Alles Über Gesundes Leben!

DOLOMITE - 7 Vorteile für Ihre Gesundheit

Viele Mineralien in der Natur haben sehr interessante medizinische Eigenschaften, sind aber den meisten Menschen oft unbekannt. Einige dieser Mineralien sind nicht so beliebt, bringen aber eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Es lohnt sich also, sie ein wenig mehr kennenzulernen. Dies ist beispielsweise bei Dolomit der Fall. Schon mal davon gehört? Es wird seit der Antike verwendet und wirkt Wunder für Haut, Bauch, Haare, Muskeln und mehr. Zunächst ist eine Erklärung des Dolomites wert.

WAS DOLOMIT IST

Dolomit ist ein Mineral aus Calciumcarbonat und Magnesium. Es ist aus Gesteinen von Kalkstein Herkunft, hat eine weiße Farbe und ähnelt etwas dem Ton. Darüber hinaus wird Dolomit vor der Markteinführung einem Reinigungsprozess unterzogen, um giftige Abfälle zu entfernen. Heutzutage ist es weit verbreitet in natürlichen Behandlungen wie Hydrotherapie, Phytotherapie, unter anderem.

DIE VORTEILE VON DOLOMIT FÜR GESUNDHEIT

Dolomit hat entzündungshemmende, beruhigende, abschwellende, tonisierende, analgetische und alkalisierende Eigenschaften. Aus all diesen Gründen kann es ein wichtiger Verbündeter in vielen Behandlungen sein, nicht nur in Bezug auf Gesundheit, sondern auch auf Schönheit. Kennen Sie die Vorteile:

  1. Es ist gut für die Haut
  2. Hilft beim Auffüllen und Absorbieren von Nährstoffen
  3. Es ist gut für den Magen
  4. Hilft bei der Behandlung von Krankheiten
  5. Schützt die Mundgesundheit
  6. Muskeln
  7. Es ist gut für Haare

1. Es ist gut für die Haut

Dolomit hat die Fähigkeit, schnell in die Poren einzudringen und dabei zu helfen, die Haut zu beruhigen, zu entlasten, zu tönen, zu heilen und zu revitalisieren. Daher kann es unter anderem bei Wunden, Verbrennungen, Wunden, Mikosen, Hautausschlägen, Pickeln und Pickeln verwendet werden.

2. Hilfe beim Auffüllen und Absorbieren von Nährstoffen

Dieses Mineral ist auch wichtig, da es die Aufnahme von Harnsäure im Körper erleichtert, sowie den Ersatz von Kalzium und Magnesium.

3. Es ist gut für den Magen

Dolomit kann hauptsächlich als Paste verwendet werden, um verschiedene Darmerkrankungen wie Durchfall, schlechte Verdauung, Gas, Lebensmittelvergiftung, Gastritis und Geschwüre zu bekämpfen.

4. Hilft bei der Behandlung von Krankheiten

Viele Krankheiten können auf eine ergänzende Weise mit der Verwendung von Dolomit behandelt werden, wie in Fällen von Koliken, rheumatischen Schmerzen, Prellungen, Ischiasschmerzen, Arthritis, Osteoporose, Neuritis, Lupus und anderen.

5. Schützt die Mundgesundheit

Dolomit kann auch als Vorbeugungs- und Behandlungsfaktor in der Mundhygiene verwendet werden, nicht nur zum Zeitpunkt der Reinigung, sondern auch zur Behandlung von Mundgeruch, Gingivitis und Lippenherpes.

6. Muskeln

Die gute Leistung der Muskulatur hängt von einer Reihe von Faktoren ab, z. B. einem Gleichgewicht zwischen Kontraktion und Entspannung der Muskeln. In diesem Sinne ist Dolomit sehr nützlich, weil es Kalzium enthält, das die Muskeln zusammenzieht, und Magnesium, das sich entspannt. So kann es gegen Müdigkeit und Muskelsteifigkeit eingesetzt werden.

7. Ist gut für die Haare

Durch die Revitalisierung, Kräftigung und Unterstützung bei der Restrukturierung kann Dolomite auch im Haar verwendet werden, da es die Haare stärkt, Haarausfall verhindert, Feuchtigkeit spendet und sogar bei der Behandlung von Schuppen hilft.

WIE UND WO FINDEN SIE DEN DOLOMIT?

Dolomit findet man in Naturprodukten. Es wird als Breiumschlag, zum Baden oder in Pastenform verwendet. Normalerweise kommt es in Pulverform.

Um es zu verwenden, machen Sie einfach eine Paste, tragen Sie es in der gewünschten Region auf, lassen Sie es für 20 Minuten einwirken und spülen Sie es dann aus. Bei all diesen Anwendungen ist es jedoch wichtig, einen Spezialisten zu Rate zu ziehen, damit dieser sachgerecht behandelt werden kann, wobei eine Ergänzung von Dolomit nur auf ärztliche Verschreibung erfolgen kann.

Empfohlen
Ein neuer Konflikt zwischen Indern und Behörden tritt in der Gemeinde Colíder im Bundesstaat Mato Grosso und 648 Kilometer von der Hauptstadt Cuiabá entfernt auf. Mehr als dreißig Inder verschiedener ethnischer Gruppen drangen in das Hauptquartier des Sondersek- tärs für indigene Gesundheit (Sesai) ein, um die Sara Rochelle Aparecida Silva Sar- mento, die Koordinatorin der Einheit, vor nur sechs Monaten vor Sesai zu vertreiben. Der
Monat der Geburt und Krankheiten: Gibt es eine Korrelation? Könnten Sie häufiger Magengeschwüre oder Asthma entwickeln, wenn Sie im April geboren wurden? Oder haben Schilddrüsen- oder Herzprobleme? Osteoarthritis oder Osteoporose? Seien Sie sich bewusst, dass eine besondere "Neigung" für die eine oder andere Krankheit sehr wahrscheinlich eng mit dem Geburtsmonat zusammenhängt. In e
Es gibt mehrere Tees, die die Nerven beruhigen , Schlaf induzieren oder Angstzustände reduzieren - erinnern Sie sich an Baldrian, Passionsfrucht, Lavendel, Rosmarin, Kamille und so viele mehr, als wir bereits gesprochen haben? Nun, ich werde jetzt über Linden und Melisse sprechen, die allein oder kombiniert hervorragend für den guten Schlaf von Erwachsenen oder Kindern sind. T
Butiá ist eine brasilianische Palme . Nun, es ist eine Gattung von Palmen (Arecaceae) aus Südamerika (Brasilien, Paraguay, Uruguay und Argentinien), die in der Pampa, im Atlantischen Wald und im Cerrado vorkommt. Seine Früchte, die Butias sind Nahrungsmittel, seine Blätter werden verwendet, um Körbe zu flechten, und das Öl des Samens wird in den Kosmetika verwendet. Es g
Bleiben wir bei der Bewertung der Nachhaltigkeit von Websites im Internet und schauen wir uns die andere Seite der Medaille an. Wenn wir über die drei grünsten Websites im Internet sprechen - lesen Sie den Artikel hier -, lassen Sie uns nun auf das am wenigsten grüne Trio des größten Computernetzwerks der Welt hinweisen, so eine kürzlich von Greenpeace durchgeführte Umfrage. * Ama
Unser Planet unterliegt mehreren klimatischen Veränderungen und der Ausstoß fossiler Brennstoffe - insbesondere Benzin - hat die Autos zu den Bösewichten der Zeit gemacht . Aber mit so vielen nationalen Anreizen zur Herstellung von Autos und mit übermäßigem Verkehr in den Städten bleibt die Frage: Ob wir ein Auto haben oder nicht? Autos