Alles Über Gesundes Leben!

Treffen Sie Emilia 4, das erste italienische Auto mit Solarenergie

Emilia 4 heißt das Auto, das mit Solarenergie betrieben wird. Es handelt sich um das erste 100% italienische Flugzeug, das aus Materialien aus der Luftfahrtindustrie hergestellt wird und bei einer Geschwindigkeit von 110 Stundenkilometern Null Emissionen erreichen kann und eine Energiemenge verbraucht, die der eines Haartrockners entspricht!

Entworfen und gebaut von der Universität von Bologna und vorgestellt im Ferrari Museum in Maranello, Italien, wird Emilia 4 an der American Solar Challenge teilnehmen, einem 3000km Rennen, das von Nebraska nach Oregon in den Vereinigten Staaten führt und fast einen Monat unterwegs ist.

Es verschmutzt nicht, erzeugt keinen Lärm, benötigt keinen Brennstoff und verfügt dank seiner Lithiumbatterien über einen hohen Grad an Autonomie, auch wenn die Sonne nicht erscheint.

Zwei Jahre Design und vier Sitze mit Emilia 4 wurden zum ersten Mal in der Automobilbranche verwendet, Materialien aus der Luft- und Raumfahrt, vor allem Materialien, die gerollt bleiben und Sandwich aus Carbonfasern und Titanrohr. Zusätzlich wurden "grüne" oder hybride Fasern und Kohlenstoffbremsen für ihre Herstellung verwendet.

Und nicht nur. "Wir haben in Emilia 4 die Technologie zusammengestellt, die wir täglich für Anwendungen entwickeln, die auf den industriellen Sektor zugeschnitten sind, z. B. photovoltaische Umwandlungstechnologie oder für den Vertrieb von Fotovoltaikzellen, auch in vertikalen Wänden von Gebäuden", erklärt Claudio Rossi, Abteilung für Elektrotechnik und Information.

Es ist ein weiterer Beweis für die technologische Kapazität, Fahrzeuge zu entwickeln, die energieeffizient sind und einen gewissen Mobilitätsbedarf haben, ohne dass externe Energie benötigt wird, und zwar auf absolut erneuerbare Weise.

Emilia 4 wurde von dem italienischen Team Onda Solare entwickelt, dem einzigen europäischen Team, das an der American Solar Challenge 2018 teilnehmen wird. Die Herausforderung besteht darin, auf einer 3460 Kilometer langen Strecke von Nebraska nach Oregon zu fahren, die nur dank der Sonne abgedeckt werden kann.

Fürs Erste ist Emilia 4 nur ein Prototyp, aber viele hoffen, dass es bald für die Verbreitung auf der Straße zugelassen wird.

Die Zukunft der Mobilität? Es ist sicher grün!

Lesen Sie mehr:

DER ERSTE SOLARZUG DER WELT IN BETRIEB

SOLAR IMPULSE 2 SCHLIESST IN 506 TAGEN DIE RUNDE ZUR WELT

REISEN IN DEN WASSER NEUSEELANDS AUF EINER SOLAREN UND SELBSTREICHEN YACHT

Empfohlen
Die Maßnahme ist Teil der beabsichtigten Bewirtschaftung für das Gebiet, in dem die Sittiche verstorben sind , unter Umständen, die noch nicht geklärt sind. Die IPAAM (Environmental Protection Agency of Amazonas) veröffentlichte am letzten Tag einen Bericht 20, der die Möglichkeit einer Vergiftung durch Rodentizide ausschloß , jedoch auf die Kontamination von Vögeln durch drei Arten von Pestiziden hinwies . Die to
Obwohl das Niveau der meisten Stauseen, die den Großraum São Paulo versorgen, gestiegen ist, ist die größte Ausnahme, die derzeit 6, 5 Millionen Menschen versorgt (vor Beginn der Wasserkrise waren es 8, 8 Millionen): die Cantareira, die heute 6, 9% ihrer Kapazität erreichte (18), berücksichtigte bereits zwei Quoten des Totvolumens . Alto
Willst du eine Initiative kennenlernen, die neben der Schönheit auch gut für den Planeten ist? Das Süßkartoffel-Projekt zielt darauf ab, die städtische Landwirtschaft zu schätzen und gleichzeitig den Wert gesunder Lebensmittel durch die Förderung der Wirtschaft von Kleinbauern, die mit dem Anbau natürlicher Lebensmittel arbeiten, zu fördern. Der Tra
Es geht nicht darum, einen neuen Science-Fiction-Film auf den Markt zu bringen, in dem Wissenschaftler-Protagonisten eine Mischung aus Mensch-Tier-, sondern echten Nachrichten aus den USA erschaffen. Nach der Schweine-Mann-Hybride sprechen wir nun vom ersten Menschen-Schaf-Embryo. Die Wissenschaft ist immer auf der Suche nach neuen Lösungen, um unser Leben zu verbessern und Wege zu finden, mit Krankheiten und schwierigen Situationen umzugehen.
Die weit verbreitete Formel zur Berechnung der Anzahl der aufgenommenen Kalorien , um Gewicht zu verlieren, ist etwas veraltet . Gewichtszunahme ist in der Regel eine komplizierte Dynamik zwischen Kultur, Umwelt, Bewegung und Essgewohnheiten, Genetik und biochemischer Individualität. Davon abgesehen, sind die folgenden Gründe, die erklären können, warum Sie übergewichtig sind . Lan