Alles Über Gesundes Leben!

The Breath, der umweltfreundliche Stoff, der die Luftverschmutzung reinigt

Es heißt The Breath, der spezielle Stoff, der die in der Luft enthaltenen Schadstoffe zu absorbieren verspricht. Die Erfindung ist von der Firma Anemotech, die vor kurzem eine Vereinbarung mit der Firma ENGIE zur Verbreitung dieser innovativen Anti-Verschmutzungs-Technologie unterzeichnet hat. Lasst uns herausfinden, wie das funktioniert.

Der Atem nutzt die natürliche Luftzirkulation, um ihn zu reinigen. Das Gewebe absorbiert nicht nur die Schadstoffmoleküle, sondern löst sie auch auf. Es handelt sich um eine Technologie mit geringer Umweltbelastung, die für Innen- und Außenbereiche geeignet ist und in Gemälden, Postern und vielen anderen häuslichen Lösungen in Büros und öffentlichen Gebäuden eingesetzt werden kann.

Wie es funktioniert

Die Luft durchdringt das Gewebe, in dem sich auch Nanomoleküle befinden, die die Schadstoffe auffangen und auflösen. Die Luft kehrt sauberer und atmungsaktiver zum Wohl unserer Gesundheit zurück.

Das Breath- Gewebe besteht aus drei Schichten, die äußeren zwei aus wasserabweisendem Material mit bakteriziden, schimmelhemmenden und geruchsabweisenden Eigenschaften und einem Zwischenprodukt aus absorbierenden Fasern mit Nanomolekülen. Die erste Schicht übt eine absorbierende Wirkung aus, zieht die verschmutzenden Moleküle zu ihrer Faserstruktur an und verhindert deren Freisetzung; Die letzte Schicht reinigt buchstäblich die Luft, bekämpft die Bakterienbelastung und die dritte Schicht wirkt geruchsneutral.

Welche Stoffe absorbieren?

Laut seinen Machern ist der Erfolg genau das: 10 Quadratmeter Stoff absorbieren jährlich eine Menge NO2 (Stickstoffdioxid), die von 1.450 Dieselautos emittiert wird; COV (volatile organic compounds) von 3.625 Benzinautos und NO2 (Stickstoffdioxid), die von 15 Kesseln erzeugt werden.

"Dazu gehören Feinstaub, Feinstaub, Fluorchlorkohlenwasserstoffe, Benzol, Formaldehyde (Möbel, Teppiche und synthetische Fliesen), aromatische Kohlenwasserstoffe (Zigarettenrauch, Druckereien), Stickoxide, Schwefeloxide, umweltschädliches Ozon", erklärt Anemotech .

Wo kann es verwendet werden

Der Atemschutz eignet sich für den Innenbereich zur Reduzierung von Schadstoffen durch Erwärmung, Allergene, Chemikalien und Feinstaub. Zum Beispiel kann es als Unterstützung für das Drucken von Informations- und Bildungsplakaten an öffentlichen Orten wie Krankenhäusern, Büros und Schulen verwendet werden. Aber in einem privaten Haus kann in ein Möbelstück oder Dekoration verwandelt werden:

In einer offenen Außenumgebung kann es für Plakate, aber auch für Bauanwendungen verwendet werden und ersetzt die traditionellen Materialien, die zur Abdeckung von Gebäuden während des Baus oder der Renovierung verwendet werden.

Ohne Verwendung einer Stromquelle oder einer anderen Quelle ist es eine passive, umweltfreundliche und wirkungslose Lösung. Überprüfen Sie einfach, ob es wirklich funktioniert. Es wäre wirklich eine großartige Lösung, um unsere Lunge von so viel verschmutzter Luft zu befreien, die wir atmen, auch drinnen und bei der Arbeit.

Lesen Sie auch:

VERUNREINIGUNG: DIE LUFT, DIE WIR IM BÜRO BREITEN, IST SCHLECHTER ALS DIE LUFT DER STRASSE

DOMESTIC DUST: WISSEN SIE DIE TOXISCHEN STOFFE, DIE WIR JEDEN TAG ATMEN

Empfohlen
Vorsicht vor Pestiziden . Die WHO bietet in Zusammenarbeit mit der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) nicht zu unterschätzende Informationen . 5 Pestizide wurden als wahrscheinlich oder möglicherweise krebserzeugend für den Menschen eingestuft. Mögliche und wahrscheinliche Karzinogene wurden in einem Bericht aufgeführt , der von IARC-Forschern erstellt wurde, die diesen Monat in Lyon in Lyon am Hauptsitz des Instituts waren. Die
Nur wenige Menschen wissen, aber Wassermelone ist eine absolut wichtige Frucht für unsere Gesundheit - und dazu sehr lecker. Um Ihren Konsum zu fördern, werden wir Ihnen die folgenden 10 Gründe nennen, warum Sie jeden Tag Wassermelonen essen sollten, denn in heißen Klimazonen kann Wassermelonen das ganze Jahr über angebaut werden. Vor
Guerilla Knitting ist nicht nur eine unterhaltsame Art, die graue Stadt zu färben, sondern auch eine Strategie , um Stadtbewohnern das Gefühl zu geben, von Kriminalität weniger bedroht zu sein . Genau das passiert in Großbritannien , um genau zu sein, in Leicestershire , wo die örtliche Polizei sich entschieden hat, Guerilla-Strick zu verwenden, um die Angst vor Verbrechen zu reduzieren. Die
Dies soll die größte Petition zur Verteidigung der Bienen aller Zeiten sein! Bei Avaaz läuft eine internationale Petition gegen die Verwendung von Insektizid Imidacloprid , einem Neonicotinoid, das für Bienen tödlich ist. Dieser Kampf begann in Kanada und ist ein Appell an Ministerpräsident Justin Trudeau , alle Weltführer und Landwirtschaftsminister: "Wir fordern die sofortige Verbannung von Neonicotinoid-Pestiziden."
Wir stellen uns die Bergspitzen als unberührte Orte vor, an denen man sich zurückziehen kann, wenn man mit der Natur in Kontakt kommen möchte, atemberaubende Ausblicke genießen und an Stellen, an denen die Luftverschmutzung noch nicht angekommen ist, frische Luft atmen kann. Ein neuer Greenpeace-Bericht zeigt jedoch, dass dies leider nicht so ist. De
Zwei. In dem Kurzfilm " What's on your Mind " von Shaun Higton lebt ein Mann namens Scott Thomson sein Leben durch Facebook-Status-Updates und verwendet "Gefällt mir ", um seinen Wert zu messen. Bis zu einem gewissen Punkt ist der Kurzfilm sehr witzig, aber nach einer Stunde verschwindet das Lächeln aus dem Gesicht des Betrachters.