benötigt, können wir in einer guten Diät die Lösung finden, um die durch freie Radikale verursachten Schäden loszuwerden.

Einige der Lebensmittel reich an Antioxidantien sind:

  • Papaya
  • Traube (Obst und Vollsaft)
  • rote Früchte (Blaubeere, Jabuticaba, Brombeere, Granatapfel, etc.)
  • Brokkoli
  • Salsa
  • Zwiebel (hauptsächlich lila Zwiebel)
  • Süßkartoffel
  • Açaí
  • Wassermelone
  • Zitrone
  • Melone
  • orange
  • Erdbeere
  • Curry (indische Gewürzmischung mit Safran)
  • Kurkuma (die Kurkuma ist die Wurzel und die Kurkuma ist der Kurkuma Toast)
  • Walnuss
  • Karotte
  • Spinat
  • Tomate
  • Kohl
  • Olivenöl
  • Hafer
  • Leinsamen (Samen und Mehl)
  • Sesam (Samen, Mehl, Paste und Öl)
  • (auch die Samen, die reich an Antioxidantien sind)
  • Gurke
  • Ananas
  • verschiedene Tees (Grün, Makrele, Löwenzahn, Salbei, ua)

Der Lebensstil eines Menschen beeinflusst in hohem Maße die Fähigkeit des Körpers, die für seine Erhaltung benötigten Antioxidantien zu produzieren, oder, im Gegenteil, übermäßige freie Radikale bestimmen, wie die Gesundheit und die Funktion Ihres Körpers sein werden.

LEBEN, GESUNDHEIT, ES IST NOTWENDIG:

  • der Rest
  • moderate körperliche Aktivitäten
  • trinken Sie mindestens 1 Liter Wasser pro Tag
  • regelmäßig zu essen, mit bunten und natürlichen Mahlzeiten
  • diversifizieren Sie die Speisekarte mit Gemüse, Gemüse, Getreide, Obst und Getreide, wenn möglich Bio
  • Die Sonne scheint in gemäßigter Form am besten von morgens bis 11 Uhr oder nachmittags, je nach Jahreszeit von 15 bis 16 Uhr, den Sonnenstrahlen ausgesetzt zu sein
  • widme dich den Aktivitäten, die nähren, die Seele, die doch in unserem Körper wohnt
  • Yoga, Tanz, Schwimmen, Gehen, Meditation, Lesen, Malen, Entspannungsmusik, reflektierendes Lesen und Kontakt mit der Natur sind Praktiken, die zu unserem Wohlbefinden und zur Qualität unserer Gesundheit beitragen, die Auswirkungen von Stress bekämpfen, Feind der Antioxidantien.

* Alle oben aufgeführten Gewohnheiten und Aktivitäten sind für unsere Gesundheit ganzheitlich (ganzheitlich): Körper, Geist und Gefühl.

Es ist wichtig zu erinnern und zu betonen, dass Stress eine Hauptursache für die Zunahme von freien Radikalen im menschlichen Körper ist.

Gesunde Praktiken und Gewohnheiten bringen Vorteile für unsere Gesundheit, indem sie unseren Körper anregen, Antioxidantien zu produzieren und das Wachstum von freien Radikalen zu verhindern.

Wenn unser Körper Antioxidantien auf eine natürliche und ausgewogene Weise produziert, schädigt die Wirkung freier Radikale den menschlichen Körper nicht und wir werden immun gegen die schädlichen Auswirkungen von Stress, Umweltverschmutzung, Verschleiß und Ungleichgewichten des modernen Lebens.

Pflege für Ergänzungen

Heutzutage neigt der Mensch aufgrund einer schlechten Ernährung von Nährstoffen aufgrund des Verzehrs von gefrorenen oder industrialisierten Nahrungsmitteln und selbst in den Natura, die mit Agrochemikalien kontaminiert sind, dazu, Störungen und einen Mangel an Nährstoffen für das gute Funktionieren zu präsentieren des Körpers und als Folge dieser Faktoren verwendet die Vitamin-Ergänzungen.

Heute gibt es eine Welle von Werbung und Werbung, die die Nützlichkeit und den Zweck von Vitaminergänzungsmitteln erforscht, insbesondere jene, die Antioxidantien enthalten, die als Jugendelixier verkauft werden !

Die Ergänzungsmittel werden schließlich konsumiert, ohne Kriterien oder missbräuchliche Form, die anstatt zu helfen, Schäden an der Gesundheit auslösen können und auch, um die Tasche oder zumindest, um keine Wirkung zu haben.

Der wahllose Einsatz von Antioxidantien kann die zellulären Mechanismen beeinflussen, enzymatische Veränderungen in unseren Zellen verursachen oder die Wirkung unseres Körpers auf die Produktion von Antioxidantien hemmen und die Wirkung freier Radikale neutralisieren.

Im Falle der Nahrungsergänzung ist es viel besser, dass es durch Fütterung erfolgt, jedoch bleibt in dieser Unmöglichkeit die Alternative, einen Arzt zu haben, um eine klinische Nachuntersuchung zu haben.

Der Arzt muss die Verschreibung und die Behandlung durch Untersuchungen und Analysen des klinischen Bildes der Person und der Symptome, die er präsentiert, bewerten, um die am besten geeignete Ergänzung anzuzeigen, die die Dosen und die Behandlung entsprechend den Symptomen vorschreibt, die Notwendigkeit, Alter und Lebensstil des Patienten.

Bei einem Gesundheitsfachmann ist darauf zu achten, dass keine Supplementierung in übertriebener oder unangemessener Weise angezeigt wird, die wir selbst anwenden können!

Ohne diese Kriterien können wir die Funktionsstörungen unseres Körpers noch verstärken.

Wenn wir einen gesunden Körper haben wollen, müssen wir auf alles achten, was wir mit unseren Handlungen auslösen, Partner mit unseren antioxidativen Freunden sein, sie nicht in die Hand nehmen und Ihre Arbeit beschädigen, um auf unseren Körper aufzupassen!


Interessante Artikel
Empfohlen