Alles Über Gesundes Leben!

Bioartista schafft Kunstwerke mit Plastikmüll

Ist es möglich, etwas Schönheit im Müll zu finden? Ist es möglich, etwas Schönes zu schaffen, zum Beispiel mit Plastikmüll, einer der größten Verschmutzer der Welt mit Tonnen von Verpackungen?

Anscheinend ist es schwer vorstellbar, dass es in Plastikabfällen etwas Schönes geben könnte, aber es gibt Menschen, die in ihnen etwas Schönes sehen können. Eine von ihnen ist die Künstlerin Jane Perkins, die mit ausrangierten Gegenständen, die sie selbst jahrelang gesammelt hat, Kunstwerke schuf. Diese Bioarin erklärt, dass sie ein Remaker ist, das heißt, ihre Inspiration kommt von Objekten, die im Müll gefunden wurden, und an etwas Neuem gearbeitet hat.

Perkins hat Kunststoffartikel in Kunstgegenstände verwandelt und Gegenstände in Wohltätigkeitsläden und Recyclingzentren gesammelt. Die Bioarchistin ist schockiert über die Verfügbarkeit von Bergen unerwünschter Spielsachen und anderer Vermögenswerte in unserer westlichen Gesellschaft, die weggeworfen werden.

Unglücklicherweise landen die meisten Plastikabfälle in den Ozeanen und richten Verwüstungen an den Meeresökosystemen an und riskieren etwa 700 Arten, weil die Plastik für die Tiere eine Bedrohung darstellt, die sie aufnehmen oder sich in der gefundenen Menge verfangen können Material in den Ozeanen.

Perkins sagt, dass seine Arbeit nicht nur eine umweltfreundliche Botschaft ist, sondern sich vor allem darauf konzentriert, Menschen zu erfreuen. Wir müssen zugeben, dass der zusätzliche Nutzen der Wiederverwendung von weggeworfenen Materialien uns noch mehr zum Lächeln bringt!

Sicherlich sind die Besitzer der berühmten Gesichter, die von Perkins nachgebildet wurden, stolz auf die unglaubliche Arbeit, die sie der Welt macht! Schau dir die Kunstwerke unten an.

Erfahren Sie mehr über diese Arbeit auf der Website des Künstlers.

Lesen Sie auch:

PLASTIC KILLER: MEHR ALS 90% DER MEERESVÖGEL ESSEN DIESE ABFÄLLE

10 TIPPS, KUNSTSTOFFGARBAGE VON TAG ZU TAG ZU VERRINGERN

Empfohlen
Diejenigen, die an Sehnenscheidenentzündung leiden, wissen, wie schrecklich und unbequem dieser Schmerz sein kann. Normalerweise trifft es uns unerwartet, selbst bei sehr spezifischen Ursachen. Wir werden verstehen, dass Tendinitis nichts anderes ist als die Entzündung der Sehnen , wobei repetitive Bewegungen die häufigste Ursache sind. W
Bootsmonster , Meganavios , die die Ozeane leeren und Überfischung verbreiten. Greenpeace hat zwanzig von ihnen identifiziert, und zu den zerstörerischsten der europäischen Flotte gehören fünf Spanier, fünf Niederländer, zwei Deutsche und andere aus Ländern wie Litauen, Frankreich, Portugal, der Schweiz, Dänemark, England und Polen. Von Eur
Es gibt tausendundeine Rezepte von Maiskuchen , mit Ei, kein Ei, mit Milch, ohne Milch, mit Kokosnuss, ohne Kokosnuss, mit Maismehl ohne Maismehl ... Es hat sogar Rezept von Maiskuchen mit Kondensmilch, die den Eindruck erweckt dass der Brasilianer nur Süßes machen kann, wenn er in der Mitte Kondensmilch hat.
Guarani-Mais oder Avaxi Ete'i ist eine tausendjährige Pflanze, die ursprünglich und absolut natürlich ist und von den indigenen Guarani M'bya in den Dörfern Rio Branco und Aguapeú in Itanhaém kultiviert und geschützt wird. Guaraní-Mais wird von den Ureinwohnern selbst in agroökologischen Kulturen angebaut, wobei die Natur , ihre Zyklen und ihr Gleichgewicht respektiert werden , ebenso wie die jahrtausendealten spirituellen Traditionen, die zum Glaubenssystem dieser Ureinwohner Amerikas gehören. Für die
Ein achtjähriges Mädchen, vergewaltigt und brutal von Jugendlichen aus der Mittelschicht getötet. Die Episode passierte 1973 und bleibt unbestraft . Das Verbrechen , bekannt als der "Araceli-Fall", zu Ehren des Opfers Araceli Crespo, bestrafte die Verbrecher nicht, sondern diente als Gedenkstätte für das Datum des Nationalen Tages zur Bekämpfung von Missbrauch und sexueller Ausbeutung von Kindern am 18. Mai.
Hibiscus sabdariffa ist hier in Brasilien als Essig, Sauermehl, Sauerteig, saure Okra, rosa Okra, violette Okra, Roselia bekannt - ein Strauch, der je nach Region ausdauernd oder halbjährlich sein kann, aus der Ferne (Asien oder Afrika), nicht sicher) und sehr verbreitet in unseren Bereichen. Von den Knöpfen dieses Hibiskus stammt der berühmte Hibiskustee mit vielen medizinischen Anwendungen. E