Alles Über Gesundes Leben!

Wie man Pequi pflanzt und Ihre Sämlinge macht

Zu lernen, wie man Pequi anbaut und wie man Pequi-Setzlinge herstellt, wird im Leben unserer fleißigen Bauern immer wichtiger. Diese schmackhafte Frucht hat sich aufgrund ihrer Dutzenden von Hilfsmitteln in verschiedenen Bereichen immer mehr durchgesetzt.

Sein exzellenter Geschmack macht ihn zu einer der begehrtesten Früchte des Augenblicks und sein fabelhafter Geruch und seine Eigenschaften machen ihn auch ideal für die Herstellung von einigen Schönheitsölen und neben dem Servieren von mehreren köstlichen Gewürzen.

Weiterlesen : PEQUI OIL: Ausgezeichnet für Haar und trockene Haut

Zusätzlich zu all dem gibt es noch seine gesundheitlichen Vorteile, insbesondere für das Herz und die Sehkraft.

Lesen Sie mehr: PEQUI: Eigenschaften und alle medizinischen Anwendungen

In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, was Sie wissen müssen, wie man Pequi anbaut und wie man Setzlinge bildet. Wir werden hier beide Tutorials geben, weil die Bauern diese leckere Frucht unbedingt pflanzen müssen.

Wenn Sie eine kleine oder große Plantage in Ihrem Haus beginnen möchten, lesen Sie diesen Artikel, um alle Ihre Fragen beantwortet zu bekommen!

Wie man Pequi in 3 Schritten pflanzt

Es gibt einige notwendige Schritte, um diese köstliche Frucht zu pflanzen.

Alles beginnt in seinem Samen und in seiner Vorbereitung und endet in seiner Pflanzung in einem Topf, der später in ein größeres Land verwandelt wird und so seine vollständige Entwicklung ermöglicht.

Folgen Sie Schritt für Schritt und lassen Sie Ihre Setzlinge in wenigen Wochen fertig!

Schritt 1: Arrangiere und bereite den Samen vor

Wir möchten Ihnen beibringen, wie man Pflanzen auf die natürlichste Art und Weise anbaut. Deshalb werden wir zunächst ein völlig natürliches Saatgut und wenn möglich ein von Ihnen gekauftes Pequi bekommen.

Sie können wählen, um das Saatgut in einem Markt zu kaufen, oder Sie können wählen, ein Pequi zu kaufen und die Samen aus der Frucht zu extrahieren.

Wenn Sie sich für die zweite Option entscheiden, gibt es einige Dinge, die Sie tun müssen, um die Geburt dieses Samens vorzubereiten.

Nachdem Sie die Pequi gegessen haben, werden Sie feststellen, dass Ihr Samen von einer Schutzschicht umgeben ist.

Diese Schicht behindert ihr Wachstum und ihre Entwicklung und es ist daher notwendig, sie zu entfernen. Aber das kannst du sowieso nicht!

Es ist notwendig, die Samen in einen Behälter mit Wasser für einen Zeitraum von 4 bis 5 Tagen zu legen und danach den Schutzfilm, der um ihn herum ist, sorgfältig zu entfernen.

Danach sollten Sie sie für 10 Tage in einer trockenen Umgebung lassen.

Nach dieser Zeit können Sie Ihre erfolgreiche Pflanzung fortsetzen.

Schritt 2: Bereiten Sie den Topf und den Boden vor

Die Pequi ist eine Frucht, die trockenes Klima und sandigen Boden mag, deshalb ist es wichtig, die Blumenerde in der richtigen Weise für ihre Entwicklung vorzubereiten.

Beginnen Sie mit dem Arrangieren einer Vase von mindestens 4 Litern.

Setzen Sie in den Boden dieser Vase eine Schicht mit ca. 5 Zoll Sand, die für die Filtration von Wasser verantwortlich sein wird.

Auf diesen Sand müssen Sie die Erde einfüllen und das gesamte Gefäß füllen.

Kein Land wird besonders benötigt, du musst nur sicherstellen, dass es ein sandiges Land ist, auf dem du keine großen Mengen Wasser ansammeln kannst.

Sie können auch etwas Dünger hinzufügen, aber wir überlassen es Ihnen, da wir Ihnen beibringen möchten, so natürlich wie möglich zu pflanzen.

Schritt 3: Pflanzen Sie den Pequi in den Topf

Pequi zu pflanzen ist extrem einfach!

Nachdem Sie den Topf mit der Erde vorbereitet haben, setzen Sie einfach den Pflanzvorgang fort.

Beginnen Sie, indem Sie ein kleines Loch im Boden mit ungefähr 3 bis 5 Zentimeter öffnen und einen Samen innen mit dem Auge nach oben legen.

Bedecke den Samen mit Erde. Eine 2-Zentimeter-Erdabdeckung ist mehr als genug.

Wiederholen Sie dies mit ein paar weiteren Samen im selben Topf.

Sie können bis zu 3 Samen in einem 4-Liter-Topf verwenden.

Bedecke alle Samen und nun kannst du anfangen, auf sie aufzupassen.

Vergiss nicht zu gießen ... Es wird empfohlen, die Füße von Pequi 2 bis 3 Mal am Tag zu gießen.

Sobald dies erledigt ist, warten Sie, bis die Sämlinge beginnen zu wachsen, was etwa 50 Tage dauert.

Nach diesen 50 Tagen können wir beginnen, die Sämlinge so zu machen, dass die Frucht mehr Platz für die Entwicklung hat!

Wie man Pequi-Sämlinge herstellt

Pequi zu säen, ist keine der einfachsten Dinge, die man machen kann.

Sich an einer dieser Früchte zu rächen, ist extrem schwierig und deshalb müssen wir diesen Schritt so korrekt wie möglich machen.

Eines der großen Geheimnisse zu lernen, wie man Pequi pflanzt und wie man seine Setzlinge bildet, ist das Substrat, das in den Sämlingen verwendet wird.

Eine andere Sache zu betrachten ist, dass es zwei Sämlinge zu machen gibt ... Die erste für ein größeres Schiff und die zweite für ein Feld oder ein großes Gelände.

Glücklicherweise haben wir in diesem Artikel alle Formeln, die Sie benötigen, um die Pequi zu einem größeren Standort zu pflanzen und zu verändern.

Die erste Häutung kann für einen Behälter mit wenigen Löchern oder für ein größeres Gefäß gemacht werden.

Alternativ können Sie bald in Ihrem Garten pflanzen, aber die Chancen, dass die Pflanze wächst und sich entwickelt, sind praktisch null, da es keinen gut vorbereiteten Boden für den Beginn des Lebens gibt.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass dieser Sämling 50 Tage nach dem Einpflanzen des Samens in einen kleinen Topf hergestellt werden sollte.

Um den ersten Samen von Pequi herzustellen, musst du folgende Materialien arrangieren:

  • 1 Glas;
  • Land der Schlucht;
  • Bräunungsmatte;
  • Sand.

Beginnen Sie, indem Sie 3 bis 5 Zoll Sand auf den Boden des Schiffes legen.

Über diesem Sand legen Sie eine kleine Schicht von gegerbtem Dünger und über den gebräunten Dünger fügen Sie Gullyland hinzu.

Das Gullyland sollte ungefähr 6 Teile des Topfes einnehmen, der Mist sollte 2 Teile einnehmen und der Sand sollte nur 1 Teil einnehmen.
Dies ist die ideale Struktur, um eine gute Entwicklung von Pequi zu erreichen.

Danach müssen Sie nur noch vorsichtig das Pequi aus dem vorherigen Gefäß entfernen, das wir Ihnen beim Pflanzen beibringen, und es erneut in dieses Gefäß pflanzen.

Sie müssen 1 Vase für jeden pequi Sämling haben und Sie müssen diese Mischung für alle von ihnen gleich vorbereiten.

Nachdem du die Häutung gemacht hast, kümmere dich einfach darum, bis sie köstliche Früchte abgibt!

Wir möchten Sie daran erinnern, dass diese Pflanze oben bewässert werden sollte und viel direkte Sonneneinstrahlung wünscht.

Sie müssen die Pflanze 2 bis 3 Mal am Tag gießen und auf ihre Entwicklung warten.

Es dauert ungefähr 7 Monate, um sich komplett im Gefäß zu entwickeln und an diesem Punkt ist es notwendig, Ihre endgültige Häutung zu machen!

Dein letzter Setzling muss für ein großes Grundstück gemacht werden. Es kann ein Garten oder ein geeigneter Ort zum Pflanzen sein.

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie bei der Vorbereitung des Landes nicht so vorsichtig sein, denn die Anlage hat sich bereits ausreichend entwickelt, um größeren Veränderungen standzuhalten.

Nach der Pflanzung auf einem großen Grundstück einfach weiter gießen und auf seine köstlichen Früchte warten!

Wie lange dauert es, bis pequi Früchte trägt?

Das Pequi ist eine Frucht, deren Entwicklung lange dauert.

Einer der großen negativen Punkte seiner Pflanzung ist die Schwierigkeit, eine Pflanze zu rächen und die Wartezeit für die Frucht.

Im Durchschnitt braucht eine Pequi-Pflanze 5 Jahre, um Früchte zu tragen.

Es ist wahr, es ist eine lange Wartezeit, aber die Wahrheit ist, dass es sich immer lohnt, auf eine Frucht zu warten, die so lecker und mit so vielen Hilfsmitteln wie pequi ist!

Ich hoffe, ich habe dir geholfen, wie man Pequi anbaut und wie man einen Setzling baut.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Glück in Ihrer schönen Plantage!

Immer noch auf dem Pequi, möchten Sie vielleicht auch lesen:

4 Wege zur Erhaltung von Pequi

Wie man pflanzt , siehe auch:

WIE MAN KÜRBIS IN DER VASE PFLANZT

LEISTUNGSFÄHIGE PITA (AGAVE AMERICANA) - PFLANZEN UND PFLEGE

WIE MAN GRAVIOLA DURCH DAS SAMEN IN DER VASE PFLANZT? HIER EINFACHE TIPPS!

Empfohlen
Nach einer neuen Studie wäre die Angst vor Spinnen und Schlangen ein charakteristisches Merkmal unserer Spezies, so sehr, dass unsere Abstoßungsreaktionen auf diese Tiere auch bei Säuglingen zu finden sind. Arachnophobie wäre daher ein echter Terror, den wir bereits in unserer DNA haben, also von Geburt an ! Da
Frauen, die während der Schwangerschaft unter Übelkeit und Erbrechen leiden, haben seltener Fehlgeburten. Dies wird durch eine in JAMA International Medicine veröffentlichte Studie bestätigt, die mit einer Gruppe von Forschern des Eunice Kennedy Shriver National Institutes für Kindergesundheit und menschliche Entwicklung (NICHD) des National Institutes of Health (NIH) in Maryland, USA, analysiert wurde. Zus
Sehr wenige Menschen wissen, dass hinter dieser luxuriösen Geldbörse, Geldbörse, Uhrenarmband, Lederjacke und anderen Luxusartikeln aus Tierfell eine schockierende Grausamkeit steckt . Manche Tiere werden bei der Herstellung dieser Artikel sogar lebendig gehäutet . Wir sprechen hier von Hèrmes Horror, der berühmten und teuren Luxusmarke, die Tiere (Schlangen und Krokodile) herstellt, um ihre Häute zu verwenden und das Verbot zu verbergen, exotische Tiere für solche grausamen Zwecke zu erforschen. In die
Es ist sehr wichtig, dass jeder lernt, sein Energiegleichgewicht beizubehalten und wieder herzustellen, und einer der Aspekte, die ich für wesentlich halte, ist es, die Chakren wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Du weißt bereits, dass die Chakras Wirbel sind, in die die Energie des Universums in unseren Organismus eindringt - Chakras oder Räder, so nennen wir diese Orte. W
Cravina , Dianthus chinensis , klein und mit einer Vielzahl von hellen Farben, sehr aromatisch und freundlich zu Bienen, ist eine gute Option für Sie im Frühjahr zu wachsen. Es ist pflegeleicht, sehr robust und langlebig. Hier sind einige Tipps. Cravina ist eine Pflanze chinesischer Herkunft, deren Anbau sehr einfach ist .
Männer sind im Allgemeinen weniger "grün" als Frauen, weil sie der Meinung sind, dass Öko-Nachhaltigkeit ein typisch weiblicher Lebensstil ist und daher nicht männlich genug für sie ist. Dies ist, was ein amerikanischer Bericht abschließt. Frauen neigen dazu, mit mehr Respekt für die Umwelt zu leben als Männer, werfen weniger Dinge weg, recyceln mehr und hinterlassen einen geringeren CO2-Fußabdruck. Einige