Alles Über Gesundes Leben!

Roh oder gekocht? Eine Miniguia, um verschiedene Gemüsesorten besser zu konsumieren

Roh oder gekocht? Wie ist es besser, einige der Hauptgemüse zu essen, die wir zu unseren Tischen bringen? Durch das Kochen werden einige Vitamine verändert, andere Stoffe werden jedoch leichter vom Körper aufgenommen.

Der gesunde Menschenverstand schlägt vor, Gemüse und Gemüse sowohl roh als auch gekocht zu essen, wann immer es möglich ist und vorzugsweise von der Jahreszeit, immer das Menü variierend. Denken Sie daran, dass Kochen den Folsäure- und Vitamin C-Gehalt von Gemüse reduziert, hier sind einige Tipps zu diesem Thema .

1. Karotten

Roh und gekocht. Wenn Sie Beta-Carotin - eine Vorstufe von Vitamin A -, das in Karotten vorkommt, besser aufnehmen wollen, essen Sie es besser gekocht und gewürzt mit etwas Olivenöl . Beta-Carotin wird vom Körper nach kurzer Kochzeit leichter assimiliert. Aber Vitamin A ist fettlöslich und besser absorbiert, wenn es von guten Fetten begleitet wird, wie zB natives Olivenöl extra. So oder so ist es gut, den Verzehr von Karotten zwischen roh und gekocht umzuschalten, weil einige darin enthaltene Vitamine, wie Vitamin C, hitzeempfindlich sind und sich beim Kochen verschlechtern .

2. Tomate

Roh und gekocht. Ähnlich wie bei Karotten gilt das auch für Tomaten. Wenn es das Ziel ist, das in der Tomate enthaltene Lycopin zu genießen, ist es am besten, es gekocht zu essen. Lycopin ist ein Antioxidans, das freigesetzt wird, wenn es leicht gebacken wird. Im Gegenteil, der Verzehr von rohen Tomaten sorgt für die Versorgung mit Vitaminen, die mit der Hitze sich verschlechtern. Das heißt, rohe und gekochte Tomaten essen, abwechselnd die Speisekarte.

3. Salat

Crua. Normalerweise ist Salat ein Rohkostprodukt, das aufgrund seines hohen Gehalts an Vitamin C, das durch Kochen beeinträchtigt wird, gut ist. Darüber hinaus versorgt Kopfsalat unseren Körper mit den Vitaminen A und K, die vom Körper besser aufgenommen werden, wenn sie mit einem guten Olivenöl verzehrt werden.

4. Knoblauch

Cru. Knoblauch enthält Allicin, die Substanz, die für seine antibiotischen, antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften verantwortlich ist. Allicin ist hitzeempfindlich, weshalb Knoblauch am besten roh verzehrt wird, um als natürliches Heilmittel zu dienen.

5. Rucola

Crua. Rucola wird öfter roh als gekocht verzehrt. Es ist sehr reich an B-Vitaminen und Folsäure, die helfen, Gehirnalterung und kognitiven Abbau zu verhindern. Wenn Sie nicht möchten, dass die kostbaren Substanzen, die der Rucola enthält, verschwinden, nehmen Sie sie roh auf.

6. Gurke

Cru. Es scheint offensichtlich, dass Gurken roh gegessen werden sollten, aber es ist immer gut, ihre Anwesenheit an unseren Tischen nicht zu unterschätzen. Gurken sind ein Konzentrat aus antioxidativen und entzündungshemmenden Wirkstoffen sowie wertvollen Mineralien und Wasser.

7. Brokkoli

Cru. Die meisten Gerichte, die Brokkoli tragen, sehen ihre Küche voraus, so dass es seltsam erscheint, die Idee zu betrachten, sie roh zu essen. Roher Brokkoli ist jedoch besser verdaulich und enthält ein Enzym (die Myrosinase), das zur Reinigung der Leber nützlich ist, das beim Kochen leider zerstört wird. Die Alternative zum gemeinsamen Kochen kann ein leichtes Dampfgaren sein .

8. Spinat

Roh und gekocht. Durch Kochen des Spinats können Sie den Eisen-, Magnesium- und Kalziumgehalt besser aufnehmen. Roher Spinat, gemischt mit Zitronensaft, ist reich an Vitamin C, was es dem Körper erleichtert, Eisen zu absorbieren.

9. Kürbis

Gekocht Gelber Kürbis hat wie Karotten einen hohen Beta-Carotin- Gehalt. Aus diesem Grund ist es ratsam, es gekocht und gewürzt mit ein wenig Olivenöl zu essen, um die Aufnahme dieses Vorläufers von Vitamin A zu erleichtern. Nichts hindert jedoch, den rohen Kürbis zu essen, geschnitten und in Olivenöl und Zitrone mariniert.

10. Spargel

Gekocht. Kochen Spargel ermöglicht es dem Körper, die besten Antioxidantien zu assimilieren, die sie enthalten. Sie sind wertvolle Substanzen für das Herz und können unsere Zellen vor vorzeitiger Alterung und degenerativen Erkrankungen schützen.

11. Rote Paprika

Roh und gekocht. Durch den Verzehr roher roter Paprika werden wir ihren Vitamin-C-Gehalt nicht verändern, der bei Hitze stark reduziert wäre. Auf der anderen Seite, wie Tomaten, rote Paprika enthalten auch Lycopin, das am besten assimiliert mit Kochen ist.

12. Pilze

Gekocht. Das Kochen des Pilzes, macht es leichter bioverfügbar für unsere Körper, die Antioxidantien und Kalium, die dieses Essen enthält. Pilze sind auch eine ausgezeichnete Quelle für B-Vitamine, Mineralien und Pflanzenfasern.

Lesen Sie auch: Welche Lebensmittel haben mehr Antioxidantien, roh oder gekocht?

Empfohlen
Wasser ist das wichtigste Gut im Leben des Menschen und zu bewahren ist, dass das Gute grundlegend ist. Wasser ist für alle Zeiten nützlich: zu baden, zu kochen, zu waschen, in die Spülmaschine, in den Garten, um die Blumen und den Garten zu gießen. Je mehr wir also Wasser verschwenden, desto mehr helfen wir dem Planeten und uns selbst. De
Wegen des Klimawandels wird es möglicherweise unmöglich sein, Teile der Weltbevölkerung von absoluter Not abzuziehen. Dies wird durch den neuen Bericht der Weltbank belegt . Der Text betrachtet die Folgen der Erderwärmung in drei Bereichen: * Mittlerer Osten und Nordafrika; * Lateinamerika und die Karibik; * Osteuropa und Zentralasien. Di
Viele Menschen sind in Minas Gerais , um zu helfen, so gut sie können - einer von ihnen ist Diogo Cunha , eine Carioca, die die Kamera als Waffe benutzt und arbeitet. Und durch ihre Berichte wissen wir etwas Realeres - der Fluss, praktisch trocken, im roten Schlamm verstreut, in den Meilen kurz nach Mariana, erzählt der Junge: "Ich nahm den Vale-Zug, der die Route Belo Horizonte - Vitória führt. 2h
Maria Torero ist eine aussergewöhnliche Frau , die ihr Leben dem Leben anderer widmet . Von Beruf Krankenschwester , kümmert sich Maria nicht nur um Menschen, sondern auch um bedürftige Katzen. Im Krankenhaus von Lima , als ihre Schicht zu Ende ist, kehrt die Krankenschwester schnell nach Hause zurück, wo andere Patienten auf ihre Behandlung warten: Ihre zweistöckige Wohnung ist zu einem Zufluchtsort für kranke Katzen geworden, die sie auf den Straßen erwischt . Es gi
Wir wissen, dass Vitamin D eine besonders wichtige Substanz für viele Funktionen unseres Körpers ist, und dass wir es synthetisieren können, indem wir uns sonnen, bestimmte Nahrungsmittel essen oder die empfohlene tägliche Aufnahme durch Supplementierung integrieren. Aber wie viel Vitamin D sollten wir täglich einnehmen, um gesund zu bleiben? Ein
Nichts war wie das Wochenende, die Menge versammelte sich und die Eisige, um die Unterhaltung zu beleben. Eine von Ibope durchgeführte Studie weist darauf hin, dass 64% der 2.000 befragten Brasilianer Bier bevorzugen . Wir alle kennen die nationale Vorliebe für die Blondine. Was wir nicht wissen ist, dass brasilianische Biere aus transgenem Mais hergestellt werden .