Alles Über Gesundes Leben!

Cascara-sagrada: Vorteile und Anwendungen dieses Abführmittel und Diuretikum Kraut

Die heilige Schale, Rhamnus purshiana, ist eine Heilpflanze aus den Nadelwäldern Nordamerikas. Eine bitter schmeckende Pflanze, die harntreibende und abführende Wirkung hat und nach der traditionellen chinesischen Medizin auf die Meridiane des Dickdarms und Magens wirkt.

Heil-Shell-Heiliger Gebrauch

Diese Pflanze ist nützlich in Fällen von faulen Darm-, Harn-Problemen und einigen Fällen von Gelenkentzündungen.

Es sollte in minimalen Dosen verwendet werden, da seine abführende Wirkung ziemlich stark ist . Es wird empfohlen, die frische Pflanze oder die neue Rinde zu verwenden, da die abführende Wirkung, wenn sie alt wird, mit Bauchschmerzen, Unwohlsein und explosivem Durchfall einhergehen kann. Die Einnahme der heiligen Hülle erhöht die Peristaltik der Dickdarmschleimhaut, was ihre vollständige Reinigung erleichtert .

In der chinesischen Medizin ist die heilige Schale auch für ihre kalten, würzigen, leicht bitteren und frischen Qualitäten bekannt, als eine wärmezerstrebende phytotherapeutische Darmwärme, die bei inneren Blutungen die Eingeweide und das stagnierende Blut erfrischt. Durch diese Eigenschaften wird es in Behandlungen von akzentuierten Menstruationsverlust, während der Menstruation oder außerhalb davon, unregelmäßige Menstruation, Ruhr und Hämorrhoiden mit Blutungen angewendet.

Es wirkt als Wurmmittel, weil seine abführende Wirkung die Darmwürmer aus dem Darm entweichen lässt. Einige Sorten der heiligen Schale können toxische Wirkung haben.

Hier können Sie ausführlich den phytotherapeutischen Gebrauch, den die traditionelle chinesische Medizin für dieses Heilkraut anzeigt, sowie die Vorbereitung und Dosierung der Infusionen lesen.

Wie man heilige Muschel nimmt

Sie können diese abführende Pflanze durch Einnahme von Trockenextraktkapseln, zum Verkauf in phytotherapeutischen Apotheken, Teeblättern oder Rinde, und durch chinesische Kräutermedizin in speziellen Präparaten und differenzierten Kombinationen verwenden.

Um den heiligen Muscheltee vorzubereiten

1. Rezept für Tee mit Schale

25g Schalen in eine Pfanne mit 1 Liter kochendem Wasser geben und 10 Minuten stehen lassen. Trinken Sie 1 bis 2 Tassen pro Tag.

2. Rezept für Tee mit Blättern

In einen Liter kochendes Wasser gießen Sie einen Esslöffel (gut gereinigt) Blätter der heiligen Schale. 5 Minuten kochen lassen, abkühlen lassen und abseihen. Sie können es im Kühlschrank aufbewahren.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz

Es wird nicht empfohlen, die heilige Schale während der Schwangerschaft und Stillzeit oder für längere Zeit zu verwenden.

Mögliche Nebenwirkungen

Abhängig von der Dosierung und dem Zeitpunkt der Anwendung oder ihrer persönlichen Empfindlichkeit kann die Verwendung der Hülle zu Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Darmkolik, Cholestase (Verringerung oder Unterbrechung des Gallenflusses) führen. Seine fortgesetzte Verwendung bei chronischer Verstopfung kann Gewöhnung schaffen.

Schälen Schlank?

Einige Leute behaupten (lesen Sie hier), dass die Verwendung von trockenem, Shell-Extrakt, in Kapseln, eine schlank machende Wirkung hat . Natürlich, wenn Sie unter Wassereinlagerungen leiden, wird jedes Kraut mit einer harntreibenden Wirkung helfen, Ihr Gewicht in Wasser zu reduzieren, und wenn Sie chronische oder häufige Verstopfung haben, die auch das Gewicht erhöht, wird jedes Abführmittel Sie dazu bringen, zu reduzieren Pfund

Es gibt keine Studie oder Informationen, die behaupten, dass Muschelfressen sich positiv auf die Reduzierung von Angstzuständen auswirken oder den Stoffwechsel wesentlich verändern. Also hier ist der Tipp: pflanzliche Diuretika und Abführmittel sind keine Gewichtsverlust Kräuter, auch wenn sie ihr Gewicht und ihre Maßnahmen symptomatisch reduzieren.

Besonders geeignet für Sie:

Das Trinken so viel Wasser verbessert den Stoffwechsel und hilft Beeinträchtigungen

NUSS VON INDIEN: EMAGRECE! ABER, WISSEN SIE, WAS SIE SHOPPING

NOUVEAU OF INDIA: ALLE MEDIZINISCHEN VERWENDUNGEN. Funktioniert es für Sie?

Empfohlen
Hummm, Pfeffer ist ein Genuss und kann darüber hinaus helfen, Gewicht zu verlieren , hat eine schmerzstillende Wirkung und lindert Stress . Verschiedene wissenschaftliche Forschungen beweisen diese Kräfte. Im Sommer denkt man, dass es besser ist, den Pfeffer als warmes Essen zu vermeiden. Aber gerade in dieser Zeit scheint das aphrodisische Gewürz par excellence ein Verbündeter guter Form zu sein. Pu
Kundalini Yoga ist bekannt als die erste Form des praktizierten Yogas und sein Ziel ist das Erwecken der Kundalini, latente Energie, die in unserer Wirbelsäule ist und die den aufsteigenden Weg der 7 Hauptchakren vom Basischakra zum Koronarchakra führt, auf unserem Kopf. Laut Yoga Yoga Kundalini wird diese Energie durch die Ausübung von Körperhaltungen - Asanas -, Atemübungen - Pranayama -, Meditation und die Intonation bestimmter vokaler Gesänge - Mantren - geweckt. All
Nach einer neuen Studie wäre die Angst vor Spinnen und Schlangen ein charakteristisches Merkmal unserer Spezies, so sehr, dass unsere Abstoßungsreaktionen auf diese Tiere auch bei Säuglingen zu finden sind. Arachnophobie wäre daher ein echter Terror, den wir bereits in unserer DNA haben, also von Geburt an ! Da
Vielleicht ist der erste Eindruck, den der Titel dieser Mitteilung gibt, der einer reichen Dondoca, die nichts Interessantes zu sagen hat. Aber es ist nicht so. Vivienne Westwood riet, weniger zu essen, für den Fall, dass Sie nicht alles organisch kaufen können, das heißt, weniger essen, aber mit Qualität essen . Da
Frico ist ein Gericht aus Käse, aber auch aus Kartoffeln und Butter und gilt als die typischste kulinarische Zubereitung des Friaul , Italiens historische und geografische Region, mit einer eigenen kulturellen Identität. Hier präsentieren wir Ihre vegane Version, die auf einem vegetarischen Festival in Italien getestet und genehmigt wurde, um denjenigen eine Option zu geben, die sich entschieden haben, 100% tierversuchsfrei zu essen und auch für diejenigen, die gerne neue Gerichte probieren . Zu
Ohne zu wissen warum, beginnt die Haut zu jucken. Und es ist nicht dieser gewöhnliche Juckreiz, der bald vorüber ist. Es ist ein unkontrollierbares und unerträgliches Jucken: Nesselsucht. Nur wer es hat, weiß, wie sehr es die Lebensqualität beeinträchtigen kann, besonders in chronischen Fällen. Es is