Alles Über Gesundes Leben!

Welttag der Artenvielfalt 2015: Biodiversität für nachhaltige Entwicklung

Das diesjährige Thema spiegelt die Bedeutung der Bemühungen auf allen Ebenen wider, Ziele zu setzen, um die "Ziele für nachhaltige Entwicklung" als Teil der Entwicklungsagenda der Vereinten Nationen für den Zeitraum 2015-2030 zu erreichen. Es signalisiert auch die Bedeutung, die der Biodiversität für die Verwirklichung einer nachhaltigen Entwicklung zukommt.

Die Auswahl des Themas unterstreicht auch die Verabschiedung der Gangwon-Erklärung durch Minister und Teilnehmer des hochrangigen Teils der zwölften Konferenz der Vertragsparteien des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD). Die Gangwon-Erklärung hat sich für die weitere Integration der biologischen Vielfalt in die Entwicklungsagenda für die Zeit nach 2015 eingesetzt .

Die biologische Vielfalt spielt eine wichtige wirtschaftliche Rolle bei der Ausbeutung von Arten, sei es in der Landwirtschaft, Viehzucht, Fischerei, Pharmazie, Kosmetik, Chemie usw. Es ist wichtig, die nachhaltige Entwicklung auf Kosten der Profitabilität zu halten. Zu diesem Zweck hat das Übereinkommen über die biologische Vielfalt einen Strategieplan für die biologische Vielfalt 2011-2020 veröffentlicht, der an die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen gerichtet ist und den wir übersetzen:

Die Vision

Bis zum Jahr 2050 sollte die biologische Vielfalt geschätzt, erhalten, wiederhergestellt und sinnvoll genutzt werden, um Ökosystemdienstleistungen zu erhalten, einen gesunden Planeten zu erhalten und allen Menschen wesentliche Vorteile zu bieten.

Strategische Ziele

Ziel A

Die Ursachen des Verlustes der biologischen Vielfalt durch die Integration der Biodiversität in Regierungen und Gesellschaften angehen.

Meta B

Verringerung des direkten Drucks auf die biologische Vielfalt und Förderung der nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen .

Ziel C

Verbesserung des Zustands der biologischen Vielfalt, Schutz der Ökosysteme, der Arten und der genetischen Vielfalt.

Meta D

Nutzen für alle durch Biodiversität und Ökosystemleistungen.

Ziel E

Verbesserung der Umsetzung von Zielen durch partizipative Planung, Managementwissen und Kapazitätsaufbau.

In Brasilien haben wir gerade die Schaffung des Neuen Rechtsrahmens für Biodiversität gesehen, der von indigenen Völkern, Familienbauern, Quilombolas, Verbänden und Umweltschutzorganisationen nicht vollständig gebilligt wurde. Diese Einheiten erwarten eine stärkere Beteiligung an der Regulierung des neuen Landmarks, bei der Verteidigung ihrer Rechte und der brasilianischen Biodiversität .

Lesen Sie auch: Dilma Rousseff sichert sechs Punkte in der Biodiversität PL

Fotoquelle: wikipedia.org

Empfohlen
Finnland ist das glücklichste Land der Welt. Dies zeigt ein neuer Bericht des UN-Lösungsnetzwerkes für nachhaltige Entwicklung, der World Happiness Report , die wegweisende Studie zum Zustand des globalen Glücks. Der Bericht zählt 156 Länder nach ihrem Glück und 117 Länder nach dem Glück ihrer Einwanderer. Der Hau
Das Terra Institut , in der Fazenda Bulcão, in Aimorés, Minas Gerais, wurde 1998 von Sebastião Salgado und seiner Frau Lélia gegründet. Die Farm, die in ein privates Naturreservat umgewandelt wurde, hat sich zum Ziel gesetzt, den einheimischen Wald und die Natur zu erholen ganzes Gebiet. Mit einer Gesamtfläche von 709, 84 Hektar wurde die Rinderfarm, die zuvor bis zu 1.200 T
Wer ist ein Bergmann weiß Pereskia aculeata - in den Zäunen zu sehen und zu Hause zu essen - aber, auch bekannt, dass die Pflanze Blätter reich an Proteinen und Aminosäuren , ist vielen unbekannt. Lasst uns von dem Ora-Pro-Nobis sprechen, wie es auch genannt wird, oder vom Fleisch der Armen . Die Legende und der Name Die Bewohner von Minas Gerais geben an, dass der Name dieser Pflanze, "ora-pro-nobis", aus einer Zeit stammt, als sie in einem Priesterhof geerntet wurde, während er seine Messe betete. Per
Alles begann mit der Idee einer Architektin, Carina Guedes, dass Frauen, die ihre eigenen Häuser bauen und ihre Reformen durchführen, eine neue Nische für ihre Arbeit schaffen würden. Zur gleichen Zeit gab es die Ermächtigung der Frauen, eine natürliche Schlussfolgerung. Die Erfahrung, ein Projekt namens "Architektur in der Peripherie", begann in Belo Horizonte, in der Dandara-Gemeinschaft, einem peripheren Land, sehr armen Familien, alleinstehenden Frauen und dem Wunsch, die Situation der Häuser zu verbessern. Ein V
Banane, Apfel, Ananas, Melone, Orange, Guave. Jede dieser Früchte ist leicht in den Obstbäumen und Kühlschränken der Brasilianer zu finden, vor allem in den südlichen und südöstlichen Regionen. Brasilien ist jedoch als ein Land anerkannt, das reich an Obst ist und diese "Qualität" sollte wann immer möglich genutzt werden. Der Tip
Eine Studie, die an der Universität von Illinois durchgeführt wurde, demonstrierte die Wichtigkeit von Nahrungsmitteln, die reich an Lutein sind, um die Gesundheit des Gehirns zu erhalten. Sehen Sie, welche Lebensmittel diesen kostbaren Stoff enthalten: Ein Grund mehr, sich von Kindheit an auf den Verzehr von dunkelgrünem Gemüse in Ihrer Ernährung zu konzentrieren. Abe