Alles Über Gesundes Leben!

Wie man einen Zen-Garten bildet, um zu Hause zu meditieren

Selbst mit wenig Platz ist es möglich, einen Zen-Garten zu Hause zu haben, um zu meditieren, zu entspannen und in Kontakt mit der Ruhe zu kommen. Es ist einfach zu machen und benötigt fast keinen Platz, so dass Sie Ihren eigenen Raum zum Harmonisieren und Meditieren haben. So erstellen Sie einen Zen-Garten zuhause:

Was ist ein Zen-Garten?

Der Zen-Garten ist ein kleiner Garten, den wir zu Hause haben können, ohne dafür ausreichend Platz zu haben. Der Zen-Garten kann zu kleinen Holzbehältern gemacht werden, mit kleinen Elementen, die die Natur repräsentieren, wie kleine Felsen, Stämme und sogar dekorative Pflanzen.

Der Zen-Garten repräsentiert alles in der Natur, das heißt das Universum selbst. Der bloße Akt der Aufmerksamkeit auf die Existenz des Zen-Gartens reicht aus, um zu beruhigen, zu entspannen und Ruhe zu bringen . Es ist ein ideales Dekorationselement, um mit all den anderen stressigen Kontrasten des täglichen Lebens zu brechen.

In der Zen-buddhistischen Philosophie repräsentieren die Sandlinien im Zen-Garten den Ozean, die Steine ​​die Berge und das Moos den Wald und damit die kosmische Formation, einen direkten Kontakt mit dem Leben.

Wie man einen Zen-Garten zu Hause macht

Einen Zen-Garten zu Hause zu bauen, ist sehr einfach und du wirst nur ein paar Materialien und ein wenig guten Willen brauchen, um mit dem Universum in Kontakt zu kommen oder zu Meditation und Reflektion eingeladen zu werden.

Benötigte Materialien

• Hammer und Nägel
• Serra
• Holzbrett oder Holzbehälter mit Kanten
• Wasserdichter Kunststoff, der zum Auskleiden des Behälters verwendet wird
• Sand oder feine Kieselsteine
• Elemente, die Teil der Zen-Gartenlandschaft sein werden: Steine, Holzstümpfe, Moose
• 1 kleiner Gartenkriechgang

Procedura

1. Berechnen Sie die Maße, die Sie für Ihren Zen-Garten benötigen. Die Standardgröße ist in der Regel 30x20 cm in Basismaße mit 5-7 cm Tiefe.

2. Baue die Basis des Zen-Gartens mit dem Brett, das du nach den gewählten Maßen erworben hast . Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Basis für diesen Zweck kaufen.

3. Bedecken Sie den Boden des Behälters mit wasserfestem Kunststoff, um einen direkten Kontakt der Elemente zu verhindern.

4. Füllen Sie den Behälter mit Sand oder Kies und halten Sie einen maximalen Abstand von ½ cm vom oberen Rand der Kante ein.

5. Platziere die ausgewählten Elemente. Um einem originalen Zen-Garten treu zu bleiben, werden die Steine ​​typischerweise in symmetrische Muster gelegt (3 in 3, Schlange, gerade Linien usw.). Vermeiden Sie grelle Farbelemente, bevorzugen Sie natürliche, nüchterne Farben, um das Zen-Gleichgewicht im Aussehen zu erhalten.

6. Sobald die Elemente in Ihrem Zen-Garten angeordnet sind, verwenden Sie den Gartenrechen (oder eine kleine Art von Gabel, die geeignet ist), um Linien in den Sand zu zeichnen. Übrigens kann die Prozedur des Passierens der Harke oder Gartengabel täglich durchgeführt werden, um zu entspannen.

Der für den Zen-Garten verwendete Sand kann jede Farbe haben, wobei natürlich die nüchternen Farben wie weißer Sand, Grau, Schwarz und andere der gleichen Farbvariationen bevorzugt werden. Vermeiden Sie rote, blaue oder gelbe Farben.

Allgemeine Richtlinien für den Zen-Garten

Bevorzugen Sie den ganzen Zen-Garten wird von Ihren eigenen Händen gemacht, anstatt es zu kaufen. Die Befriedigung, etwas so Schönes tun zu können, bringt Körper und Geist Vorteile. Wenn Ihr Garten fertig ist, versuchen Sie, ihn mit der Ruhe des Friedens zu genießen, immer auf der Suche nach Harmonie mit Ihrem inneren Selbst.

Besonders geeignet für Sie:

WISSEN SIE, IN SOFORT ZU MEDITIEREN?

Feng Shui: 10 Tipps, um das Haus zu dekorieren

NICHTS ZU TUN, OHNE GEFÜHL ZU GEFÜHLEN

Empfohlen
Gastritis kann so viel Leiden verursachen , dass es der Person unmöglich gemacht wird, irgendeine andere Aktivität durchzuführen, wie einfach sie auch sein mag. Entzündung, die auf die Schleimhaut des Magens, Gastritis kann akut oder chronisch sein , fast immer die gleichen Symptome. Obwohl die häufigsten Ursachen sind die Verwendung von nicht-steroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln und Helicobacter pylori- Bakterien, werden wir sehen, dass es auch Lebensmittel und Gewohnheiten , die Gastritis, das heißt, die Ernährung zu Gastritis, die vermieden werden sollte, sind . Sympto
Wir alle kennen die Krankheiten, die das Zigarettenrauchen für unsere Gesundheit verursacht. Aber viele Menschen sind sich des Schadens, den Zigaretten der Umwelt zufügen, nicht bewusst. Die sogenannten Zigarettenkippen brauchen etwa 5 Jahre, um sich in der Natur zu zersetzen . Nachdenken über dieses Problem, indische Prasadam Industries erstellt die Karma-Filter , eine 100% organische Zigarette Filter aus biologisch abbaubarem Material und ohne Chemie . I
Wir wissen, dass jedes Essen eine andere Menge an Kalorien hat , aber wir haben wirklich keine Ahnung von der Übereinstimmung zwischen der tatsächlichen Menge eines Essens und seiner Kalorienzufuhr. Es folgen Bilder, die verschiedene Gerichte darstellen, von denen jedes genau 200 Kalorien entspricht .
Ein deutsches Unternehmen hat eine spezielle Behandlung entwickelt, die eine besonders widerstandsfähige und sogar regensichere Holzart hervorbringt. Temperatur über 200 ° über einen Zeitraum von drei Tagen verleiht dem Holz besondere Eigenschaften. Wärme, die dem Auftragen eines Wachses hinzugefügt wird, verleiht dem Holz eine größere Beständigkeit, was bewirkt , dass ein Holz, wie beispielsweise Kiefer, die gleichen Eigenschaften von Holz hat, das aus dem Urwald in einer tropischen Zone entfernt wurde. Der Wid
Wir wissen, dass ein guter Schlaf die Energien zurückgewinnt, uns in guter Stimmung lässt, williger und besser wird bis zum Funktionieren unseres Gehirns. Komplementär dazu kann Schlafmangel oder eine schlecht geschlafene Nacht das Todesrisiko sogar noch erhöhen. Dies hat eine Studie im Journal of Sleep Research eines Forschers der Universität von Stockholm gezeigt. Die
Ein menschliches Wesen? Höchstens kann es 115 Jahre leben . Wenn Sie Ambitionen auf Langlebigkeit haben, wissen Sie, dass diese Anzahl nicht erreicht werden kann. Zumindest im Durchschnitt, weil nur einer von 10.000 Menschen diese Zahl überschreiten könnte. Laut einer neuen wissenschaftlichen Studie in der Zeitschrift Nature kann der Mensch nicht mehr als 115 Kerzen in seinem Leben löschen wollen. Da