Alles Über Gesundes Leben!

Tierquälerei: 10 schreckliche Praktiken, die China abschaffen muss

Trotz der wachsenden internationalen Tendenz, Praktiken des Missbrauchs und des Missbrauchs von Tieren abzuschaffen, ist China immer noch an seine überholten Bräuche gebunden, die oft durch Gesetzeslücken im Bereich der Tierrechte begünstigt werden. Was sind die schlimmsten Praktiken, die in diesem Land abgeschafft werden sollten?

Bevor wir diese aufzählen, müssen wir jedoch feststellen, dass es in Asien viele Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen gibt, die jeden Tag hart arbeiten, um missbrauchte und ausgebeutete Tiere zu schützen. Genauso wie es überall auf der Welt Tiere jeder Art gibt, die gewinnbringend genutzt werden. Sogar in unserem geliebten Brasilien, wo Siege wie Chinchillas stattfinden, aber für das gesamte Territorium erweitert werden müssen und andere Arten von Missbrauch wie Tierversuche, Rodeo usw. beinhalten.

1. Hundefleischmarkt

Es wird geschätzt, dass jeden Tag etwa 30.000 Hunde in China an ihrem Fleisch oder ihrer Haut getötet werden. Es ist ein Geschäft im Wert von mehr als zehn Millionen Euro pro Jahr. Besonders beliebt ist der Verzehr von Hundefleisch im Nordosten des Landes, an der Grenze zu Südkorea, aber auch in südlichen Gebieten wie Guizhou, Guangxi und Guangdong. Gesetze, die Hunde schützen? Praktisch nicht vorhanden: Der einzige Teil Chinas, in dem der Verzehr von Hundefleisch verboten ist, ist Hongkong, und derzeit gibt es in China keine nationalen Tierschutzmaßnahmen.

Lesen Sie auch: DER CHINESISCHE, DER 100 HUNDE DES PUPPET FESTIVALS ERWARTET

2. Schlüsselanhänger mit dem Fisch

Der Schlüsselanhänger mit kleinen brasilianischen Schildkröten und lebenden Fischen, in einer versiegelten Plastiktüte und gefüllt mit einer farbigen Flüssigkeit. Dieses Phänomen ist nicht neu und wurde vor etwa einem Jahr mit einer Reihe von Artikeln über internationale Zeitungen zur Kenntnis genommen. Das Internet war empört, es gibt einige beunruhigende YouTube-Videos, die von Blog zu Blog und sozialen Netzwerken springen. Wenn es schwer vorstellbar ist, was der "kreative" Geist sich ausgedacht hat, ist es schwer vorstellbar, dass so viele Leute kaufen. Es ist zu weinen!

3. Betrifft Gallefarmen

Gefangen mit Fallen, die ihnen oft schreckliche Verstümmelungen zufügen. In Käfigen die Größe seines Körpers fixiert, die die Knochen verformen und seine Gliedmaßen verkümmern, und einen rostigen Katheter, der in seine Gallenblase eingeführt wird, um zweimal täglich den Gallensaft zu extrahieren, der zur Herstellung von Medikamenten, Salben, Soda und Shampoos verwendet wird. Sie werden in diesem Zustand für 20, 30 Jahre oder ihre Lebenszeit bis zum Tod bleiben, verursacht durch Infektionen, psychische Schmerzen, Knochenmissbildungen und Unterernährung. Es ist das traurige Schicksal der asiatischen Schwarzbären, besser bekannt als Mondbären .

Lesen Sie auch: BEAST REBORNED von "BILE'S FARM" WALK ALS MENSCHEN

4. Kamele verstümmelt, um zu betteln

Kamele mit offensichtlichen Verletzungen und Verstümmelungen. Dies ist der neueste Trend des chinesischen Bettelns . Die Tiere wurden in verschiedenen Städten Chinas gesehen, darunter Guangzhou, Shenzhen, Wenzhou, Shaoxing, Xiamen, Fuzhou, Jiujiang und Hefei. Sie werden von Bettlern benutzt, um in den Augen der Passanten Mitleid zu haben (und Geld zu verdienen).

5. Hunde manipuliert als Panda

Es ist noch einer von Chinas wahnsinnigen Wahnvorstellungen: Die Chow Chow malte, um sie wie Pandas aussehen zu lassen. Der Besitzer eines Zoohandels in Chengdu, Provinzhauptstadt Chen Hsin, sagte, dass er selbst mit den Forderungen der Besitzer, die ihre vierbeinigen Freunde zum nationalen Emblem des Landes machen wollten, nicht umgehen konnte.

Siehe auch: CUBOR-PANDAS: DIE NEUE CHINESISCHE WAHNHEIT

6. Geklonte Schweine

In China, in Shenzhen, gibt es einen "Ofen", der ungefähr 500 Schweine pro Jahr "produziert". Das Unternehmen, das von einer Firma namens BGI betrieben wird, implantiert täglich geklonte Embryonen in zwei Sauen. Klone und Klone von Klonen werden erzeugt und verwendet, um neue Medikamente zu testen.

7. Schildkröten, die in Supermärkten leben

Die britische Supermarktkette Tesco eröffnete in China eine Niederlassung, in der neben Fisch und Fröschen auch lebende Schildkröten verkauft werden . Die Tiere werden mit schmalen Netzen gefangen und stunden- oder tagelang ohne Nahrung und Wasser in den Regalen ausgestellt, ohne Gnade geerntet, bevor sie verkauft und in den Töpfen landen. Lass es einen Magen haben!

8. Tigerknochen Wein

Ein "wundervolles und wundersames" Aphrodisiakum- Elixier, verpackt in teuren Flaschen, die für Hunderte von Dollar verkauft wurden. Dies ist der "Tigerwein", eine sehr beliebte chinesische traditionelle Medizin, hergestellt aus Bruchstücken von Knochen des majestätischen und faszinierenden gestreiften Umhangs, der jahrelang in einem Schnaps aus Reis eingeweicht wurde. Für jedes Pfund Knochen des furchterregenden Raubtiers erhalten Sie ungefähr 15 Liter Wein .

9. Waschbär mit lebenden Haut zur Entfernung der Haut

Wenn hinter der Herstellung der UGG-Marke trendige Stiefel in Australien das Fell von Tausenden von australischen Schafen ist, ist der Pelzjäger-Markt China, und wenn möglich noch schlimmer. Das weiche, bequeme und erschwingliche "simil-UGG" führt einen langen Strom von Blut und unberechenbarem Leiden für Hunderte und Aberhunderte von niedlichen, lustigen und süßen Waschbären, die nur für eine weiche, warme Haut schuldig sind.

10. Wolle von Angorakaninchen

Es ist schrecklich, die Behandlung, die normalerweise Angorakaninchen in China vorbehalten ist, ein Land, das 90% des globalen Hautmarktes dieses Tieres ausmacht . Alle drei Monate wird das Tier buchstäblich unter Schmerzens- und Angstschreien skalpiert. Unmittelbar danach werden sie in kleine, schmutzige, leere Käfige geworfen, ohne auch nur mit anderen Kaninchen zusammen zu sein. Wenn sie ein Alter zwischen 2 und 5 Jahren erreichen, werden diejenigen, die überlebt haben, kopfüber aufgehängt. Ihre Kehlen werden geschnitten und ihre Körper verkauft.

Lesen Sie auch:

HERMÈS HORROR: CROCODILOS CRUELY PUT DOWN, um UHREN ZU UHREN

Empfohlen
In VLTs in Amsterdam breitet sich ein sehr lustiges Spiel aus und es wird den Passagieren endlich erlauben, ihre Augen für mindestens ein paar Augenblicke vom Handy abzuwenden und aus dem Fenster zu schauen, dass es Leben außerhalb des Telefons gibt. Was heute am meisten in den öffentlichen Verkehrsmitteln aller Städte zu sehen ist, sind die Leute, die am Telefon sitzen und nach Pokemon oder was auch immer suchen. Wa
Nur wenige können sich eines so süßen Hochzeitsvideos rühmen. Und der Regisseur verwendete in diesem Fall nicht einmal ausgefeilte Instrumente, also Drohnen und Steadycams. Der Autor ist pelzig, hat vier Beine und heißt Ryder. Anstatt zu verlangen, dass ein Profi das Video ihrer Hochzeit macht , beschlossen das Ehepaar Addie und Marshall Burnette, die Husky-Gunst zu fragen, die sie haben. An
Dieses Jahr sind 12 Jahre vergangen, seit der Nationale Tag der Bekämpfung der Sklavenarbeit in Brasilien eingeführt wurde . Unser Land hat nach Angaben der NGO Walk Free Foundation im Jahr 2015 noch immer rund 155.000 Menschen in einer der Sklaverei analogen Situation . Dies ist eines der niedrigsten Niveaus der Sklaverei in Amerika nach Kanada, den USA und Kuba.
Jetzt ist es jede Woche ohne Ausnahme! Müll ist wieder eines der Themen, die ich hier anspreche. Es wird schon Routine. Aber von Zeit zu Zeit kann man von einem positiveren Standpunkt aus darüber sprechen. Wie in diesem Artikel, der über die Hauptstadt Brasília spricht, die Stadt, die den organischsten Dünger produziert, der aus organischen Abfällen im Land stammt . Wie
Die Schildkröte ist ein Tier mit vielen Eigenschaften, obwohl es offensichtlich langsam und passiv ist, hartnäckig, stark und longevous, so wird es von den Mystikern, Symbol der Widerstandsfähigkeit, betrachtet, die uns die folgende Lehre weitergeben: Langsam, mach weiter ... Das Wichtigste ist Beharrlichkeit! D
Traurigkeit, wie Glück, gehört zu unserer Existenz: Ohne die andere könnte es keine geben. Jeder, zumindest einmal in seinem Leben, musste oder muss mit jemandem zusammenleben, der eine sehr traurige Zeit durchmacht. Und die Frage, die wir uns zu diesem Zeitpunkt stellen, ist: Wie kann man einem traurigen Menschen helfen? M