Alles Über Gesundes Leben!

Natives Olivenöl extra: alles, was Sie wissen müssen

Extra-natives Olivenöl ist das Nahrungsmittel, das die Mittelmeerdiät am meisten kennzeichnet . Nach Ansicht der Experten ist es das beste aller Öle, aufgrund der Art des Fettes, die es enthält und der Anwesenheit von Polyphenolen, Substanzen mit nützlichen Eigenschaften, die Wissenschaft besonders in der Vorbeugung von Krebs studiert.

Extra-natives Olivenöl enthält auch Ölsäure, vorteilhaft für die Verbesserung der HDL-Spiegel, gutes Cholesterin .

Erfahren Sie mehr über die Eigenschaften und Vorteile von nativem Olivenöl extra und erfahren Sie, wie Sie das Olivenöl, das Sie verwenden, auswählen können.

Eigenschaften von extra nativem Olivenöl

Natives Olivenöl Extra unterscheidet sich von gewöhnlichem Olivenöl dadurch, dass es nur durch Pressen der Oliven ohne andere Verfahren gewonnen wird und daher höchstens 1% Säure enthalten muss. Extra kaltgepresstes Olivenöl von höchster Qualität wird durch Kaltpressen der Oliven gewonnen.

Im Vergleich zu anderen Pflanzenölen ist natives Olivenöl extra reich an Polyphenolen und Antioxidantien, die den Körper vor freien Radikalen schützen und die Entstehung von Tumoren verhindern können.

Eine gute Produktion des extra nativen Olivenöls muss so erfolgen, dass die thermischen Verarbeitungsbedingungen die darin enthaltenen wertvollen Substanzen nicht verändern .

Die Wissenschaft hat in den letzten Jahren die Vorteile, die natives Olivenöl extra für die Gesundheit bietet, immer weiter vertieft. Es gibt immer vielversprechendere Ergebnisse bei der Verwendung von Olivenöl zur Vorbeugung von Diabetes und zum Schutz der Leber . Darüber hinaus reduziert extra natives Olivenöl das Risiko von Brustkrebs, Alzheimer und Darmkrebs. Es ist so gut wie Muttermilch, es schützt das Herz und die Arterien, erhöht das Sättigungsgefühl, reduziert das Risiko eines Schlaganfalls und ist reich an Antioxidantien.

Menge an Kalorien aus extra nativem Olivenöl

Extra-natives Olivenöl ist ein kalorienreiches Gewürz. 100 Gramm extra natives Olivenöl enthält 884 Kalorien, 14 Gramm gesättigte Fettsäuren, 11 Gramm mehrfach ungesättigte Fettsäuren und 73 Gramm einfach ungesättigte Fettsäuren sowie geringe Mengen Natrium, Kalzium, Kalium, Vitamin E und Eisen.

Aus diesem Grund sollte der Verzehr von nativem Olivenöl extra täglich, aber gemäßigt, etwa 4 Esslöffel pro Tag und vorzugsweise roh erfolgen.

Wie wählt man ein gutes Olivenöl?

Es ist wichtig, das extra native Olivenöl sorgfältig zu wählen, indem Sie das Öl bevorzugen, das durch Kaltpressen hergestellt wird und wichtig für die Konservierung Ihrer Polyphenole ist.

Seien Sie vorsichtig bei den sehr niedrigen Preisen, die auf eine Mischung von Ölen aus mehreren europäischen und außereuropäischen Ländern hinweisen können. Die Länder, die am meisten produzieren und bei der Herstellung von Olivenöl Tradition haben, sind: Spanien, Italien, Portugal, Griechenland, Frankreich. Andere Länder, die es auch produzieren, sind: Tunesien, die Türkei, Chile, Argentinien, Uruguay und in Brasilien die Produktion in RS und SP (Serra da Mantiqueira).

Sieh dir das Etikett an

Jedes Etikett sollte klar, lesbar und nicht löschbar sein. So sollte beispielsweise natives Olivenöl extra den Namen des Erzeugnisses, den Hersteller, das Volumen, das Verfallsdatum und den Ursprung des Olivenöls enthalten.

Wie natives Olivenöl extra zu verwenden und zu konservieren?

Extra-natives Olivenöl sollte von Wärmequellen ferngehalten werden und es wäre am besten, ein gutes natives Olivenöl extra zu sich zu nehmen, um all seine positiven Eigenschaften zu erhalten.

Das Beste zum Braten

Laut einer Studie, die im Journal of Agricultural and Food Chemistry veröffentlicht wurde, widersteht Olivenöl besser der Frittierhitze, die die Zubereitung von gesünderen Lebensmitteln ermöglicht.

Lesen Sie auch: WAS IST DAS BESTE BRATENÖL?

Olivenöl statt Palmöl

Einige italienische Unternehmen haben beschlossen, Palmöl mit Olivenöl in Backwaren wie Kekse und Kekse zu ersetzen, nachdem die AESA in einer Studie die Gesundheitsrisiken durch die Verwendung von Palmöl und Margarine hervorgehoben hat. Darüber hinaus ist Palmöl (billig und daher in der Lebensmittelindustrie weit verbreitet) für die Zerstörung der Wälder Malaysias und Indonesiens verantwortlich, wo 87% des Palmöls weltweit produziert werden.

Lesen Sie auch:

PALMÖL: EIN ÖKOLOGISCHER ERSATZ KANN WÄLDER SPAREN

KOKOSÖL: 10 AUSSERORDENTLICHE ALTERNATIVE VERWENDUNGEN

Quelle: Buru-News.it

Empfohlen
Die NASA, die Raumfahrtbehörde der Vereinigten Staaten, hat gerade eine unglaubliche Entdeckung angekündigt, zumindest für uns Terraner: sieben neue erdähnliche Planeten . Ein Team internationaler Astronomen hat diese sieben Planeten außerhalb des Sonnensystems gefunden , in denen es flüssiges Wasser geben kann, das Leben außerhalb der Erde ermöglichen kann. Die si
Es ist an der Zeit, einen wichtigen Sieg im Kampf der indigenen Völker für den Besitz ihres angestammten Landes zu feiern. Die STF bestätigte einstimmig, dass die indigenen Gebiete Nambikwara, Salumã und Tirecatinga im indigenen Park Xingu zu den Völkern Nambikwara, Pareci und Utiariti gehören. Die
Wenn erwartet wird, dass die Nutzung der Klimatisierung bis zum Jahr 2100 von 13 auf 70 Prozent steigen wird, kann eine Lösung für das Nichtsterben (von der Hitze) oder die schlechte (durch die Lichtscheinrechnung) auf dem Weg sein. Eine solarbetriebene Klimaanlage ist die neue Lösung, die von der Nationalen Agentur für neue Technologien - ENEA in Italien angeboten wird. In
Menschen, die an schweren , manchmal unheilbaren Krankheiten leiden, möchten oft jede Lösung versuchen, weil a priori nichts zu verlieren hätte. Aber neue Heiltherapien lösen nicht immer Probleme, im Gegenteil, sie können sich in manchen Fällen sogar verschlimmern. Dies ist, was einem Patienten passierte, dessen klinischer Fall im New England Journal of Medicine veröffentlicht worden war . Der A
Wir hören immer von Tieren, die in die Liste der gefährdeten Tiere kommen . Vor kurzem haben wir erfahren, dass die östlichen Gorillas, Bienen und Giraffen diesen traurigen Prozess durchmachen. Neben diesen Tieren ist ein anderes gefährdet: die Geparde . Wissenschaftler haben angekündigt, dass der Gepard früher als erwartet aussterben könnte . Eine
Wussten Sie, dass es möglich ist, den Gesundheitsplan zu melden, der die Prüfung ablehnt , die das Zika-Virus erkennt ? Die National Supplemental Health Agency (ANS) hat neue Regeln eingeführt , nach denen Gesundheitspläne diese Art von Untersuchung abdecken müssen. Wenn der Patient diese Anfrage abgelehnt hat, kann er seinen Plan bei ANS unter 0800 7019656 kündigen und auch eine Beschwerde bei der Verbraucherschutzbehörde Procon einreichen. Laut