Alles Über Gesundes Leben!

Baby-Koala fest auf Mutter während der Operation, um sie zu retten

Mama, ich bin hier! Und das Netz der ganzen Welt wird mit Phantom bewegt, dem Baby-Koala, der seine Mutter, Lizzy, während der Operation umarmt, der sie in Notfällen unterzogen wurde, nachdem sie in Australien von einem Auto überfahren wurde.

Wenn Phantom zum Glück nicht verletzt wurde, hatte Lizzy stattdessen ein Trauma im Gesicht und eine sehr verletzte Lunge und wird im Australia Zoo Wildlife Hospital behandelt. Jetzt ist sie unter Antibiotika und erhält spezialisierte medizinische Behandlung. Aber ihr sechs Monate altes Kind verließ sie nie und war immer an ihrer Seite, sogar während der Operation .

Das Baby blieb die ganze Zeit am Körper ihrer Mutter hängen und hielt ihr Kinn mit den Pfoten. Es liegt auf deinem Kopf, während es ruht und sich erholt.

Die beiden überlebten auf wundersame Weise, nachdem sie von einem Auto auf der Warrego Road in Coominya, westlich von Brisbane, getroffen worden waren. Phantom und Lizzy sind nur zwei Beispiele für Patienten aus diesem Krankenhaus, in dem 58.000 Tiere der lokalen Tierwelt behandelt werden.

Phantom hat Herzen von überall auf der Welt erobert, wegen der Verwöhnung und Pflege seiner Mama.

Tiere lehren uns immer Liebe :)

Lesen Sie auch: Katzenschwester kümmert sich um Tiere: sein Name ist Radamenes

Quellbilder: Facebook.com

Empfohlen
Schließlich wurde das Pariser Abkommen vom Bundesrat genehmigt ! Die 21. Konferenz der Vertragsparteien (COP 21) des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (UNFCCC), die 2015 in Paris stattfand, brachte 195 Länder und die Europäische Union in schwierigen Verhandlungen zusammen, um ein Abkommen für die Reduzierung der globalen Erwärmung mit dem Ziel, bis 2020 in Kraft zu treten. Der am
Bei der Veröffentlichung des Dokuments Industrie Vorschlag zur Verbesserung der Umweltlizenzierung: Elektrosektor, am Mittwoch, sagte der Präsident des brasilianischen Institut für Umwelt und erneuerbare natürliche Ressourcen ( Ibama ), Marilene Ramos , dass sie dafür war Umweltauto- bilisierung privater Unternehmen , wobei die Überwachung später erfolgt. "
Selbst wenn einige Menschen und sogar Behörden einfach ignorieren oder sogar behaupten, dass keine globale Erwärmung im Gange ist , zeigt die Forschung, dass der Brasilianer dagegen eher besorgt ist . Die Forschung wurde auf Anfrage des Climate Observatory und Greenpeace Brasil vom Datafolha Institut durchgeführt und suchte nach dem Kenntnisstand und der Besorgnis der brasilianischen Bevölkerung hinsichtlich der klimatischen Veränderungen , unter denen die Welt leidet, sowie der Mikrogeneration der Solarenergie Fotovoltaik, bei der Solarenergie gewonnen und in elektrische Energie umgewandelt wi
Tees im Allgemeinen sind für ihre medizinischen Qualitäten weithin bekannt, hauptsächlich in der Unterstützung der Gewichtsabnahme . Einer von ihnen, der rote Tee , stammt aus den Blättern von Camellia Sinensis , einem in Indien und China heimischen Baum. Genau so werden auch grüne Tees, schwarzer Tee, weißer Tee und Oolong am selben Baum geboren. Was s
Städte auf der ganzen Welt schlagen vor, diesen Liebling ( 22. September ) über unsere Abhängigkeit von Auto oder Motorrad zu berichten. Es ist das World Car Free , das vom World CarFree Network angeboten wird. In Brasilien sprechen wir vom Welttag des Autonomen Kalbes, und es ist wichtig, zu entdecken, dass es andere Formen der städtischen Mobilität gibt, die die Lebensqualität verbessern können, insbesondere in großen Zentren. Die Be
Daran besteht kein Zweifel. Muttermilch ist die beste Nahrung für das Baby, besonders in den ersten Lebensmonaten. Reich an allen essentiellen Nährstoffen sowie an Antikörpern und weißen Blutkörperchen, wirkt Muttermilch wie ein echter Stärkungsmittel, immunisiert, energetisiert und mehr. Zusätzlich zu allen Ernährungspotentialen sollte man sich daran erinnern, dass das Stillen immer stimuliert werden sollte, da es die geistige Entwicklung des Babys verbessert, die korrekte Bildung des Zahnbogens unterstützt und die affektive Bindung stärkt, wodurch eine sichere Bindung zwischen Mutter und Kind