Alles Über Gesundes Leben!

Treffen Sie das größte Insekt und das kleinste Wirbeltier auf dem Planeten

Hast du jemals an einen Käfer gedacht, der ein wenig größer ist als deine Handfläche und 71 Gramm wiegt? Es ist leicht, an mehrere zu denken, oder? Was, wenn wir sagen, dass es ein Insekt ist ? Und was würden Sie sagen, wenn wir Ihnen sagen würden, dass es ein Tier, Wirbeltier, gibt, das unglaubliche 7, 7 Millimeter misst? Es geht um diese zwei Charaktere, über die wir als nächstes sprechen werden.

Großartig, unheimlich und süß!

Selbst wenn man es betrachtet und Angst hat, ist der Riese Weta ziemlich harmlos. Das Bild dieses Bichons war weltweit bekannt, dank des Experten Mark Moffett, eines sehr tapferen Amerikaners, der etwa zwei volle Tage im Herzen einer neuseeländischen Insel jagte . Neuseeland ist der natürliche Lebensraum der Weta und der einzige Ort auf dem Globus, an dem sie leben - die Freifläche ist nur eine von 70 verschiedenen Arten. Die Riese Weta sind, genauer gesagt, auf Little Barrier Island.

Das große Wachstum dieser Insekten geschieht, weil sie isoliert und ohne die Anwesenheit von natürlichen Räubern sind, was zu einem ungewöhnlichen Wachstum führt - genannt Gigantismus - im Laufe der Zeit.

Minimal und ungewöhnlich

" Das kleinste Wirbeltier auf dem Planeten " ist wiederum ein Frosch - Paedophryne amauensis - mit einer Länge von 7, 7 mm . Das niedliche kleine Tier stammt aus Neuguinea und wurde in einem Fachartikel der Universität von Louisiana mit dem besonderen Titel ausgezeichnet.

Die Entdeckung kam während einer Viertelsexpedition in Neuguinea.

Das kleinste dem Menschen bekannte Wirbeltier war Paedocypris progenetica, ein ursprünglich aus Indonesien stammender Fisch - seine Größe? 8 Millimeter.

Und das größte Wirbeltier?

Dieser Titel ist verantwortlich für den glorreichen Balaenoptera musculus, den Blauwal, 25 Meter lang.

Lesen Sie auch: 5 Tiere über Fremde hinaus

Quelle Fotos: wikipedia.org

Empfohlen
Die Weltmeisterschaft in Brasilien hat auch coole Geschichten . David Bewick, Ben Olsen, Adam Burns und Pete Johnston sind vier englische Fußballfans, die von Mendoza, Argentinien, nach Porto Alegre gehen wollten, um den Weltcup zu sehen. Das Projekt, die 2.000 Kilometer zu laufen, um zur Weltmeisterschaft zu gehen, heißt Walk to the World Cup , aber die eigentliche Neuigkeit ist, dass das Team mit der langen Reise ein neues Mitglied gewonnen hat.
Pinguine sind Seevögel , Taucher und ausgezeichnete Schwimmer . Weltweit gibt es 18 Arten, von denen 13 durch den Klimawandel stark dezimiert sind und 5 bereits vom Aussterben bedroht sind. 1. Der "brasilianische" Pinguin Der Pinguin, der an der brasilianischen Küste ankommt, ist der Magellan-Pinguin ( Spheniscus magellanicus ) und besiedelt auch die Gewässer von Argentinien und Chile. D
Kennst du den Solar Impulse 2 , das Öko-Flugzeug, das in diesem Jahr 2015 versuchen würde, den Rekord zu fahren, ohne einen Tropfen Benzin zu konsumieren , über den wir hier schon einmal gesprochen haben? Ja, Solar Impulse 2 kam am 10. Oktober in der Stadt Ahmedabad in Indien an, um in seiner zweiten Phase als erstes Flugzeug um die Welt zu reisen, das ausschließlich mit Solarenergie betrieben wird . De
Das Auftauchen einer neuen Unterart von Bad-do-Panama hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen ( FAO ) am Montag vor der internationalen Gemeinschaft gewarnt. Tropical 4 ( TR4 ) genannt, hat die neue Unterart des Pilzes bereits Tausende von Hektar in Asien, Jordanien und Mosambik erreicht.
Die Paralympischen Spiele 2016 in Rio finden vom 7. bis 18. September statt - ganz besondere olympische Spiele, mutige, mutige, ungeschickte und hartnäckige Menschen. Bei der ersten Ausgabe der Paralympischen Spiele in Südamerika werden mehr als 4.000 Athleten in allen Sportmodalitäten teilnehmen. B
Aleksandar Joksimovic und Jelena Nikolic , Architekten von Serbien , wurden von einer der berühmtesten Prophezeiungen des Weltendes - der großen Flut - beeinflusst und beschlossen, eine moderne Arche zu entwerfen. Eine schwimmende Stadt namens Noahs Arche . In den letzten Jahren ist die Welt schon oft zu Ende gegangen.