Alles Über Gesundes Leben!

Biertrinken ist gut für die männliche Fruchtbarkeit, während überschüssiger Kaffee vermieden werden sollte

Denkst du daran, deine Familie zu erweitern ? Um anfälliger für Empfängnis zu sein, kann Füttern eine Kraft geben. In zunehmendem Maße versucht neue Forschung , Nahrungsmittel und Getränke zu identifizieren, die Fruchtbarkeit erhöhen können . Heute ist die Zeit für Bier, empfohlen (in Maßen) für alle Männer, die ein Vater werden wollen, und Kaffee, für diesen Zweck, sollte nicht im Übermaß konsumiert werden .

Laut einer Studie, die von einem Team von Forschern am Massachusetts General Hospital in Boston durchgeführt und in Honolulu auf der American Society of Reproductive Medicine Conference präsentiert wurde, wäre Bier ein wahrer Verbündeter bei der männlichen Fruchtbarkeit, besonders wenn es täglich konsumiert wird . Im Gegensatz dazu sind Männer, die große Mengen an Kaffee und Koffein-basierten Getränken trinken, diejenigen, die einen großen Rückgang ihrer Fortpflanzungschancen sehen.

Die Studie umfasste 105 Männer (Durchschnittsalter 37 Jahre), die zusammen mit ihren Partnern den Weg für die In-vitro-Fertilisation zwischen 2007 und 2013 im Krankenhaus in Boston eingeschlagen hatten. Alle wurden aufgefordert, einen Fragebogen auszufüllen, in dem unter anderem die Menge des konsumierten Alkohols und Koffeins bewertet wurde.

Obwohl es keine Korrelation zwischen dem Konsum dieser Substanzen und der Qualität der Spermien von Männern gab, gab es laut den Forschern jedoch eine Korrelation dieser Getränke mit der Fruchtbarkeit, denn es wurde geschätzt, dass diejenigen, die ein Glas Bier pro tranken Tag, waren 57% eher zu zeugen, während der Prozentsatz für diejenigen, die weniger tranken, fiel auf 28%.

Für Koffein war die Rede das Gegenteil. Diejenigen, die zu viel tranken (mehr als 265 Milligramm) pro Tag, waren 19 Prozent weniger wahrscheinlich, ein Baby geboren zu sehen, verglichen mit 52 Prozent der moderaten Trinker.

Wie das passiert, ist noch unklar. Forscher spekulieren nur, dass Bier helfen kann, konzeptionsbedingten Stress zu reduzieren, während Koffein, im Gegenteil, wie es bekannt ist, eine stimulierende Wirkung auf das Nervensystem hat. Selbst wenn weitere Forschungen notwendig sind, um die Beziehung zwischen Fertilität und Bierkonsum zu bestimmen, scheint dies eher ein Vorteil zu sein als der gekühlte Geliebte der Brasilianer, scheint es zu geben!

Lesen Sie auch:

Aphrodisiaka: alle Lebensmittel, die Leidenschaft (und Fruchtbarkeit) erhöhen

Bier: 10 unerwartete Nutzen für die Gesundheit

Empfohlen
Brasilien ist so groß und vielfältig, dass es viele Orte zu besuchen gibt. Ein wunderbarer Ort zum treffen und das liegt an der Grenze zu Argentinien sind die Iguazu Wasserfälle . IGUAÇU FÄLLT Die Iguaçu-Fälle bilden eine Gruppe von ca. 275 Wasserfällen am Iguaçu-Fluss (im Paraná-Becken). Der Nationalpark des subtropischen Waldes ist ein Naturerbe der Menschheit in Iguaçu, Paraná. Das Gebiet
Die brasilianische Wespenart Polybia paulista , die in den Regionen São Paulo und Minas Gerais häufig anzutreffen ist, hat gerade internationale Bekanntheit erlangt. Denn Forscher haben entdeckt, dass in ihrem Gift ein Toxin steckt, das Krebszellen zerstören kann . MP1 , wie es Toxin genannt wurde, hat keine Auswirkungen auf gesunde Zellen und könnte daher laut Wissenschaftlern eine echte Revolution in der Krebsbehandlung auslösen. Die
Im Januar des Jahres 2106 wurden 73.872 Fälle von Dengue in dem Land registriert, laut epidemiologischen Bulletin vom Gesundheitsministerium veröffentlicht. Die Zahl ist beeindruckend und versetzt Ärzte und andere Gesundheitsexperten in Alarmbereitschaft, da es schwierig ist, die Symptome der Krankheit , die denen von Zika, Chikungunya und sogar der Grippe ähneln, korrekt zu diagnostizieren. Sh
Obwohl viele immer noch nicht wissen, ist Reismilch eine weitere wichtige und sehr interessante Option der verfügbaren pflanzlichen Milch leicht im Supermarkt heute gefunden. Da die Menschen zunehmend nach gesunden Alternativen suchen, darf Reismilch nicht fehlen. Dieses Produkt hat zahlreiche Vorteile , die es zu einer großartigen Alternative für Sie machen, keine Milch aus tierischen Quellen zu trinken, oder die die berühmte Sojamilch einfach nicht mögen - was in der Tat viele Gesundheitsrisiken birgt. Ver
Kartoffel-Anden-Kartoffel, unsere tägliche Kartoffel ist eine knollenförmige krautige Pflanze, ursprünglich aus den Anden, in der Nähe des Titicacasees, wo sie vor mehr als 8.000 Jahren angebaut wurde . Botanisch gesehen handelt es sich bei der Kartoffel ( Solanum tuberosun ) um ein Solanaceus, roh aus Tomaten, Auberginen und Paprika sowie Tabak. Di
Zoos werden zunehmend von Menschen boykottiert, die sich Sorgen um die Tierpflege machen, weil das Bewusstsein wächst, dass Tiere nicht geboren werden, um uns zu unterhalten, noch sollten sie eingesperrt und misshandelt werden , um in Schaufenstern ausgestellt zu werden. Es gibt viele Beschwerden über Misshandlung und Ausbeutung von Tieren auf der ganzen Welt.