Alles Über Gesundes Leben!

Empathie - die wahre Bedeutung. Bist du eine empathische Person?

Es gibt Leute, die eine starke empathische Natur haben. Empathie ist eine Fähigkeit, die sich durch Sensibilität ausdrückt.

Manche Menschen haben diese Empfindlichkeit, so angespitzt und erhöht, dass wir sie als empathisch definieren können, weil sie die Gefühle, die Schwingung, die Energie des anderen, sogar intuitiv fühlen und wahrnehmen können.

Der empathische Mensch kann nicht nur durch ein anderes Wesen entschlüsseln und fühlen, sondern auch in anderen Ausdrucksformen, in denen die Emotion und das Gefühl des Anderen aufgenommen werden, wie Orte, Texte, Objekte, Gemälde, Musik, Fotos, Aufnahmen Stimme, Briefe und andere.

Sehr sensible Menschen haben ein hohes Maß an Empathie, und je empathischer der Mensch ist, desto mehr wird er als solcher handeln, auch wenn er nicht offen zeigt.

Aus Empathie entstehen mitfühlende Einstellungen, Partnerschaften, Gemeinschaften, humanitäre Aktionen, Solidaritätsprojekte, künstlerische Schöpfungen, philanthropische Aktionen, die das Gefühl für das, was der andere empfindet, unabhängig von der Spezies ausdrücken.

LEERE SYNONYME

Aus dem Synonymwörterbuch ist Empathie "emotionales Verständnis und Identifikation mit einer anderen Person". Sie sind ihre Synonyme: Identifikation, Verständnis, Verständnis, Affinität und Einstimmung.

BEDEUTUNG DER EMPATHIE

Empathie bedeutet, den anderen zu verstehen, Vernunft, Schwingung, Intuition, Emotion, Aufmerksamkeit, Wahrnehmung und Handlung zu verwenden, Mitgefühl und Sensibilität für das, was der andere empfindet, auszudrücken und die Wahrnehmung davon zu haben, wie er damit umgeht .

EMPATHIE, PSYCHOLOGIE

Im Gegensatz zu dem, was man allgemein unter Empathie versteht, die eine Art "sich selbst in die Schuhe des anderen versetzen" würde, ist eine empathische Person, mit der man umgehen und seine Fähigkeit nutzen kann, den anderen auf eine ausgewogene Weise zu verstehen, nicht zu verwechseln andere, sich nicht zu verlieren.

Jede Person hat einzigartige Erfahrungen, unterschiedliche Reaktionen, Reife, Bewusstseinsgrad, selbst wenn es Ähnlichkeiten mit der anderen Person gibt, kann sich ein Empathie die Situation des anderen vorstellen und sie intuitiv wahrnehmen, auch wenn sie sich von ihm unterscheidet.

Eine empathische Person versteht den Schwierigkeitsgrad, die Realität und das Leiden des anderen vor dem, was der andere lebt (nicht er selbst). Es zeigt Mitgefühl, Akzeptanz und handelt gegenüber dem Nächsten, ohne Urteil, gibt Kraft und ermutigt dich zu reagieren, zu transzendieren, was dich beeinflusst oder bedrückt.

EMPATHIE X SYMPATHIE

Es sollte betont werden, dass Sympathie normalerweise mit Empathie assoziiert wird, aber nicht immer ist eine sympathische Person empathisch, da Sympathie mehr mit Affinität, Extraversion, Kommunikationsfähigkeit und sozialer Projektion zu tun hat und manchmal Sympathie sein kann eher dazu neigen, eine selbstsüchtige oder narzisstische Person zu sein (Bewunderung für sein eigenes Bild), und sich nicht empathisch ausdrücken, wissen, wie man dem anderen zuhört und versteht, obwohl er weiß, wie man kommuniziert, bitte und seine Aufmerksamkeit erregt.

Beispiele für emphatische Person

Es gibt mehrere Wege, Empathie zu einem anderen Wesen zu zeigen und ein anderes Wesen zu verstehen, nicht nur das menschliche, sondern auch die anderen Lebewesen, die fühlen, dass eine empathische Person im Allgemeinen für alle anderen Wesen sensibel ist.

Hier sind einige Beispiele:

  • Eine empathische Person beobachtet, was der andere ausdrückt und fühlt;
  • Höre zu, schau und fühle mit offenem Herzen, freiem Kopf, empfinde Sensibilität, Aufmerksamkeit und Wahrnehmung für den Ausdruck und die Reaktion des anderen Wesens;
  • Hilf, wenn möglich, wenn der andere Hilfe braucht, auch wenn es der Komfort der Gegenwart ist, die Umarmung oder eine gute Schwingung für ihn.
  • Habe Mitgefühl für das Leiden anderer.
  • Es handelt und bezieht sich auf das andere ohne Diskriminierung, Kritik, Urteilsvermögen und Verurteilung angesichts der Zerbrechlichkeit des anderen.

WAS EMPATHIE NICHT IST

Empathie, es projiziert nicht, was wir am anderen Ort fühlen würden, wenn wir in der gleichen Situation wären, weil plötzlich, was wir fühlen würden, sehr verschieden von dem sein würde, was die Situation empfindet, also was wir für Empathie halten, der Projektion.

Empathie stellt sich nicht an die Stelle des Anderen, denn wer sich an den Platz des Anderen stellt, kann an seiner Stelle landen.

Es ist eine Sache zu verstehen, Mitgefühl zu empfinden, die Grenzen des Anderen zu akzeptieren und zu helfen, und dafür gibt es Bedingungen.

Eine andere Sache ist, sich mit dem Problem des anderen zu identifizieren, als ob es dein eigenes wäre, und manchmal zu dir eine Situation anzuziehen, die der andere erfahren muss, und dadurch verhindern, dass es durch eine bestimmte Erfahrung wächst, wenn verbessere dich und wache zu Dingen auf, die du nicht erkannt hast, bevor du eine bestimmte Erfahrung durchlebt hast, um so zu lernen und mehr Reife zu erlangen.

Empathie bedeutet, den anderen zu verstehen und zu akzeptieren, aber nicht aufzuheben und selbstzufrieden zu sein, wenn es schädlich und böswillig handelt oder, selbst ohne es zu merken, mit übermäßiger Abhängigkeit die Energie der Person saugt, die empathisch dazu ist.

Es gibt Situationen, die eine empathische Person durchmachen kann, die durch einen "emotionalen Vampirismus" charakterisiert ist, in dem die Person, die unbemerkt Hilfe, übermäßige Abhängigkeit und emotionale Manipulation braucht, energetisch den anderen saugt, der sich darin einfühlt.

Empathisch sein bedeutet nicht, den anderen als einen armen Menschen zu behandeln und zu behandeln, sondern ihn mit Respekt und Würde zu sehen, das Potenzial und die Kraft, die in ihm vorhanden ist, zu sehen und seine Fähigkeit zu überwinden zu stimulieren.

SCHWIERIGKEITEN UND TRENDS EINER EMPATHISCHEN PERSON

Obwohl Empathie nicht am Ort des anderen bleibt, ist eine empathische Person bewegt und fühlt, was der andere fühlt, leichter aufgrund ihrer sensiblen, intuitiven und emotionalen Natur. Manchmal ist es sogar mediumistisch oder telepathisch, dann ist es üblich, mit der Traurigkeit des anderen traurig zu sein, auf der anderen Seite, mit der Freude des anderen glücklich zu sein.

Ein empathischer Mensch fühlt sich an überfüllten Orten nicht wohl, weil er die Schwingung und Energie der Umgebung und der Menschen leicht fühlen kann.

Je nach Grad der Empathie der Person wird er die kollektiven Schwingungen spüren. Es passiert zum Beispiel, wenn plötzlich, auch ohne Grund, die Person "etwas in der Luft" fühlt und nicht gut weiß, was es ist. Ein Empath neigt also zu Stimmungsschwankungen, da er spürt, dass sich die Schwingungen außerhalb von ihm verändern.

Der Schmerz und das Leid von wehrlosen Wesen wie Kindern, älteren Menschen, Tieren und anderen Wesen der Natur werden mit großer Intensität gefühlt und erzeugen Leid für eine empathische Person.

Viele einfühlsame Menschen, getrieben von diesem starken Gefühl der Empathie, engagieren sich für Aktivismus, arbeiten in NGOs, agieren als Beschützer, kreieren Bewegungen, ehrenamtlich in Charity, praktizieren Philanthropie, setzen ihre Empathie auf all diese ein Wesen, die Hilfe, Verteidigung und Schutz brauchen.

Die ausgeprägte empathische Fähigkeit eines Menschen, die ihm eine starke Veranlagung zum Hören und Verstehen gibt, macht es oft sehr nötig, Ausbrüche zu hören und Ratschläge zu geben, und manchmal, wenn er nicht weiß, wie man es filtert und verwaltet, wird müde und fühlt sich sogar "ausgelaugt" davon, anderen zu helfen und auf sie zu achten. Aber es hat Vorteile, eine empathische Person zu sein.

DIE VORTEILE DER EMPATHIE

Im Allgemeinen haben Therapeuten, Psychologen und spirituelle Führer starke empathische Fähigkeiten und nutzen sie, um dem Menschen bei seiner Entwicklung zu helfen.

Dichter, Künstler, Maler, Musiker, Fotografen, Künstler und Filmproduzenten nutzen im Allgemeinen die empathische Fähigkeit, ihre künstlerischen Arbeiten zu produzieren und ihre eigenen Gefühle wie die anderer Wesen auszudrücken.

Empathie weckt das Interesse, mit dem anderen zu wissen und zu lernen. Es entwickelt Affinität, schafft Bindungen zwischen Wesen, hilft, eine bessere Welt zu fördern, ohne Vorurteile, Segregation und Getrenntheit.

Durch Empathie entwickelt sich eine Kette des Guten, ohne darauf zu schauen, wer mit Empathie lebt, wertschätzt den anderen für das, was es ist, unabhängig von Bezeichnungen, Rängen, Besitz, Status, ökonomischem und sozialem Zustand, Rasse, Glaubensbekenntnis, Fußballmannschaft, politische Partei, Geschlecht, sexuelle Wahl, Alter, Spezies und andere.

Entscheidend ist, dass Sie einfühlsam leben.

Unsere Seele ist empathisch!

EMPATHY ENTWICKELT MIT DER PRAXIS

Wir haben gesehen, was der Ausdruck von Empathie in unserem Leben bedeutet, und obwohl es Menschen gibt, die eher ein höheres Maß an empathischer Kapazität haben, bedeutet das nicht, dass diejenigen, die es nicht haben, es nicht entwickeln können. Es geht nur darum, Empathie wirklich zu praktizieren, denn im Grunde sind wir natürlich empathisch, aber aufgrund der Mechanizität und Komplexität der Welt haben wir diese Fähigkeit verloren.

Wie wäre es, sie zu retten? Bist du eine empathische Person? Wir glauben ernsthaft, dass ja :)

Empfohlen
Der Regen, der dieses Wochenende Santa Catarina heimgesucht hat, hat 27 Städte zerstört , 670 obdachlos gemacht und mindestens 16.000 Menschen vertrieben . Die Buchhaltung ist bis zum Ende des Vormittags dieses Montag der Zivilverteidigung. Die betroffenen Gebiete werden weiterhin von der Agentur überwacht, in der Teams direkt in den Gemeinden tätig sind. Di
Die 22. Konferenz der Vertragsparteien (COP 22) , ein Organ des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (UNFCCC), findet in Marrakesch, Marokko, statt. Brasilien hat eine Delegation zu dieser Veranstaltung entsandt, vertreten durch Umweltminister Sarney Filho, der diese Woche sagte, dass er an allen Debatten teilnehmen wird, die für die nationale Strategie zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen von Interesse sind . De
Wie löst man das Problem der Verstopfung auf natürliche Weise? Es ist möglich, einige natürliche Heilmittel zu verwenden, um zu versuchen, die Regelmäßigkeit des Darms wiederherzustellen und die Darmfunktion zu stimulieren. Dazu ist es essentiell, ballaststoffreiche Lebensmittel zu konsumieren, die den Darmtransit erleichtern, begleitet von Wasserkonsum, immer den Softdrinks und zuckerhaltigen Getränken vorzuziehen. Erfah
Blut ist Blut, richtig? Nun, ja und nein. Menschliches Blut besteht aus denselben Grundelementen, aber innerhalb dieses Reiches gibt es Unterschiede, die vier verschiedenen Blutgruppen (ABO und RH, + und -) entsprechen. Was unterscheidet die vier Arten von Blutgruppen sind ihre Antigene auf der Oberfläche der roten Blutkörperchen und damit ihre Fähigkeit, auf das Immunsystem zu reagieren . I
Der Stern ist ein sehr altes Symbol, das Teil verschiedener Kulturen, Traditionen und Religionen ist. Seine verschiedenen Symbologien und seine vielen Bedeutungen sind an die verschiedenen Formen der Darstellung gebunden. In diesem Inhalt werden wir sehen, was diese Formen sind und ihre Bedeutung. Hier ist die Liste der verschiedenen Arten von Sternen, die mit ihren jeweiligen Symbologien beschrieben werden und in den letzten 2 Themen die allgemeine Symbologie und eine Nachricht, die sich auf den Stern bezieht: Die Pentagramm: Fünfzackiger Stern Invertiertes Pentagramm Hexagramm: Sechszackiger
Heute ist der 5. Juni, der Weltumwelttag . In diesem Jahr 2015 geht es in der Botschaft und im Appell der Vereinten Nationen eindeutig um die Notwendigkeit eines bewussten Konsums . "7 Milliarden Träume. Ein Planet. Mit Vorsicht essen " UN -Generalsekretär Ban Ki-Moon sagt, dass das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung darin besteht, die Lebensqualität für alle Menschen zu verbessern, ohne die Umweltzerstörung zu verstärken und die natürlichen Ressourcen für zukünftige Generationen zu gefährden. Wir könn