Alles Über Gesundes Leben!

Hässliches Gesicht ist hungrig! Sehen Sie, warum Hunger Irritation und Stimmungsschwankungen verursacht

Das populäre Sprichwort besagt, dass "hässliches Gesicht ist Hunger" und in der Tat ist die Stimme des Volkes die Stimme Gottes! Sind Sie die Art von Person, die unerträglich mürrisch wird, wenn Sie hungrig sind? Denn wissen Sie, dass Sie nicht der Einzige sind und dass diese Eigenschaft übrigens recht häufig ist und die Wissenschaft erklärt!

Es gibt sogar einen englischen Ausdruck, um diese Art von Reizbarkeit zu definieren: "Hangry", was die Verschmelzung zwischen "wütend" und "hungrig" ist. In einer BBC - Geschichte, um diese Beziehung zwischen Hunger und Wut besser zu verstehen, hat die Sophie Medlin - Professorin für Ernährung und Diätetik des Kings College London bestätigt, was der gesunde Menschenverstand bereits weiß: "Die Wissenschaft hat längst gewusst, dass Hunger Irritationen verursacht ".

Die Erklärung für diese Empfindung laut dem Lehrer ist, dass wenn wir hungrig sind, der Zuckerspiegel absinkt und den Spiegel von Cortisol und Adrenalin erhöht - Stresshormone. Der Körper muss auch mehr Energie mit mehr Nahrung auffüllen, was dazu führt, dass Neuronen Neuropeptide freisetzen - Substanzen, die das Gehirn hungrig machen. "Die (Neuropeptide), die Hunger verursachen, sind die gleichen, die Irritation, Wut und impulsives Verhalten verursachen. Deshalb haben Sie die gleiche Reaktion", erklärt Medlin.

Wer ist wütender? Mann gegen Frau

Die Medien assoziieren dieses "Problem" gemeinhin mit Frauen und schaffen das Klischee, dass sie bei einer Frauendiät "unerträglich" wird. Es stellt sich heraus, dass die Reizbarkeit durch Hunger allen Menschen gemeinsam ist.

So sehr, dass Medlin sagt: "Dies kann jedem passieren, und vielleicht kommt es aus neurowissenschaftlicher Sicht eher Männern als Frauen vor." Dies liegt daran, dass Männer mehr Rezeptoren für Neuropeptide als Frauen haben. Solche Substanzen werden "außerdem von der Östrogenschwankung beeinflusst, so dass es vorkommen kann, dass Frauen zu unterschiedlichen Zeiten in ihrem Zyklus" Hänger "fühlen."

Aber von einem wissenschaftlichen Standpunkt aus betrachtet, sind Männer am ehesten nervös wegen des hohen Testosteronspiegels, der mit der größeren Anzahl von Rezeptoren verbunden ist.

Obwohl diese "Neurose" als weibliches Merkmal stigmatisiert wird, ist die Beziehung des Menschen zur Nahrung laut Medlin kompliziert und hat sogar Auswirkungen auf sein soziales Leben. Laut dem Professor, niedrige Blutzuckerspiegel wurden in einer aktuellen Umfrage mit Aggression zwischen Paaren in Verbindung gebracht.

In der Studie mussten die Teilnehmer Stifte in eine Puppe stecken, die ihren Partner darstellte. Die Anzahl der Stifte, die in die Puppe eingeführt wurden, variierte je nach dem Grad der Reizung des Teilnehmers, der auch Töne aussendete, die auf den Partner gerichtet waren, der ein Headset trug. Während dieses Experiments wurden Blutzuckerspiegel gemessen.

Das Ergebnis war, dass Teilnehmer mit niedrigem Glukosegehalt die Puppen viel mehr festhielten und lauter gegen ihre Ehepartner schrieen.

Ist es möglich, "Hangry" zu vermeiden?

Die gute Nachricht ist, dass, wenn Sie Blutzuckerspiegel erhöhen und halten können, "Hangry" vermieden werden kann. Das heißt, das Geheimnis ist, dass Sie nicht zu lange bleiben, ohne zwischen einer Mahlzeit und einer anderen zu essen . Ein schneller Happen oder ein Snack hilft, die "gute Laune" zu halten.

Wie auch immer, wenn wir unseren Körper kennen, können wir die Zeichen des Hungers interpretieren. Es gibt Menschen, die länger bleiben können, ohne zu essen als andere, schließlich arbeitet jeder Körper auf eine Art und Weise. Aber es ist bekannt, dass eine lange Zeit zu bleiben, ohne zu essen, dass wir bei der nächsten Mahlzeit übertreiben. Wie alles andere im Leben ist die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts eine gute Möglichkeit, gesund zu bleiben.

Empfohlen
Wenn ein neues Jahr eintrifft oder wenn wir umziehen , machen wir eine Reihe von Sympathien , die mit diesem Moment verbunden sind. Aber diese Praktiken können das ganze Jahr über durchgeführt werden und dienen dazu, die alten und schlechten Energien wegzunehmen, die Renovierung einzulassen und eine gute Atmosphäre in dem Haus zu erzeugen, in dem wir leben. Fü
Das chilenische Projekt wurde auf der TEDGlobal vorgestellt , einer Konferenz, die innovative Projekte und Ideen zusammenführt , die derzeit in Rio de Janeiro bis Freitag, den 10. Jose Manuel Moller, ein 26-jähriger Chilene, ist Präsident von Algramo , einer Firma, die versucht, den Preis von Lebensmitteln nachhaltig zu senken . D
Die Wasserkrise, die wir erlebt haben, hat dazu beigetragen, wichtige Fakten über die Produktion aller von uns gekauften und konsumierten Gegenstände zu erklären. Praktisch alles, was für den menschlichen Konsum und Gebrauch existiert, erfordert die Verwendung von Wasser zu seiner Herstellung , einschließlich der Produktion von Nahrungsmitteln. Die
Nicht nur die Korallen. Seeanemonen, das heißt, das Haus, in dem der Clownfisch lebt, durchlaufen den Prozess, der als Weißfärbung bezeichnet wird. Nemo und seine Kollegen sehen sich einer weiteren Bedrohung im Zusammenhang mit dem Klimawandel gegenüber. Die Entdeckung dieser Tatsache stammt aus einer neuen Studie von CRIOBE, einem Labor des französischen nationalen Forschungsinstituts. Das
Herausragen ist etwas, das nicht in die Kindheit passt. Springen, springen, rennen, spielen. Das Praktizieren von körperlicher Aktivität im Allgemeinen ist ein guter Weg, um Kinder dazu zu bringen, all ihre Energie zu verbrauchen, um ein gesundes Verhalten und eine Vielzahl anderer Vorteile zu fördern. A
Wenn Sie eine transformative Phase im Leben einer Person haben, ist dieses Stadium Pubertät. Und diese Transformation ist buchstäblich. Der Körper verändert sich, um die Mentalität zu begleiten, die reif ist. Gerade weil es schockierend ist, bringt es normalerweise Erwartungen und sogar eine Dosis von Leiden in das Leben von Kindern. Dah