Alles Über Gesundes Leben!

Geschmack von Indien

Eine der größten Fahnen der Nachhaltigkeit ist der Ausbau erneuerbarer Energien wie der der Sonne. Solarenergie ist eine Realität, mit Technologie, die dem Staat zur Verfügung steht (wir sprechen darüber in einem früheren Artikel), und in einem Land mit tropischem Klima wie Brasilien sollte man mehr darauf wetten. Zum Glück gibt es hier und da Beispiele für erneuerbare Energien. Dies ist der Fall für die neueste Gärtnerei in Florianópolis, Santa Catarina, die nach den Konzepten der Nachhaltigkeit gebaut wurde, die auf der Grundlage der von Sonnenkollektoren erzeugten elektrischen Energie arbeitet.

Sonnenenergie in der Hassi-Baumschule, die im April dieses Jahres eröffnet wurde und rund 200 Kinder versorgt, versorgt die Duschen im Gebäude und produziert genug Energie, um bis zu 50% der Lichtrechnung einzusparen .

Aber das ist nicht alles. Die Kinderkrippe in Hassis wurde komplett als erste nachhaltige Kindertagesstätte des Landes errichtet . Seit seiner Gründung folgt das Projekt der LEED-Zertifizierung (Leadership in Energy and Environmental Design), die in mehreren Ländern vom US Green Building Council (USGBC) erteilt wurde. Die Baumschule erwartet nun die Antwort auf die Zertifizierung, die in den kommenden Monaten eintreffen und den Titel der nachhaltigen Tagespflege verdienen sollte.

Es ist ein 12.000 Quadratmeter großes Grundstück mit zehn Klassenzimmern, einem Mehrzweckraum, einem Park, einem Hof, einem Hain, einem Gemüsegarten, einer Cafeteria und einem Parkplatz, die alle mit nachhaltigen Ressourcen und Verfahren wie Lagerung ausgestattet sind des Regenwassers - der Konstruktion selbst - zur Wiederverwendung, Baumaterialien mit Umweltzertifikaten, Umgebungen mit Querlüftung für kühlere Orte und weniger Klimatisierung, Strömungskontrolle an den Wasserhähnen, Vegetationsdecke am Eingang, Betonmischung mit zerdrückten Austernschalen, Reste der in Florianópolis gemachten Seefruchtkultur, die neben der bereits erwähnten Sonnenenergie in den Müll geworfen werden, und vieles mehr.

Es gibt nichts, was nicht über Nachhaltigkeit spricht. Wir müssen von klein auf eine neue Art der Interaktion mit dem Planeten integrieren und uns als Teil der Natur sehen ", sagt Claudia Maidana, seit 17 Jahren Vorschullehrerin in Florianópolis.

Um das Projekt durchzuführen, nutzten das Rathaus und das Bildungsministerium der Stadt die Inter-American Development Bank (IDB) und die Finanzierung des Bundes, um das Projekt zum Leben zu erwecken. Die Gesamtkosten der Arbeiten werden nach Angaben des Rathauses voraussichtlich etwa 4, 7 Mio. R $ betragen. Davon kamen 4, 4 Millionen R $ von der IDB und der Bundesregierung. Die Bank investierte 1, 9 Millionen R $ und das Bildungsministerium 2, 5 Millionen R $, 1, 8 Millionen R $ FNDE und 695 Tausend R $ Ausbildungslohn.

Grün in der Nähe von Schulen beschleunigt die kognitive Entwicklung von Kindern

Empfohlen
Die Nichtregierungsorganisation Amazonas-Institut für Mensch und Umwelt ( Imazon ) führte eine weitere inoffizielle Untersuchung der Entwaldungssituation durch . In der Studie wurde ein schreckliches Ergebnis erzielt: 427% des Entwaldungswachstums im Legal Amazon im November 2014 im Vergleich zum selben Monat 2013.
Rosinen sind in der Regel nur in der Weihnachtszeit in Erinnerung, sind eine Zutat, die ein Teil von jedem Tisch sein sollte, angesichts der Nährstoffe und gesundheitlichen Vorteile, die sie haben. Reich an Vitaminen A und B, Eisen, Zink, Kalium, Magnesium, Kalzium, Phosphor, Mangan und Polyphenolen, Rosinen teilen Meinungen über den Geschmack, aber es ist zweifellos ein sehr gesundes Essen.
Gesichtsmasken mit Früchten , Joghurt und Ton sind ideal für die sanfte Pflege der Haut, ohne auf chemische Kosmetika zurückgreifen zu müssen. Mit einer einfachen Gesichtsmaske können Sie sich ein paar Minuten Entspannung gönnen. Ihre Haut wird sofort heller aussehen. Hier sind vier Rezepte, um Gesichtsmasken mit natürlichen Inhaltsstoffen herzustellen . Verdi
Fauna, Flora und sogar Fossilien. Der WWF hat in Zusammenarbeit mit dem Mamirauá-Institut zwischen 2014 und 2015 381 neue Arten im Amazonas-Biom entdeckt. Die Zahlen entsprechen einer neuen Art pro Tag. Es gab 216 neue Arten von Pflanzen, 93 von Fischen, 32 von Amphibien, 19 von Reptilien, ein Vogel, 20 Säugetiere (von denen zwei Fossilien sind).
Der Schrecken von Auschwitz in den Augen von Czesława Kwoka, einem der vielen Jugendlichen, die deportiert und dann in Konzentrationslagern ermordet wurden. 75 Jahre nach ihrem Tod wurde ihr Gesicht von einem brasilianischen Künstler "gefärbt". Sie war 14 Jahre alt und hinterließ nur dieses Foto in schwarz und weiß, wahrscheinlich nachdem sie von einem Wächter geschlagen wurde. Wie
Am 9. August wurde der Internationale Tag der indigenen Völker von der UNO gefeiert. Die diesjährige Party, die im Botanischen Garten in der südlichen Zone von Rio de Janeiro stattfand, brachte 18 brasilianische indigene Gruppen zusammen und startete ein Projekt zur Kommunikation indigener Völker . Di