Alles Über Gesundes Leben!

Hat Banane viel Pestizid?

Brasilien ist für seinen Bananenanbau bekannt und wird zusammen mit anderen lateinamerikanischen Ländern als sehr abwertend bezeichnet. Ein anderer nicht so berühmter Ruhm ist, dass es das Land ist, das das meiste Pestizid in der Welt verbraucht . Wir wollen wissen: Gibt es in einer der Früchte, die wir am meisten produzieren und konsumieren, Pestizide?

Ja, Sir! Aber es hat wenig, wenn es mit anderen Früchten verglichen wird, die normalerweise an unserem Tisch sind. Oba! dann können wir für die Rezepte gehen. Wie wäre es mit Bananenchips?

Den ANVISA-Studien zufolge stellte die brasilianische Banane im Jahr 2008 nur 1, 03% der fehlerhaften Proben dar . Was gut ist, unser Land ist also der drittgrößte Produzent dieser Wunderwelt, nach Daten aus der IBEGE-Zählung von 2014. Allerdings gibt es immer noch einen reduzierten Restgehalt an Pestiziden, der den Verzehr von Bananenschalen schadet. Das ist auch qualitativ hochwertiges Essen, und kann als Mehl oder Pasta in verschiedenen Rezepten verwendet werden.

Um den Einsatz von Pestiziden noch weiter zu reduzieren, müssten wir uns vollständig biologisch ernähren . Solange dies nicht geschieht, wird auch die Banane dieser negativen Ladung nicht entgehen, da in Monokulturen jede Kultur anfälliger für Krankheiten und Schädlinge ist, die ihre Produktivität und damit den Endgewinn des Produzenten schmälern.

Aber wenn wir an den Umweltgewinn denken, den wir alle gemeinsam haben und den wir durch biologische Anbaufrüchte erhalten, werden wir sehen, dass das Gleichgewicht mehr zugunsten des Menschen als Ganzes sinkt.

Bio-Landwirtschaft in Bananen ist möglich und produktiv. Die Kultivierung von Bananen, die mit anderen Feldfrüchten vermischt werden, kann diese kritische Situation durch die biologische Bekämpfung von Schädlingen und den größeren Abstand zwischen den Reihen, die überschüssige Feuchtigkeit, die Pilzangriffe begünstigt, überwinden. Auf der anderen Seite wird die Verwendung von organischem Material für die Düngung und "tote" Deckung den Bedarf an chemischen Düngemitteln, die sich nun in Ackerland "füllen", stark verringern.

Studien zeigen, dass es keinen signifikanten Unterschied in den physikalischen und chemischen Eigenschaften von organisch oder konventionell produzierten Bananen gibt . Die negativen Umweltauswirkungen der konventionellen Landwirtschaft auf die Natur sind jedoch sehr wichtig.

Lesen Sie auch:

JA, wir haben Banane! MULTINATIONAL DES LEBENSMITTELSEKTORS WIRD VON BRASILIANISCH ERWORBEN

Fotoquelle: freeimages.com

Empfohlen
Weißt du, was passiert, wenn wir einen Hund aufgeben ? Viel mehr als Sie denken! Neben der emotionalen Konsequenz für das Tier ist auch die Umwelt betroffen . Abgebrochene Hunde können eine Bedrohung für Wildtiere darstellen und gefährdete Tiere noch mehr in Gefahr bringen, so ein Bericht in O Globo. So
Der Welttag des Glücklichseins, oder Internationaler Tag des Glücks , wird am 20. März gefeiert und zielt darauf ab, Glück und Freude unter allen Völkern zu fördern und Konflikte, Kriege oder Verhaltensweisen zu vermeiden, die den Frieden und das Wohlergehen der Gesellschaft gefährden im Allgemeinen. Diese
Bioenergie ist eine Art von erneuerbarer Energie, die aus biologisch abgeleiteten Materialien hergestellt wird. Dies kann erhebliche Vorteile für die Nachhaltigkeit haben, zu erhöhter Energiesicherheit beitragen und bei richtiger Herstellung die Auswirkungen des Klimawandels durch Kompensation der verursachten Umweltschäden reduzieren Entwaldung. W
Vielleicht gibt es keine bezauberndere Zeit als Weihnachten. Viel Tradition, Religiosität und Mystik machen dieses Datum zu einem der reichsten - und schönsten. Wer bewegt sich nicht, wenn man auf die Straße geht und die ganze Stadt beleuchtet und dekoriert sieht? Es gibt diejenigen, die das Ritual der Vorbereitung auf das Datum bevorzugen, andere wie das Kommen und Trinken der Festlichkeiten; es gibt immer noch diejenigen, die diese Zeit widmen, um Resolutionen und Überlegungen zum vergangenen Jahr zu machen und was beginnt. Es
Es wurde zum viralen Video eines Falken, der eine Drohne angreift und sie zu Boden fallen lässt. Das auf YouTube veröffentlichte Video von User Christopher Schmidt kam in nur wenigen Tagen zu mehr als 4 Millionen Views. Es wurde in Magazine Beach, einem Park in Cambridge, Massachusetts, mit einer GoPro auf einer Phantom FC40 Drohne gefilmt .
In den letzten Jahren hat die wachsende Verbreitung von gentechnisch veränderten Pflanzen zu einem signifikanten Anstieg des Herbizideinsatzes geführt , da Unkräuter zunehmend resistent gegen die Gifte sind, die zu ihrer Abtötung verwendet werden. Dies zeigt eine Studie eines Teams von Ökonomen mehrerer amerikanischer Universitäten, die gerade in Science Advances veröffentlicht wurde . Die S