Alles Über Gesundes Leben!

Juckreiz in der Schwangerschaft - wissen, was dieses Symptom bedeuten kann

Die Schwangerschaft ist voller Besonderheiten. Zusätzlich zu den Symptomen, mit denen Frauen zu kämpfen haben, wie Übelkeit, Schmerzen und Appetitsteigerung, gibt es eine Reihe von Krankheiten, die sich in diesem Stadium manifestieren können.

Dies ist der Fall der Schwangerschafts-Cholestase. Trotz des komplizierten Namens ist diese Störung nichts anderes als ein Problem, das in der Leber auftritt und intensiven Juckreiz verursacht. Wenn Sie dieses Symptom zeigen, ist es wichtig, dass die schwangere Frau einen Arzt sucht, weil Cholestase Komplikationen verursachen kann, einschließlich für das Baby.

Überprüfen Sie unten für weitere Informationen über die Krankheit, die Hauptsymptome und wie die Behandlung ist.

Die

  1. Was ist Schwangerschafts-Cholestase?
  2. Symptome
  3. Tut es dem Baby weh?
  4. Wie man mit dem Kessel umgeht

1. Was ist Schwangerschafts-Cholestase?

Schwangerschafts-Cholestase ist immer noch eine Erkrankung, die den Ärzten wenig bekannt ist, aber es ist bekannt, dass sie als Folge einer Ansammlung von Gallensalzen im Körper auftritt.

Galle ist eine Flüssigkeit, die von der Leber produziert wird, um die Verdauung zu unterstützen. Es kann jedoch in der Schwangerschaft dieses Material auftreten, um im Blut zu stoppen, was zu starkem Juckreiz führt.

Es wird geschätzt, dass 0, 1 bis 2% der schwangeren Frauen das Problem darstellen. Eine der Erklärungen ist der genetische Faktor sowie der Anstieg der Östrogenraten, die eine der Ursachen für die Auslösung der Krankheit sein können.

Schwangere Zwillinge, Frauen, die sich einer In-vitro-Fertilisation unterziehen oder über 35 Jahre alt sind, gehören zur Risikogruppe .

2. Symptome

Das Hauptsymptom der Schwangerschafts-Cholestase ist starker Juckreiz.

Normalerweise beginnt es im dritten Trimester der Schwangerschaft und erreicht hauptsächlich die Handflächen der Hände und Fußsohlen . Anschließend breitet sich der Juckreiz durch den ganzen Körper aus, und nachts wird es schlimmer.

Es ist üblich, dass Frauen mit Cholestase Episoden von Schlaflosigkeit haben, zusätzlich zu Müdigkeit und Unwohlsein, gerade weil sie sich selbst ständig kratzen.

Dunkler Urin und heller Stuhl, sowie gelbliche Haut können auch erscheinen, sind aber weniger verbreitet.

3. Tut es dem Baby weh?

Cholestase geht normalerweise nach der Geburt weg, ohne große Folgen zu verursachen. Es ist jedoch wichtig, das Baby zu überwachen und in einigen Situationen sogar die Geburt zu antizipieren, um Komplikationen zu vermeiden.

Eine der Krankheiten, die die Krankheit dem Baby verursachen kann, ist die Möglichkeit einer Frühgeburt . Es wird geschätzt, dass 1 von 10 schwangeren Frauen mit dem Problem vor 37 Wochen gebären.

Es besteht auch ein größeres Risiko, dass das Baby tot geboren wird, da überschüssige Gallensalze die Plazenta und folglich die Sauerstofflieferung an das Baby schädigen können. Diese Situation kann zum Tod des Fötus führen, weshalb es für die schwangere Frau wichtig ist, Hilfe zu suchen, wenn sie dieses unkontrollierbare Jucken spürt.

4. Wie man mit dem Kochen umgeht

Wenn die schwangere Frau misstrauisch ist, sollte sie diese Frage dem zuverlässigen Arzt stellen. Er wird um einen Bluttest bitten, um zu überprüfen, wie die Leber funktioniert. Sie überwachen auch das Baby, um sicherzustellen, dass sich die Schwangerschaft gut entwickelt.

Sobald die Krankheit diagnostiziert wird, besteht die Behandlung aus der Verabreichung von Antihistaminika, um den Juckreiz zu kontrollieren, und auch ein Heilmittel namens Ursodeoxycholsäure, von den Experten einer der effektivsten, um die Gallensalze, die die Symptome verursachen, zu normalisieren .

Der Arzt kann auch eine frühe Geburt für die 37. oder 38. Woche empfehlen.

Es ist wichtig, dass die schwangere Frau richtig pränatal ist, um weitere Komplikationen zu vermeiden. Wenn sie jedoch begleitet wird, verursacht die Krankheit keine größeren Probleme.

Lesen Sie mehr:

WARUM MACHEN MENSCHEN? WAS BEDEUTET DER SCREAM?

COCEIRA - WANN SOLLTEN SIE SICH SORGEN?

PROBLEME IN DER LEBER - 17 Zeichen, die wir nicht ignorieren sollten

Empfohlen
Ein alarmierender Bericht von Fabiano Maisonnave für Folha de S. Paulo stellt eine stille Umweltkatastrophe in den Mittelpunkt: Mehr als 200 km Schlamm durchqueren den Amazonas-Regenwald. Es ist nicht nur der Schlamm des Rio Doce, der die Missachtung der Umwelt durch die politischen Behörden hervorhebt.
Ekel, eine oft unterschätzte Emotion. Schlechte Hygiene, Tiere oder Insekten, die Krankheiten und riskantes sexuelles Verhalten tragen (aber nicht nur), können uns helfen, Infektionen und Krankheiten vorzubeugen. Das haben neue Forschungen der Londoner Schule für Hygiene und Tropenmedizin (LSHTM) gezeigt, die sechs Kategorien identifiziert haben, die uns angewidert machen. L
Viele Menschen sind immer aufgeschlossen, sie hören nicht auf zu denken und mit sich selbst zu reden. Es gibt viele Zweifel und Unsicherheiten, die ihren Verstand bewohnen. Das kann zwar anstrengend sein, aber es kann auch seine gute Seite haben. Die Person, die nicht aufhört zu denken , allgemein bekannt als neurotisch , kann positive Eigenschaften von Intelligenz und Kreativität präsentieren . We
Dass Fliegen keine sauberen Insekten sind, wissen wir alle, sogar Kinder wissen es! Aber jetzt hat eine neue Untersuchung Alarm geschlagen über die wahren Risiken, mit Fliegen in Kontakt zu kommen. Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Nach Ansicht der Forscher bringen die Fliegen Bakterien, die wirklich gesundheitsgefährdend sind, weil sie überall sind: im Müll, im Tierkot, im Schlamm, endlich ...
Was sind die schlausten Tiere der Welt ? Wir müssen zugeben: Es gibt Tiere, die in bestimmten Funktionen wahrscheinlich viel schlauer sind als Menschen. Die Wissenschaft interessiert sich zunehmend für das Studium der Tierpsychologie und des Verhaltens von Haustieren oder Wildtieren. Kurz gesagt, Menschen sind nicht die einzigen intelligenten Kreaturen auf der Erde .
Die Gottesanbeterin kann in vielerlei Hinsicht gesehen werden, für einige als ein Symbol des Glücks, für anderen Schutz für die Plantagen, andere Sommer als gefräßige Raubtiere und andere, als ein Geschöpf, ein Opfer der Prozesse der Natur haben . All diese Visionen der Gottesanbeterin haben mit ihm zu tun, und dann werden wir verstehen, warum. Schau