Alles Über Gesundes Leben!

SCHOKOLADE, EIN FREUND DES HERZENS: Iss wenig und immer, um die Arrhythmie zu vermeiden

Schokolade ist gut für das Herz! Sein Konsum in moderaten Mengen reduziert das Risiko von Vorhofflimmern (AF) und Herzrhythmusstörungen (Arrhythmie), die in den Herzvorhöfen entstehen, signifikant .

Der Verzehr einer kleinen Portion Schokolade 6-mal pro Woche kann Arrhythmie, einer Herzerkrankung, die aus unregelmäßigen Herzschlägen besteht, wirksam vorbeugen.

Um das Urteil zu bestätigen, wurde eine große Studie von Forschern der Harvard TH Chan School of Public Health an Männern und Frauen in Dänemark durchgeführt .

Frühere Studien haben gezeigt, dass kakaohaltige Lebensmittel, insbesondere dunkle Schokolade, oder solche mit einem höheren Kakaogehalt als Milchschokolade kardiovaskuläre Vorteile verleihen, wahrscheinlich aufgrund ihres hohen Flavonoidgehalts, der die Funktionalität von Kakao erhöhen kann Blutgefäße .

Schokolade, besonders die dunkle, bittere, wenn sie in kleinen Mengen täglich konsumiert wird, entspannt, entlastet, hilft sogar, Gewicht zu verlieren und tut immer noch sehr gut zum Herzen.

Lesen Sie mehr:

VERSTEHEN VON 10 MYTHEN ÜBER SCHOKOLADE

Aber was den Zusammenhang zwischen Schokolade und dem Vorkommen von Vorhofflimmern betrifft - das Millionen von Menschen auf der ganzen Welt betrifft und mit einem erhöhten Risiko für Schlaganfall, Herzversagen, kognitiven Verfall, Demenz und Tod verbunden ist -, tun dies jetzt nur noch einige Forschung. Die Studie, Danish Diet Cancer and Health, dauerte 13 Jahre und fand in Dänemark statt, wobei die sehr große Stichprobe von 55.000 Freiwilligen zwischen Männern und Frauen einbezogen wurde. Das heißt, es ist eine sehr zuverlässige Studie.

Während der Forschungszeit untersuchten die Forscher die Gewohnheiten, den Lebensstil aller Teilnehmer und Parameter wie Body-Mass-Index, Blutdruck, Cholesterinspiegel, Vorhandensein von Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes. So identifizierten sie 3.300 Fälle von Vorhofflimmern, aber in Fällen, in denen Schokolade in die Ernährung eingeführt wurde, war das Risiko von Flimmern um insgesamt 17% reduziert .

Bei Männern hat es 20% mit 6 Stück Schokolade pro Woche erreicht, während bei Frauen, um solche Vorteile zu erhalten, sollte man die Grenze des Verzehrs eines Schokoriegels in sieben Tagen nicht überschreiten.

Die Schlussfolgerung ist, dass der Konsum von Schokolade in kleinen Mengen einen positiven Effekt auf die Gesundheit haben kann. Auf der anderen Seite, jedoch, große Teile der Schokolade schlecht wegen übermäßiger Mengen an Zucker, Fett und Kalorien.

"Wir haben einen signifikanten Zusammenhang zwischen dem Risiko von Schokolade und FA festgestellt, was darauf hindeutet, dass kleine Mengen des Kakaokonsums sich positiv auf die Gesundheit auswirken können. Überschüssige Mengen Schokolade werden nicht empfohlen, da viele Produkte aufgrund des Vorhandenseins von Zucker zu viele Kalorien haben und Fett, das im Gegensatz dazu zu Gewichtszunahme und anderen metabolischen Problemen führen kann, aber mäßiger Konsum von Kakao-Schokolade kann eine gesunde Wahl sein ", sagt Elizabeth Mostofsky, Professorin in der Abteilung für Epidemiologie an der Harvard Chan School und Hauptautor der Studie.

Liebte diese Nachricht? Mit Freunden teilen und ...

Lesen Sie mehr über Schokolade:

ESSEN BITTER SCHOKOLADE VERBESSERT VERKEHR UND HILFE ZUR VERMEIDUNG VON FLEISCH UND DIABETES

BITTER UND MAGNESIUM-SCHOKOLADE: EINE HILFE GEGEN PANKREATISCHEN KREBS

SCHOKOLADE VERHINDERT PLATTENBILDUNG UND ZAHNPFLEGE

SCHOKOLADE, UM DAS RISIKO VON HERZANFÄLLEN UND VERSCHÜTTUNGEN ZU REDUZIEREN

Empfohlen
Wir haben schon mehrfach über Antibiotika-resistente Superbugs gesprochen, aber jetzt scheint das Problem zu wachsen , und dann kommen die Super-Puffies . Was genau ist passiert? Kopfläuse sind kleine Parasiten des Menschen, die ähnlich wie Bakterien gegen die üblicherweise verwendeten Bekämpfungsmittel resistent sind, wie die bekanntesten chemischen Shampoos, die sie töten. Der
19-jährige Blondine, unschuldiges Gesicht und freundliches Lächeln. Aber mit einer langen Mordserie im Rücken , zum Nachteil der sogenannten Big 5: Elefanten, Nashörner, Löwen, Büffel und Leoparden. Kendall Jones ist ein Cheerleader in Texas, aber in seiner Freizeit geht er mit seinem Vater nach Afrika , um unschuldige Kreaturen zu töten . Vor 1
Liebe wird nicht nur aus großen Gesten gemacht, wie in Filmen oder Romanen, sondern drückt sich in den vielen kleinen Dingen aus , die unser Leben bevölkern und die uns mit ihrer Einfachheit glücklich machen und unseren Tagen einen Sinn geben. Dies ist die Botschaft, die die Illustratorin Nidhi Chanani mit ihren Zeichnungen vermitteln möchte, die Momente unseres täglichen Lebens erfassen , in denen die Präsenz der Liebe greifbar wird. "
In einer Zeit in Brasilien, wo viel über die Indianer und ihre Rechte diskutiert wird, über die Möglichkeiten des Aussterbens eines Volkes , das hier lange vor der Ankunft der portugiesischen Seefahrer in Brasilien war, ein Inder, geboren in der Stadt Tarauacá, Acre, im indigenen Land Carapanã Strand, genannt Joaquim Paulo de Lima Kaxinawá , wurde der erste indigene Vertreter des Landes, der in Linguistik an der Universität von Brasilia (UnB) promoviert wurde, nachdem er seine These verteidigt hatte: "Für eine Grammatik der Zunge Kuin ". Die Th
Die Reinigung des Hauses kann zu etwas Angenehmem werden, wenn wir die Bedeutung dieses Handelns verstehen und es nachhaltiger und natürlicher machen, ohne unseren Körper und die Umwelt durch übermäßigen Einsatz von Chemikalien zu schädigen. Lassen Sie uns wissen, wie Sie das Haus bewusster und objektiver reinigen können. Befol
Marianeira , Fruit-de-Sabiá, ist ein in Lateinamerika heimischer Strauch, der von Mexiko bis Argentinien vorkommt. Brasilien hat Marianeira in der am meisten erhaltenen Ecke, hauptsächlich in den Flussgrenzen. Die Bedeutung dieser Pflanze, der schönen goldenen Früchte , ist die Nahrung für mehr als 45 Vogelarten während des ganzen Jahres. Aber