Alles Über Gesundes Leben!

Cortison: wofür ist es und was sind die Nebenwirkungen

Die Medizin schreitet zusammen mit der Entwicklung von Technologien voran und bietet mehr Lebensqualität und mehr Wirksamkeit bei der Behandlung verschiedener Krankheiten. Cortison ist ein Beispiel dafür, wie nützliche Medikamente bei richtiger Anwendung sein können. Da es sich jedoch um ein starkes Medikament handelt, ist es sehr wichtig, bei der Verabreichung vorsichtig zu sein, da diese Substanz leicht schurkisch werden und eine Reihe von Nebenwirkungen hervorrufen kann.

Es ist wichtig, diese Art von Medizin gut zu kennen, da es sehr üblich ist, dass Ärzte Kortison für allergische Kinder verschreiben oder sich einem entzündlichen Prozess unterziehen. Deshalb ist es wichtig, mehr über das Produkt zu erfahren.

Wissen Sie, was Kortison ist, wann es angezeigt ist und welche Kontraindikationen es gibt.

Was ist Kortison?

Cortison ist ein körpereigenes Hormon, das von den Nebennieren als Reaktion auf eine Situation von Gefahr oder Stress produziert wird.

Seit 1940 wurde es jedoch künstlich geschaffen.

Es ist allgemein bekannt als Kortikosteroid und kann in Tablettenform, Injektion, Salben und Cremes gegeben werden.

Die orale Verabreichung verursacht oft mehr Nebenwirkungen als ihre anderen Verabreichungsformen.

Wofür ist es?

Cortison wirkt stark entzündungshemmend und immunsuppressiv und wird ständig verschrieben in:

  • allergische Zustände,
  • Atemwegserkrankungen,
  • von Hautkrankheiten,
  • Augenprobleme,
  • bei Autoimmunerkrankungen,
  • in der Behandlung von Asthma,
  • Rheuma,
  • bei der Behandlung der Nebenwirkungen von Krebsfällen,
  • unter vielen anderen Funktionen.

Seine breite Verwendung macht es beliebt und von Spezialisten hoch verschrieben. Es ist jedoch wichtig, vorsichtig zu sein, da der Überschuss oder Missbrauch von Cortison gesundheitsschädlich sein kann, was sogar zu einer Abhängigkeit von dieser Art von Medikamenten führt.

Nebenwirkungen

Übermäßiger Einsatz von Kortison oder über lange Zeiträume kann eine Reihe von Nebenwirkungen auslösen, wie z.

  • Gewichtszunahme;
  • Flüssigkeitsretention;
  • Hauterkrankungen wie Akne;
  • Diabetes, weil Kortison den Blutzuckerspiegel erhöht;
  • Erhöhter Blutdruck;
  • Lokalisierte Fett hauptsächlich in Rücken, Bauch und Gesicht;
  • Veränderungen im Menstruationszyklus bei Frauen;
  • Osteoporose;
  • Sehkrankheiten, wie Katarakte;
  • Geschwüre;
  • Übermäßiges Schwitzen;
  • Übelkeit;
  • Erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Infektionen;
  • Ausdünnung der Haut;
  • Auftreten von Rötung und Juckreiz bei längerer Sonnenexposition;
  • Nebennieren-Krise;
  • Leberprobleme;
  • Psychische Störungen wie Angst und Depression;
  • Blaue und schwarze Flecken auf der Haut;
  • Herpes;
  • Muskelschwäche;
  • Langsamere Vernarbung der Läsionen;
  • Wachstumsprobleme bei Kindern;
  • Physische und psychische Abhängigkeit des Mittels.

Kontraindikationen

Wie wir gesehen haben, sind die Nebenwirkungen dieses Medikaments viele und daher muss seine Verwendung in einer sehr verantwortlichen Weise, nur auf Verschreibung und in Fällen, in denen seine Verwendung unerlässlich ist, vorgenommen werden.

Die Anwendung von Cortison bei Kindern sollte mit großer Vorsicht erfolgen, ebenso bei Schwangeren und stillenden Frauen.

Obwohl es keine schlüssigen Untersuchungen der Risiken für Schwangere und Säuglinge gibt, deuten einige Untersuchungen darauf hin, dass Schäden am Baby auftreten können und Kortison in die Milch gelangen kann.

Menschen mit Diabetes, Pilz- und unbehandelten Infektionen, Blutgerinnungsstörungen, Bluthochdruck und anderen Herzerkrankungen, Infektionen wie Tuberkulose, Leberproblemen, Nierenerkrankungen, Darm- und Sehstörungen, Knochenproblemen und psychischen Störungen sollten immer dem Arzt berichten vor der Verjährungsfrist.

Manche Menschen haben Allergien gegen Cortison.

Daher sind dies die Fälle, in denen das Medikament kontraindiziert ist.

Besondere Sorgfalt während des Gebrauchs

Während der Anwendung dieser Art von Medikamenten ist es wichtig, die Ernährung mit kalzium-, kalium-, vitamin-, protein-, vitamin- und proteinreichen Lebensmitteln zu ergänzen, neben der Überwachung von Blutzucker, Blutdruck, Gewicht und Nierenfunktionen, insbesondere im Fall von Kinder, die bei längerem Gebrauch von Cortison Wachstumsprobleme haben können.

Natürliches Cortison

Wie wir gesehen haben, ist Kortison ein Hormon natürlich von unserem Körper produziert, aber Kortison künstlich geschaffen, um als Medikament zu dienen, obwohl es eine große Liste von Nebenwirkungen und Kontraindikationen hat, sollte nicht gehasst werden, weil in einigen Fällen ist es unverzichtbar und kann Leben retten.

Es gibt jedoch einige Pflanzen und Lebensmittel, die als natürliche Alternativen zu Cortison dienen können (konsultieren Sie immer zuerst Ihren Arzt). Sie sind: Ribes Nigrum, Kurkuma, Cardiospermum Halicacabum, Reishi und Ingwer. Um mehr über dieses Thema zu erfahren, lesen Sie hier 5 natürliche Alternativen zu Cortison.

Empfohlen
Australiens Koalas benötigen dringend Handschuhe für ihre von den Bränden des Landes verbrannten Pfoten , verursacht durch die sehr hohen Temperaturen in der letzten Zeit. Zu diesem Zweck hat der Tierschutzfonds einen Aufruf gestartet, um die Spende von einfachen Baumwollhandschuhen zu fördern, die Sie selbst zu Hause machen können, um diesen verletzten Tieren zu helfen. In
Gebrochene Lippen sind ein häufiges Problem sowohl im Winter als auch im Sommer. Neben dem Gefühl von Brennen und Schmerz ist das Aussehen überhaupt nicht gut, aber hier sind einige Lösungen! Die Ursachen von rissigen Lippen können je nach Fall variieren: allergische Reaktionen, Rauchen, lange Sonnenexposition, Austrocknung, Lippenleck, Vitaminmangel, sehr kaltes Klima, starker Wind, sehr trockenes Wetter, Anwendung von bestimmte Medikamente und so weiter. Sie
Lass das Leben in der Stadt : eine Frage der Wahl für einige und Bedürfnisse für andere. Viele Menschen erleben in Loslösung eine neue Art, das Leben zu sehen, viel leichter und glücklicher, wo die Gewohnheiten des Komforts nicht gerade die wichtigsten Dinge sind, die wir haben können, wie wir normalerweise denken. Sich
Es ist möglich, mehr über eine Person in einer Stunde des Spiels als in einem Jahr der Unterhaltung zu erfahren, sagte Plato . In unserer Gesellschaft wird Glücksspiel oft in seiner Bedeutung für das Wachstum des Kindes und für die Entwicklung von Intelligenz , Intuition und Kreativität unterschätzt. Selbs
Erleichterung für die häufigste Migräne kann in einem einfachen elektronischen Aufkleber sein , der das Gehirn anregt und typischen hemicranial Schmerz verringert. Das Versprechen kommt von einem Team israelischer Forscher an der Technion-Fakultät für Medizin in Haifa. Die Studie, die ich in der Zeitschrift Neurology veröffentlicht habe, spricht von einem elektronischen Pflaster, das nach dem Anlegen an den Arm einen schmerzlosen elektrischen Schock hervorruft, der ein Nervenzentrum an der Basis des Gehirns aktivieren kann. Grun
Was die "Situation" nicht mit vollem Plenum genehmigen konnte (durch die blockierende Aktion der Abgeordneten, die den Amazonas gegen die Landisten verteidigten) wurde am 24. Mai erreicht, als Brasilia Feuer fing (mit der Volksbewegung auf den Straßen aus Protest gegen die Maßnahmen, die zerstöre unseren Ruhestand). I