Alles Über Gesundes Leben!

Wie Pflanzen die häusliche Luft reinigen. Neue Studie

Pflanzen reinigen die Luft von konzentrierten Schadstoffen in Innenräumen. Bestätigung kommt von einer neuen Studie.

Die innere Verschmutzung, die in Innenräumen auftritt, wird oft unterschätzt, stellt jedoch eine ernsthafte Bedrohung für die menschliche Gesundheit dar. Mit weniger Luftaustausch können sich schädliche Substanzen auf die Luft konzentrieren, die wir drinnen und in den Büros atmen, was eine sehr ungesunde Atmosphäre für uns darstellt.

Aber Pflanzen können eingreifen! weil sie in der Lage sind, die Luftqualität durch verschiedene Mechanismen zu verbessern. Zuerst, wie sie bekannt sind, absorbieren sie Kohlendioxid und setzen Sauerstoff durch Fotosynthese frei, erhöhen aber auch die Feuchtigkeit, die durch Wasserdampf aus den mikroskopisch kleinen Poren der Blätter austritt, und können die für sie schädlichen Schadstoffe "einfangen" unsere Gesundheit.

Diese unglaubliche Eigenschaft der Pflanzen ist jedoch noch wenig erforscht.

Viele Menschen haben Pflanzen fast ausschließlich aus ästhetischen Gründen zu Hause. Die Mechanismen der Entfernung von Schadstoffen, kurz gesagt, werden fast nie berücksichtigt, wenn man sich entscheidet, eine Pflanze drinnen zu setzen. Ein sehr ernster Fehler, sagen die Forscher.

Phytoremediation, dh die Fähigkeit von Pflanzen, Schadstoffe aus der Luft zu entfernen (sowie um verschmutzte Böden zu beseitigen), geschieht durch physiologische Absorptionsmechanismen, dh die Übertragung einer Chemikalie aus der Luft auf eine feste Oberfläche - die Pflanze - (Adsorption) oder durch den Kontakt zwischen Luft und Pflanze (Absorption).

Mit anderen Worten, wenn wir eine Adsorption haben, sammeln sich die Chemikalien nur in der Pflanze an, wohingegen die Ansammlung bei der Absorption in den Luft-Pflanzen-Kontaktbereichen stattfindet. Es gibt also eine "Luftpflanzen" -Schicht, in der die übertragenen Chemikalien - die Schadstoffe - "gefangen" bleiben.

Foto: Trends in der Pflanzenwissenschaft

Diese Mechanismen sind tatsächlich sehr komplex und werden nicht vollständig verstanden. Die Forscher argumentieren jedoch, dass eine Kombination dieser Pflanzeneigenschaften in Verbindung mit modernster Luftreinigungstechnologie und intelligenten Sensoren die Lebensqualität in Innenräumen verbessern und gleichzeitig den Energieverbrauch senken kann.

Die Studie, die von einer Gruppe italienischer Forscher am Istituto per la Protezione Sostenibile delle Piante del Consiglio Nazionale Ricerche (CNR-IPSP) veröffentlicht wurde, ist keine Forschungsarbeit per se, sondern eine Überprüfung oder Sammlung von Informationen über die aktueller Wissensstand zu diesem Thema, der von der wissenschaftlichen Gemeinschaft erstaunlich wenig angesprochen wird. Nur wenige Studien haben versucht, die Auswirkungen verschiedener Pflanzenarten auf die Luftqualität in Innenräumen zu quantifizieren.

Die NASA war ein Pionier in den 1980er Jahren, schreiben die Autoren, aber es basierte auf einem einfachen experimentellen Ansatz und es gibt derzeit keine Studien, die ausgefeiltere und modernere Forschungsmethoden und - modellierungen verwendet hätten, die zum Beispiel die Eigenschaften von (z. B. Form und Größe der Blätter), Anatomie und Physiologie (Assimilationsrate von Kohlendioxid usw.).

Solche Studien können zeigen, wie "die Nutzung der Pflanzen in Innenräumen optimiert werden kann oder die Anzahl der Pflanzen geschätzt werden kann, um die Luftverschmutzung auf einem bestimmten Niveau zu reduzieren", sagt Federico Brilli, der erste Autor der Studie.

Es ist auch notwendig, die Eigenschaften von Bakterien und Pilzen zu untersuchen, die mit Pflanzen sowohl im Boden als auch in den Blättern leben, und auch zur Entfernung von Luftschadstoffen beitragen können. Dieser Beitrag ist tatsächlich unbekannt. Diese Mikroorganismen können unter anderem auch negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit, wie Allergien und Lungenprobleme, haben. Daher ist eine allgemeine Studie unbedingt erforderlich.

"Pflanzenphysiologen sollten mit Architekten zusammenarbeiten, um die Ökologie von geschlossenen Räumen zu verbessern", schließt Brilli.
Das Papier wurde in Trends in Plant Science veröffentlicht .

Vielleicht möchten Sie auch lesen:

DIE 5 MEISTEN EFFIZIENTEN PFLANZEN UM DIE LUFT VON IHREM HAUS ZU REINIGEN

EINE ANLAGE, DIE LUFTVERSCHMUTZUNG VERWIRKT UND DIE STADT REINIGT

Empfohlen
Wir leben in einem tropischen Land, wo es mehrere Monate lang Sonnenschein gibt und in den meisten Regionen Brasiliens. Daher scheint die Nutzung von Solarenergie in Brasilien eine Binsenwahrheit zu sein, die für diese Art der Energieerzeugung ein enormes Potenzial birgt. Laut dem brasilianischen Verband der Photovoltaik Solarenergie (Absolar) scheint der Brasilianer die Bedeutung von Investitionen in die Solarenergie bereits erkannt zu haben : Er hat bereits 1, 5 Gigawatt installierter Kapazität überschritten - eine Marke, die bis Ende dieses Jahres erreicht werden sollte 2, 4 GW, berichtet UO
Sie sind bekannt durch Waitomo Caves oder Glowworm Caves , sind die Caves of Waitomo , ein System von Höhlen von großer Touristenattraktion für Orte, wo ein außergewöhnliches Phänomen passiert. Die Höhlen befinden sich in Neuseeland und sind von hellen Insekten bevölkert, die im Dunkeln leuchten. Hunder
Sie sind klein, aber extrem reich an Proteinen , Ballaststoffen und essentiellen Fettsäuren , die sie in die Lage versetzen, dem Körper zu helfen, einige der am meisten gefürchteten Krankheiten zu verhindern . Dies sind die Samen für Sie, um das in Ihrer Nahrung zu erhöhen , indem Sie sie in Salaten zum Mittagessen, Müsli zum Frühstück, Joghurts und so viele süße oder salzige Rezepte hinzufügen, um zu jeder Zeit des Tages zu essen. Viele von
Araquém Alcântara, ein großer brasilianischer Fotograf von nackten und rohen Realitäten, fotografierte das Mais Médicos, ein brasilianisches Regierungsprogramm, das bis zu 4.000 Gemeinden zuvor ohne Anwesenheit der SUS 18.000 Ärzte aufgenommen und unter Vertrag genommen hatte. Durch seine Linsen sehen wir ein Brasilien, das existiert, leidet, fühlt und hofft auf eine bessere Welt. Ein B
Gute Nachrichten für diejenigen, die von den Fortschritten in Sachen Nachhaltigkeit in Brasilien begeistert sind: Die Gemeinde Paulínia in São Paulo verfügt über das modernste Abfallsammelsystem Brasiliens. Ein System, das funktioniert und das vom Rest des Landes kopiert werden muss. Das Prinzip der Müllabfuhr in Paulínia Das große Konzept der städtischen Müllsammlung soll ein stärkeres Bewusstsein der Bürger für die größtmögliche Wiederverwendung von wiederverwertbaren Abfällen schaffen . Mit dem technol
Nur die Stadt São Paulo hat heute etwa 16.000 Menschen auf der Straße . Sie sind Menschen, die unter großen Vorurteilen leiden oder von den "guten" Bürgern des Rests der Stadt und Brasiliens völlig ignoriert werden. Aber sie sind Menschen wie alle anderen und brauchen oft nur Gelegenheit, ihre Fähigkeiten zu zeigen. Und