Alles Über Gesundes Leben!

Krebs: 8 Regeln, um bösartige Tumore zu verhindern

Tumore und Prävention . Wenig Alkohol, kein Rauch, körperliche Bewegung und keine Bräunung: Um Krebs vorzubeugen oder zumindest zu versuchen, genügt es , ein paar einfachen Regeln zu folgen, die nicht nur aus guten Essgewohnheiten bestehen, sondern auch aus einem Lebensstil, der unser Wohlbefinden fördert Körper ist weniger anfällig, vor allem für die gefürchteten Krankheiten wie Krebs.

Laut Onkologen sind 40% der Krebserkrankungen vermeidbar und deshalb schreiben sie acht goldene Regeln vor :

1. Null Zigaretten

25-30% aller Krebserkrankungen sind mit dem Rauchen verbunden. Jedes Jahr sterben drei Millionen Menschen in der Welt für diese Sache: Es wird geschätzt, dass Raucher durchschnittlich acht Jahre vor Nichtrauchern sterben. Und viele Studien bestätigen die Gefahr des Passivrauchens.

Lesen Sie auch: Passivrauchen schädigt die Arterie von Kindern

2. Mäßiger Alkoholkonsum

Alkohol erhöht das Risiko von Krebs der Mundhöhle, des Rachens, der Speiseröhre und des Kehlkopfes. Es ist auch stark mit dem Auftreten von Krebs der Leber, des Darms und der Brust verbunden. Onkologen raten vom Konsum von Alkohol vor dem 15. Lebensjahr ab.

3. Mittelmeer-Diät

Der erhöhte Verzehr von Obst und Gemüse, besonders roh, hat eine starke schützende Wirkung auf das Risiko verschiedener Krebsarten, insbesondere im Verdauungstrakt und den Atemwegen.

4. Halten Sie das Gewicht unter Kontrolle

Adipositas und hohe Aufnahme von raffinierten Ölen sind wichtige Risikofaktoren, die vermieden werden sollten. Menschen mit ähnlichem Übergewicht haben höhere Mortalitätsraten von Dickdarm- und Mastdarmkrebs, Prostata-, Gebärmutter-, Blasen- und Brustkrebs.

Lesen Sie auch: Warum werden wir dicker?

5. Körperliche Aktivität

Wie oft hast du schon gehört? Das Praktizieren von Sport reduziert die Chancen, an Krebs zu erkranken, erheblich. Die sitzende Person ist 20-40% wahrscheinlicher krank zu werden.

Lesen Sie auch: Das Geheimnis, nicht alt zu werden? Steh auf

6. Null Bräunen

Die Gefahr der Lampen ist mehr als bewiesen und die Bräunung gilt als krebserregend wie die Zigarette. Eine vorzeitige Exposition gegenüber diesen Lichtern, insbesondere vor dem 30. Lebensjahr, erhöht das Risiko, ein Melanom zu entwickeln, um 75%. Das Vorhandensein von Flecken bedeutet auch eine größere Veranlagung für die Entwicklung von Hautneoplasmen, so dass die Flecken unter Kontrolle gehalten werden müssen.

Lesen Sie auch: Künstliche Bräunung: ein Problem der öffentlichen Gesundheit

7. Schützen Sie sich vor sexuell übertragbaren Krankheiten

15-20% der Tumoren stammen von Infektionen, die verhindert werden können. Dazu gehören Hepatitis und Papillomavirus, die durch Geschlechtsverkehr übertragen werden können. Verwende immer Kondome, um dich zu schützen.

8. Sagen Sie Nein zu Dopingmitteln

Anabole Steroide implizieren ein erhöhtes Risiko für Krebs, insbesondere die Leber, Prostata und Niere.

Lesen Sie auch:

GRAVIOLA HEILKREBS? WAHRHEIT ODER LIE?

Empfohlen
Ist die Zukunft des Kampfes gegen Krebs ein Impfstoff? Wir wissen es nicht! Was bekannt ist, ist, dass die ersten Ergebnisse einiger Impfstoffe gegen Tumore, die in den Vereinigten Staaten und in Deutschland getestet wurden, gerade eingetroffen sind. Die Nachrichten stammen aus der Online-Version des beliebten Wissenschaftsmagazins Nature, die von den ersten Ergebnissen einiger Forschungen berichtet, die durchgeführt wurden, um die Möglichkeit der Schaffung von Impfstoffen zur Bekämpfung von Krebs , insbesondere des aggressivsten Melanoms, zu untersuchen der Hauttumoren. D
Wissenschaftler aus Campinas (SP) entwickeln einen viralen Vektor , der Veränderungen im Funktionieren von Abwehrzellen fördern kann, um das Immunsystem zur Bekämpfung von Krebs zu stimulieren. Die Forschung wird am Laboratorium für Virale Vektoren (LVV), Nationales Labor für Biowissenschaften am Nationalen Zentrum für Forschung in Energie und Materialien (LNBio / CNPEM) durchgeführt. Ein T
Die Reinigung des Hauses kann zu etwas Angenehmem werden, wenn wir die Bedeutung dieses Handelns verstehen und es nachhaltiger und natürlicher machen, ohne unseren Körper und die Umwelt durch übermäßigen Einsatz von Chemikalien zu schädigen. Lassen Sie uns wissen, wie Sie das Haus bewusster und objektiver reinigen können. Befol
Obwohl der Serralha ( Sonchus oleraceus ) als "Unkraut" angesehen wird, ist er eine Pflanze, die sehr dafür bekannt ist, die Leber zu entgiften und Magenschmerzen zu bekämpfen. Dies liegt daran, dass das serralha gemäß der brasilianischen Tabelle der Lebensmittelzusammensetzung viele Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe sowie entzündungshemmende, antioxidative und krebshemmende Eigenschaften aufweist. Zusä
Bioenergie ist eine Art von erneuerbarer Energie, die aus biologisch abgeleiteten Materialien hergestellt wird. Dies kann erhebliche Vorteile für die Nachhaltigkeit haben, zu erhöhter Energiesicherheit beitragen und bei richtiger Herstellung die Auswirkungen des Klimawandels durch Kompensation der verursachten Umweltschäden reduzieren Entwaldung. W
Für uns Erwachsene ist eine einfache und banale Geste, aber für Kinder kann es ein echtes Problem sein. Wir reden davon, deine Schuhe zu binden . Ein britischer Experte erklärt, wie wichtig es für Kinder ist , ihre eigenen Schuhe zu binden. Nach Ian Fieggen , liebevoll bekannt und nicht idiotisch wie Professor Tie , Eltern aus Bequemlichkeit oder Faulheit vermeiden , ihren Kindern beizubringen , ihre Schuhe zu binden , behindern die Entwicklung von Kindern . Di