Alles Über Gesundes Leben!

Was wäre, wenn die Werbung für industrialisierte Lebensmittel eingeschränkt wäre?

Wie bei Zigaretten und Alkohol könnte die Regulierung der Werbung für verarbeitete Lebensmittel dazu beitragen , die Häufigkeit schwerer Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Fettleibigkeit zu verringern . Das haben Experten letzte Woche während der Weltkonferenz zur Gesundheitsförderung in Curitiba zusammengetragen.

Knusprig, lecker, einfach zu machen und sogar gesund ... verbreitet im Fernsehen, im Internet und in Magazinen, Pizzas, Lasagnas, Suppen, Risottos und vielen anderen Fertig- oder Halbfertigprodukten, die mit Zutaten oder durch ungesunde Verfahren hergestellt werden, notwendig für seine Erhaltung, Aussehen usw.

Und wenn es Regeln gäbe, die die Hersteller zwingen würden, auf die Etiketten zu schreiben: "Dieses Lebensmittel wurde in seiner Zusammensetzung verändert, um es knackig und schmackhaft zu machen und könnte gesundheitsschädlich sein." Würden Sie immer noch solch ein Produkt kaufen?

Das "aufrichtige" Etikett eines industrialisierten Produkts sollte genau so aussehen: "Dieses Produkt ist eine Freude, aber es schadet der Gesundheit. Oder "dieses Produkt spart Ihre Zeit, aber saugt."

Es gibt gute Dinge in Supermärkten, oder zumindest eine Menge Leute wie sie, wie knackige Nuggets, die sehr ungesund sind, enthalten veränderte Fette, die schlecht tun, Salz und überschüssigen Zucker, künstliche Konservierungsstoffe und Aromen, die sie nicht gut machen und so weiter. . Ganz zu schweigen von der Werbung, die viel trickst . Sie stellten eine schöne, athletische oder dünn gebräunte Frau auf das Foto der Frühstücksflocken. Sie setzen die Disney-Prinzessinnen in Kinderprodukte. Die Etiketten sind, abgesehen davon, dass sie nicht aufrichtig sind, trügerisch und sehr schlecht gemeint.

Natürlich will die Lebensmittelindustrie verkaufen und wie kann sich jemand verkaufen, indem er schlecht (oder die Wahrheit) über sich selbst sagt?

Deshalb wäre eine Regulierung, etwa mit Zigaretten und Alkohol, notwendig und könnte so viele Krankheiten verhindern. Da die Nahrungsmittelindustrie viel Macht hat, wäre ein internationaler Rahmen ein Instrument, um Kräfte hinzuzufügen, besonders in Südamerika, da die fortgeschritteneren Länder der Regulierung oder dem Gewissen des Verbrauchers bereits einen Schritt voraus sind.

Lesen Sie auch: FALL IM VERKAUF VON INDUSTRIALIZED LEBENSMITTELN IN DEN USA: WÜRDE DER ANFANG EINES NEUEN ERA?

Ana Paula Bortoletto, Wissenschaftlerin am Brasilianischen Institut für Verbraucherschutz (Idec) und Mitglied der Healthy Coalition in Lateinamerika, sagte gegenüber Agência Brasil, dass eine Vereinbarung mit der Panamerikanischen Gesundheitsorganisation (PAHO) und den gesellschaftlichen Organisationen erwartet wird eine internationale Übereinkunft in Lateinamerika zu erreichen, die Werbung und Werbung für Lebensmittel beschränken und einschränken kann.

Wir erinnern daran, dass Regierungen große Summen für Gesundheitsprobleme ausgeben, die vermieden werden könnten, wenn die Menschen geschult würden und sich bewusst wären, was sie an ihre Tische bringen. Es funktionierte mit dem Sicherheitsgurt, es funktionierte gut mit der Zigarette (neben der Zahl der Raucher haben abgenommen, heutzutage ist das Rauchen nicht schöner und eleganter, als es bereits eines Tages veröffentlicht wurde, heute kennt jeder diese Zigarette, sowie Alkohol, ist schlecht für die Gesundheit).

Die Initiative wäre großartig.

Lesen Sie auch:

ECUADOR NIMMT DAS VERKEHRSSYSTEM AN, UM EINE ÜBERSCHREITUNG VON SALZ, FETT UND ZUCKER IN DER NAHRUNG ANZUSEHEN

JUNK FOOD EQUAL ZUM ZIGARETTEN: SCHOCKFOTOS IN IHREN PAKETEN ALARM ÜBER DAS RISIKO

Quelle: Isabela Vieira - Agência Brasil

Empfohlen
Alles begann mit einem Kick-off ... was nicht vorkam. Oder hat es mit den Protesten begonnen, die, so unglaublich es auch scheinen mag, am Ende der Weltmeisterschaft mit 17 "Präventiv" -Häftlingen endete? Wir folgen dem Besten und dem Schlechten des Pokals ... ein Ausgleich dient immer dazu, Fehler und Korrektheit zu reflektieren, immer zu verbessern.
Nachdem japanisches Essen zu einer Manie unter Brasilianern wurde, wurden die Pilze mehr in unsere Ernährung integriert. Es gibt verschiedene Arten von Pilzen, die Gattungsbezeichnung für essbare Pilze, die den Rezepten einen besonderen Geschmack verleihen, als Begleitung oder als Hauptgang serviert werden.
Wer eine Frau erzieht, erzieht ein Volk. Frauen helfen anderen Frauen , ihr Leben in ein Projekt mit den höchsten kreativen und menschlichen Werten zu verwandeln. Get Together Girls ist ein Dokumentarfilm, der die Geschichte einer Gruppe junger kenianischer Frauen erzählt, die ihr Leben verändert haben und zu Modedesignern wurden, dank der Initiative einer Italienerin, die das gleichnamige Projekt kreierte. P
Unter den vielen Zens-Legenden gibt es eine, die eine wichtige Botschaft auf den Weg bringt: dass wir niemals unsere Natur und unsere Art, uns frei auszudrücken und zu sein, was wir sind, ändern sollten "Pau, der krumm geboren wird, richtet sich nie auf", sagt das populäre Sprichwort, das denselben Gedankengang mit sich bringt. K
Pitbull, eine Hunderasse, die oft mit Aggression, Beißen und Kämpfen verbunden ist. Viele dieser Überzeugungen repräsentieren keine Realität über Rasse. Lass uns mehr über deinen Charakter herausfinden und alle wichtigen Dinge über Pitbull wissen. Der Begriff PitBull bezieht sich auf den American Pit Bull Terrier, eine Rasse, die vom UKC ( United Kennel Club ) und der American Dog Breeders Association (ADBA) als solche anerkannt wird, viele andere Verbände schließen PitBull nicht in die Liste der Hunde ein. PITBULL,
"Was ist ein Mensch ohne Tiere? Wenn die Tiere verschwinden, wird der Mann in großer Einsamkeit sterben. Lehren Sie Ihre Kinder, dass die Erde unsere Mutter ist. Sag ihnen, dass sie es respektieren sollen, denn was mit der Erde geschieht, wird den Kindern der Erde geschehen. " Diese Sätze gehören zu einem Brief. E