Alles Über Gesundes Leben!

Energiekrise: Wasserkraftwerke unterbrechen die Produktion

In einer Zeit des tiefgreifenden Klimawandels werden die Auswirkungen auf das Leben der Menschen immer drastischer. Erstens haben wir die historische Trockenheit von Staaten wie Rio de Janeiro gesehen, dessen Sommer um 90% weniger regnerisch ist als der Durchschnitt, und die geringe Zahl der Stauseen, die die Stadt São Paulo versorgen.

Nun, ein sekundärer Effekt der Wasserknappheit, eine Schwächung unserer Energiematrix, besonders hydroelektrisch. Da der Wasserstand niedrig ist, sind die Blackouts für einen Großteil des nationalen Territoriums eine Realität . Wir erleben eine echte Energiekrise .

Selbst wenn wir die Situation der historischen Energie-Rationierung im Jahr 2001, der Regierungszeit von Fernando Henrique Cardoso im Jahr 2001, vergleichen, sind die Wasserstände von 85% der nationalen Wasserkraftwerke noch niedriger. Das heißt, 18 der 21 Einheiten haben eine reduzierte Energiekapazität .

Nur in São Simão (MG und GO), Sobradinho (BA) und Serra da Mesa (GO) gibt es ein hohes Wasservolumen; die anderen Pflanzen sind mangelhaft, und in zweien gibt es bereits eine Operation innerhalb des Totvolumens - Ilha Solteira (SP) und Três Irmãos (SP).

Furnas (MG) und Nova Ponte (MG), zwei der wichtigsten Kraftwerke des Landes, waren bis zum 20. Januar mit nur 11% ihres Nutzvolumens.

Damit sind die thermoelektrischen Anlagen, die auf der durch die Verbrennung von Kohle erzeugten Energie angewiesen sind, wieder miteinander verbunden, so dass mehr für den Treibhauseffekt verantwortliche Gase in die Atmosphäre freigesetzt werden. Auf diese Weise sieht die Strategie der Regierung für die Krise wie die populäre " Eisspülung " aus, in einer Haltung, die die natürlichen Probleme tatsächlich nicht mildert.

Experten sagen, dass die Blackouts wegen der thermoelektrischen Unterstützung, die seit 2013 massiv stattfindet, noch nicht stattgefunden haben. Zum Zeitpunkt des ersten Stromausfalls im Jahr 2001 gab es keine solche Option.

Und vor allem scheint das Land die Lehren aus dem Jahr 2001 nicht in die Praxis umgesetzt zu haben, wie z. B. das Bewusstsein für einen reduzierten Verbrauch und Energieeffizienzmaßnahmen und Matrixänderungen für nachhaltigere Optionen wie Biomasse, Wind und Sonne unter anderem.

In Rio de Janeiro stoppte das Energieversorgungsunternehmen Light am 25. Januar seine Aktivitäten wegen des Eindringens seiner Reservoire in das Totvolumen. Dies ist der zweite Fall von Wasserkraft, einer Komponente des Nationalen Integrierten Systems, um Aktivitäten aufgrund von Wassermangel zu stoppen . Derzeit ist das Reservoir, das Licht liefert, Santa Branca, bei - 0, 81 des Nutzvolumens, das heißt, es ist im sogenannten Totvolumen, bei dem es nicht mehr möglich ist, Energie zu erzeugen.

Der vorherige Fall der Unterbrechung der Stromerzeugung erfolgte mit dem Paraibuna-Kraftwerk in São Paulo. Der nationale Systembetreiber versucht, die Bevölkerung zu beruhigen, indem er feststellt, dass die beiden Anlagen innerhalb des nationalen Energiepanoramas nicht repräsentativ sind.

Es ist erstaunlich und überwältigend, dass wir es durchgemacht haben. Brasilien ist praktisch das Land mit der größten Süßwassermenge der Welt. Wenn die Regierung sich nicht wirklich um das Umweltproblem sorgte, könnte sie sich Sorgen um unser wirtschaftliches Problem machen. Welche Unternehmen werden ohne Wasser und ohne Strom im Land der Zukunft überleben ?

Fotoquelle: freeimages.com

Empfohlen
Kalifornien verbot das Cocamid DEA , auch bekannt als Cocamide Dietanolamin a, eine Substanz zur Herstellung von Shampoos und Seifen und die als potentiell krebserregend angesehen wurde . Die Verwendung von Cocamid DEA durch die Kosmetikindustrie ist häufig, insbesondere in Produkten, die Schaum machen.
Weiße Haare, die ersten Anzeichen des Alterns . Aber nicht nur das. Obwohl sie normalerweise mit dem Alter oder im Laufe der Jahre assoziiert werden, sind weiße Haare auch sehr wichtige Indikatoren für unsere Gesundheit und möglicherweise eines der ersten "Symptome", dass etwas nicht gut läuft. Jed
Du hättest über Gisele Bundchens Bitte über Twitter lesen sollen, dass Temer gegen Abholzungsposten in Amazonien - Abgeordnete 756 und 758 - Einspruch erhebt . Ja, und er hat sie teilweise abgelehnt, aber ... Die politischen Mätzchen, die uns in die Irre führen können, sind "unser tägliches Brot" hier auf der Erde. Diesm
Wie sind unsere Städte? Welche sind die Besten und die Schlechtesten in einem Ranking der Lebensqualität ? Der Firjan Municipal Development Index - IFDM - wird versuchen, Wege zu finden, diese Fragen zu beantworten. Stellen Sie sich vor, wie viel in einem Jahr passieren kann? Zu viele Transformationen, oder?
Spirulina (oder Spirulina) ist eine Alge, die reich an Eigenschaften und Vorteilen ist, die verwendet werden kann, um das Wohlbefinden des Körpers zu fördern, besonders in bestimmten Situationen oder Lebensperioden. Aber was passiert mit unserem Körper, wenn wir jeden Tag eine bestimmte Menge Spirulina konsumieren? U
Das Institut für Weltraumforschung (INPE) veröffentlichte Daten über eine besorgniserregende Studie: Die Entwaldung im Amazonasgebiet nahm 2015 im Vergleich zu 2014 zu. Der Anstieg der Waldabholzung betrug 24% aufgrund der Rodung von 6.207 km² Wald zwischen August 2014 und Juli 2015. Seit 2011 war dies die höchste registrierte Rate. Die