Alles Über Gesundes Leben!

DIET für Divertikulitis: Welche Lebensmittel zu wählen und welche zu vermeiden

Da es sich um eine Entzündung in einem lebensnotwendigen Organ handelt, ist die Divertikulitis eine ernsthafte Erkrankung, die äußerste Aufmerksamkeit erfordert . Genauso wie es Nahrungsmittel gibt, die bereits vorgeschlagen wurden, um zu vermeiden, weil sie den Fall verschlimmern können, gibt es auch Nahrungsmittel, die wir bevorzugen und für unsere Diät im Falle von Divertikulitis wählen sollten .

Welche Lebensmittel bevorzugen Sie in einer Diät für Divertikulitis?

Zunächst ist zu beachten, dass bei einer Divertikulitis ein Arzt hinzugezogen werden sollte, um den Schweregrad der Erkrankung einschätzen zu können und ob eine medikamentöse Behandlung notwendig ist. Es gibt Fälle, in denen Divertikulitis mit Antibiotika behandelt werden sollte, solange dies die Empfehlung des Arztes ist. In anderen seltenen Fällen muss der Patient operiert werden.

Nachdem dann zusammen mit dem Arzt die beste Behandlung für Divertikulitis festgestellt wurde, ist es möglich, Lebensmittel in Betracht zu ziehen, die man für eine gesunde Ernährung bevorzugen sollte . In den meisten Fällen wird Ihr Gesundheitsdienstleister Änderungen des Lebensstils für die Behandlung von Divertikulitis empfehlen, was bedeutet, dass die Behandlung oft auf der Grundlage einer Diät erfolgt.

Wenn sich die Ernährungsgewohnheiten ändern, wird der Arzt häufig von einer ballaststoffreichen Ernährung geleitet . Im Falle der Divertikulitis sind die Fasern extrem wichtig, weil sie die Funktionen des Organismus erleichtern und weniger Irritation und Belästigung des Darms erzeugen. Zu den empfohlenen ballaststoffreichen Lebensmitteln gehören:

Früchte (Mango, Apfel, Bananen usw.)
Gemüse und seine Säfte (Kohl, Petersilie und etc.)
• Warmes Getreide wie Haferflocken
Bohnen, die zwischen den leichteren wie Carioca oder Schwarz wählen können
Vollkornprodukte wie Quinoa oder brauner Reis

Wenn der Entzündungsverlauf etwas schwerwiegend ist, empfiehlt es sich, flüssige Nahrung zu bevorzugen, um Darmprozesse zu erleichtern. Diese Lebensmittel können sein:

Wasser
• Leichte Suppen oder Suppen
Natureis
• Natürliche Fruchtsäfte

Es ist auch sehr häufig, dass der Gesundheitsfachmann eine Behandlung auf der Basis von Faserergänzungen durchführt, weil oft der Körper so kompromittiert ist, dass er Schwierigkeiten hat, dieses Element zu absorbieren.

Im Allgemeinen ist das wichtigste Element, das wir bei Divertikulitis immer bevorzugen sollten, Wasser.

Welche Lebensmittel müssen bei Divertikulitis vermieden werden?

Genauso wie es üblich ist, darauf hinzuweisen, dass wir ballaststoffreiche Lebensmittel bevorzugen sollten, wurde früher empfohlen, dass Nahrungsmittel mit schwieriger Verdauung um jeden Preis vermieden werden sollten, da man glaubte, dass sie Entzündungen des Darms verschlimmern. Heutzutage ist diese Realität etwas anders, da die Forschungen keinen signifikanten Zusammenhang zwischen dem Verzehr schwer verdaulicher Nahrungsmittel und der Verschlimmerung der Divertikulitis aufgezeigt haben .

Allgemeine Richtlinien für Divertikulitis

Divertikulitis ist eine ernste Situation, in der kleine hervorstehende Beutel den Darm treffen, normalerweise bei Personen über 60 Jahren . Wenn Divertikulitis nicht richtig behandelt wird, kann der Fall beunruhigend erschwerend werden, was es unmöglich macht, Nahrung zu essen.

Daher sollte bei Verdacht auf eine Divertikulitis unverzüglich ein Arzt nach genauen Richtlinien für eine angemessene Behandlung des Falles gesucht werden. Nur wenn jeder Fall einzeln analysiert wird, kann der Arzt eine spezifische Diät und Behandlung empfehlen.

Besonders geeignet für Sie:

DIVERTICULITE: Wann sollten Sie sich Sorgen machen?

PFLANZEN, DIE PARACETAMOL UND IBUPPHEN ERSETZEN KÖNNEN

NAHRUNGSMITTEL- UND NAHRUNGSMITTEL-GEWOHNHEITEN, DIE ABDOMINALE INFLAMMATION VERURSACHEN

Empfohlen
Sogar die UNO unterstützt die Kampagne zur Desinvestition fossiler Quellen . Ein Thema, das im Jahr 2015, dem Jahr der UN-Klimakonferenz COP21 in Paris, weit verbreitet sein wird. Das Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen ( UNFCCC ) hat beschlossen , die Kampagne zur Desinvestition von Fossilien zu unterstützen . Ein
Buchweizen ( Fagopyrum esculentum ), auch bekannt als Buchweizen, ist eine krautige Pflanze aus der Familie der Polygonaceae. Es ist kein Getreide aus botanischer Sicht, da es nicht zur Familie der Graminacee gehört. Buchweizen wird zusammen mit Quinoa manchmal als Pseudo-Müsli definiert . Beim Kochen kann Buchweizen verwendet werden, da normale Getreide verwendet werden.
Eine historische Nachricht kommt heute aus China . Das chinesische Versprechen, den Elfenbeinhandel zu verbieten und die Elefanten zu retten, wird erfüllt. Der asiatische Riese beginnt seine Geschäfte und Fabriken, die mit dieser Art von Material arbeiten, zu schließen. Die erste Welle von Schließungen betrifft etwa ein Drittel aller Geschäfte und Fabriken, laut Dokumenten, die von der staatlichen Forstverwaltung Chinas veröffentlicht wurden. Die
21 Tage und 24 Tonnen Sand um es zu bauen. Es ist das Sand Hostel, das erste All-Sand Hostel in Broadbeach, einem der beliebtesten Strände Australiens. Sein Materialisierer ist Dennis Massoud, der den Sand für das Projekt von Jon Dowding, einem berühmten Filmset-Designer, modellierte, was die Gold Coast noch interessanter macht. A
Dass Haustiere eine zunehmend zentrale Rolle in unserem Leben spielen, wissen wir alle, was wir manchmal nicht erraten können, wie ihre Teilnahme in unserem täglichen Leben voranschreitet. Veja: In der Brinquedoteca des Instituts für Psychiatrie (IPq) der USP gibt es die Zeichnung eines Hundes mit der Warnung : "Wir sind in Therapie". I
Der 1. Dezember ist der Internationale Tag des Kampfes gegen AIDS. Die Bedeutung des Datums ist auf das Ziel zurückzuführen , Menschen auf eine der tödlichsten Krankheiten der Welt aufmerksam zu machen . Bewusstsein besteht nicht nur darin, die Menschen über die Krankheit, ihre Symptome, Behandlung und Prävention zu informieren, sondern auch gegen die Vorurteile , die Menschen mit HIV (Human Immunodeficiency Virus) haben. Das