Alles Über Gesundes Leben!

Schimpansen, Bonobos, Gorillas und Orang-Utans leiden unter illegalem Handel

Nach zehn Jahren langer und unauffälliger Ermittlungen wurde ein großes Netzwerk von Menschenaffen entdeckt - Schimpansen, Bonobos, Gorillas und Orang-Utans . Unglücklicherweise und leider sind unsere biologischen Verwandten die Opfer von Mord und Menschenhandel, die als Unterhaltungssklaven in Parks, Safaris, Zoos und sogar als Spielzeug von Menschen mit hoher Kaufkraft verwendet werden.

Dieser Millionär und illegale Handel hat bereits Tausende von Menschenaffen getötet und bedroht derzeit Arten des Aussterbens.

Lesen Sie auch : Was ist der Preis, den Tiere für Ihren Spaß bezahlen? Zoos, Aquarien, Zirkusse und mehr

Am Dienstag (01) kündigten Aktivisten aus dem Sanctuary for Orphan Chimps, Sweetwater Chimpanzee Sanctuary, das sich in Ostafrika befindet und von der OL Pejeta Conservancy verwaltet wird, ein Projekt an, um die Sklaverei der Menschenaffen zu beenden . Das Projekt (mit dem Titel PEGAS ) zielt darauf ab, den illegalen Handel mit Menschenaffen zu verstehen und zu dokumentieren: Identifizierung von Routen, Karten und Personen, die an Verbrechen beteiligt sind ; um auf die Tatsache aufmerksam zu machen, dass einige afrikanische Länder den Verkauf von geschützten Tieren erlauben. Und am schockierendsten zu berichten: Beamte aus verschiedenen Ländern des Übereinkommens über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten von Fauna und Flora ( CITES ) sind am Menschenhandel beteiligt . Diese Beamten verkaufen falsche Lizenzen an Menschenhändler, die dieselben für illegale Exportpraktiken verwenden.

"Organisierte Kriminalität, an der korrupte Behörden beteiligt sind, bedroht die Menschenaffen vom Aussterben, indem sie sie für Präsentationen oder als Haustiere misshandeln", sagte Daniel Stiles vom Projekt PEGAS ( Projekt zum Ende der Großaffenaffen- Sklaverei ). Laut dem von der UNO und Interpol veröffentlichten Bericht wurden zwischen 2005 und 2011 etwa 22.000 Menschenaffen gehandelt, jedoch wurden für jeden vermarkteten jungen Affen mindestens 10 erwachsene Affen durch brutale Jagd getötet .

Dieser illegale Handel muss aufhören!

Zusammen mit dem Projekt wurde eine Online-Petition gestartet, in der das CITES-Sekretariat aufgefordert wurde, illegal gehandelte Affen zu retten, sie in geeignete Einrichtungen zu entlassen und Menschenhändler und Beamte, die für illegale Dokumentation verantwortlich sind, strafrechtlich zu verfolgen.

Helfen Sie in der Kampagne, indem Sie Petition unterzeichnen, und sagen Sie Nein zu Tierhaltung !!!

Bericht über Jagd, Fischerei, illegalen Handel und Wildtierhaltung:

Ibama - Denunziationen durch die Grüne Linie (0800 618080), in der Zentrale in Brasilia oder beim Staatlichen Umweltamt - suchen Sie die nächstgelegene Zivilpolizei - reichen Sie die Beschwerde telefonisch ein 147 Militärpolizei - Beschwerden können telefonisch eingereicht werden 190

Renctas (Nationales Netzwerk zur Bekämpfung des Wildhandels ) - Beschwerden senden (Kauf, Verkauf oder illegaler Transport). Der Kontakt kann telefonisch (61) 3368-8970 oder über den Link www.renctas.org.br erfolgen

Fotoquelle: olpejetaconservancy.org

Empfohlen
Im Juni kommen wir in der Kälte an. Ich meine, es kann sein, dass wir an die Kälte kommen, was auch für die Pflanzen sehr wichtig ist, aber bei den bereits beobachteten klimatischen Veränderungen versprechen die Temperaturen immer noch hohe Temperaturen. Traditionell ist der Juni jedoch ein Monat reich an Blattgemüse . Nut
Aubergine ist ein unglaublich leckeres Gemüse mit unvergleichlicher Vielseitigkeit. Damit können wir ohne viel Aufwand die unterschiedlichsten exquisiten Gerichte zubereiten. Treffen Sie ein tolles Quinoa-Rezept, das mit Auberginenröllchen gewürzt ist, das kalt als Vorspeise oder heiß als Hauptgericht serviert werden kann. Zut
Eine von der mexikanischen NGO Citizens Council for Public Security and Criminal Justice durchgeführte Umfrage zur Bewertung der gewalttätigsten Städte der Welt hat ergeben, dass sich 46 der 50 Städte auf dem amerikanischen Kontinent befinden , davon 21 brasilianische . Im Vergleich zu 2014 gab es 16 brasilianische Städte, die auf der Weltliste standen. An
Wir alle kennen die Krankheiten, die das Zigarettenrauchen für unsere Gesundheit verursacht. Aber viele Menschen sind sich des Schadens, den Zigaretten der Umwelt zufügen, nicht bewusst. Die sogenannten Zigarettenkippen brauchen etwa 5 Jahre, um sich in der Natur zu zersetzen . Nachdenken über dieses Problem, indische Prasadam Industries erstellt die Karma-Filter , eine 100% organische Zigarette Filter aus biologisch abbaubarem Material und ohne Chemie . I
Spirulina (oder Spirulina) ist eine Alge, die reich an Eigenschaften und Vorteilen ist, die verwendet werden kann, um das Wohlbefinden des Körpers zu fördern, besonders in bestimmten Situationen oder Lebensperioden. Aber was passiert mit unserem Körper, wenn wir jeden Tag eine bestimmte Menge Spirulina konsumieren? U
Eine Studie des nationalen Risikoregisters für zivile Notfälle in seiner Ausgabe 2015, die von der britischen Regierung veröffentlicht wurde, bewertete die zivilen Notstandsrisiken, die durch Terrorismus , Krankheiten, Naturkatastrophen, Unfälle und so viele andere verursacht wurden. Die Studie lenkte die Aufmerksamkeit auf das Problem der öffentlichen Gesundheit, das von Superbugs verursacht wird. &qu