Alles Über Gesundes Leben!

Diabetes: Was ist die beste Art, Essen zu kochen?

Nicht nur das, was Sie essen, sondern auch die Art und Weise, wie Sie Ihre Nahrung zubereiten, erhöht oder verringert das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken.
Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Lebensmittel, die bei hohen Temperaturen gegart werden, gegrillt oder frittiert werden, AGE - Advanced Glycation End-Produkte, die die Insulinresistenz erhöhen, entzündliche Prozesse in unserem Körper fördern und die Rate an erhöhen Verletzungen.

Diese von Dr. Jaime Uribarri von der Mount Sinai School of Medicine (New York) geleitete Studie weist darauf hin, dass eine altersarme Ernährung erforderlich ist, damit Menschen, die anfällig für Typ-2-Diabetes sind oder bereits an Typ-2-Diabetes leiden, besser geschützt sind der schlechten Auswirkungen auf Ihren Körper.
Über die Forschung sagte Dr. Jaime Uribarri:

" Wenn man sich Menschen mit chronischen Krankheiten wie Typ-2-Diabetes oder Demenz nach einer AGE-reichen Ernährung oder einem niedrigen Gehalt anschaut, kann man sehen, dass letztere Zeichen einer reduzierten Entzündung zeigen ."

Diese Studie wurde mit zwei Gruppen von Freiwilligen durchgeführt, 50 Jahre alt und älter, und hatte eines der folgenden Gesundheitsprobleme: übermäßiges Bauchfett, hoher Blutdruck, niedrige Werte von gutem Cholesterin, hohe Triglyzeride und Fasten Blut. Eine der Kontrollgruppen, mit 49 Personen, folgte einer Diät mit einer hohen Präsenz von AGE ( resultierend aus gegrillten, gebackenen oder frittierten Lebensmitteln) und die andere, 51 Personen, eine Diät mit einem niedrigen Niveau von AGE ( dampfgegartes Essen gekocht langsam oder steil): übermäßiges Bauchfett, hoher Blutdruck, niedrige Werte von gutem Cholesterin, hohe Triglyceride und Nüchternblutzuckerspiegel.

Es ist interessant zu bemerken, dass bei diesen Diäten die Menge der täglich aufgenommenen Kalorien nicht verändert wurde, nur die Art und Weise, das Essen zu kochen.
Die Untersuchung ergab nach einem Jahr der Auswertung sehr wichtige Daten, da klar war, dass verringerte AGE-Spiegel für die Aufrechterhaltung einer besseren Gesundheit in allen Fällen und zur Verringerung des Risikos von Komplikationen bei Menschen wesentlich sind mit Typ-2-Diabetes.

Allerdings ist nicht nur die Art und Weise des Kochens von Lebensmitteln wichtig, wie die klinische Ernährungswissenschaftlerin Samantha Heller vom Langone Medical Center der New York University mitteilt, da viele Arten von Lebensmitteln einen hohen Grad an AGE enthalten .
Also, zusätzlich zu dämpfen, in Wasser, oder machen Sie das Essen gefüllt, sollten Sie auch diejenigen Lebensmittel, die diese hohen EFA Preise produzieren, und weg von ihnen so viel wie möglich zu identifizieren.

Schauen Sie sich hier an, wie sich die verschiedenen Lebensmittel bei der Produktion von AGE-Indizes verhalten - so können Sie Ihre Ernährung besser wählen. Aber, wissen Sie bereits, dass die Nahrungsmittel pflanzlichen Ursprungs, wenn sie von den empfohlenen Formen gekocht werden, die niedrigsten Niveaus von AGE, in Bezug auf alle anderen erzeugen.

Besonders geeignet für Sie:

DIABETES: 10 erste Symptome sehr häufig

EIER EIER KÖNNEN RISIKEN VON TYP 2-DIABETEN REDUZIEREN

DIABETES: MÖCHTEN SIE EINE DIAGNOSE MIT 5 JAHREN IM VORAUS?


Interessante Artikel
none