Alles Über Gesundes Leben!

Solidarisches Unternehmertum

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage des Global Entrepreneurship Monitor (GEM) hat ergeben, dass Brasilien im Ranking des Unternehmertums weltweit den ersten Platz einnimmt . Drei von zehn Brasilianern zwischen 16 und 61 Jahren träumen davon, ein eigenes Geschäft zu haben, und viele davon sind erfolgreich. Manche Menschen sehen die Möglichkeit, sich zu engagieren, als Chance, Geld zu verdienen und auch denen zu helfen, die sie am meisten brauchen .

Es ist nicht das erste Mal, dass wir über die Möglichkeit sprechen, ein eigenes Geschäft zu eröffnen, Geld zu verdienen und vor allem Menschen zu helfen, wie Milena de Barros, die mit ihrer Stickerei in Goiás Velho sehr erfolgreich ist .

Heute sprechen wir über Maria de Las Gracias, die eine mobile Physiotherapie-Klinik für Menschen mit niedrigem Einkommen in Rio de Janeiro ins Leben gerufen hat. Die 55-jährige Physiotherapeutin investierte 150.000 Reais in den Kauf eines Busses und adaptierte sie für ihre Arbeit in der mobilen Physiotherapie. Das Geld wurde durch den Verkauf ihres Autos und eines Grundstücks, das Maria im Jahr 2007 besaß, erhöht.

Die Idee begann sich in den Reisen zu konkretisieren, in denen Maria als Freiwillige in Ländern mit gefährdeten Bevölkerungsgruppen wie Nepal und Indien arbeitete, bevor sie als ganzheitliche Therapeutin das Gymnasium absolvierte und hauptsächlich Massagen durchführte. Sie klassifiziert die Erfahrung als einen "Austausch", in dem sie den bedürftigen Menschen half und Informationen über die lokale Kultur und Bräuche bot.

Als sie nach Brasilien zurückkehrte, entschied sie sich für einen Physiotherapie- Kurs und hatte schon von Anfang an die Idee, eine Klinik in der Peripherie zu gründen, konnte dies aber wegen der hohen Kosten für eine Klinik nicht, die Maria eine Grundqualität aktivieren ließ für jeden Unternehmer, Kreativität, so erscheint die mobile Klinik.

Jeder Busservice kostet 28 Reais für eine halbe Stunde. Menschen, die nicht zahlen können, erhalten kostenlose Beratung oder bezahlen, wenn sie können. Wenn sie könnte, würde Maria nichts verlangen, aber die Wartung des Busses und die Kosten der Klinik, wie die Bezahlung der anderen Fachleute, die darin arbeiten, machen die Sammlung notwendig.

Der Bus verkehrt an allen Wochentagen, außer an Sonn- und Feiertagen, aber Maria fährt nur montags, dienstags und donnerstags und verlässt die Klinik den Rest der Woche in der Obhut von drei weiteren Physiotherapeuten. An Tagen, an denen sie nicht zu Hause ist, arbeitet die Physiotherapeutin mit Privatpatienten in ihrer Wohnung, was auch für den Betrieb des Busses wichtig ist.

Die Reiseroute wird in den Regionen Grajaú und Interlagos durchgeführt, wo jeden Tag 50 Patienten betreut werden . Insgesamt 70.000 Besuche in mehr als neun Jahren Arbeit, so die Statistik der Unternehmerin selbst.

Sie sagt, dass sie der Bevölkerung noch mehr helfen möchte und dass sie sogar versucht hat, Psychologen und Ernährungswissenschaftler zu engagieren, außer dass sie ihr Tätigkeitsfeld erweitert hat, dass es leider unmöglich war, die Kosten zu tragen.

Aber Maria gibt nicht auf und sagt, dass sie eines Tages davon träumt, die Dienste eines Anwalts anzubieten, um die Bevölkerung zu unterstützen und zu führen. Wer weiß, ob eine große Firma oder ein Investor beschließt, Geld anzuwenden und diesem Unternehmer zu helfen, diesen wichtigen Job auszuweiten ?!

Lesen Sie auch: Goldenes Gras, echter brasilianischer Reichtum

Fotoquelle : revistapeg.globo.com

Empfohlen
Jeden Monat präsentiert Buru-Newseinige Nahrungsmittel , die jeden Monat in voller Ernte enthalten sind, mit Rezepten und Kuriositäten über einige der Hauptnahrungsmittel, die zu einem bestimmten Zeitpunkt einen höheren Ertrag, niedrigere Preise, höhere Konzentrationen von Nährstoffen und kleinere Zusätze von Pestiziden haben . Schau
Die Zentralzone von Rio de Janeiro profitiert von einem Projekt , das die Bedeutung von Nachhaltigkeit betont. Das Recycling- Projekt feierte Ende März 2014 ein Jahr . Es arbeitet in Morro dos Prazeres, in Santa Teresa, Zentralregion der Hauptstadt Rio de Janeiro. Das Recycling basiert auf Müllsammlung und Recycling , Umwelttraining und Nachhaltigkeitsprinzipien für die Bewohner dieser Gegend, die Workshops , Kampagnen und verschiedene Feiern genießen können. Die
Die Unterbrechung der Empfängnis aus Angst, ein behindertes Kind zu zeugen, ist eine sehr schmerzhafte Frage in Ländern, in denen Abtreibung , das Recht, das jede Frau haben sollte, um eine Schwangerschaft fortzusetzen, noch kein gesetzlich anerkanntes Recht ist . Dies ist in Brasilien der Fall, wo das Geschrei der Stimmen der Kirchen es schwierig gemacht hat, das Problem des Problems der öffentlichen Gesundheit zu lösen . In
Welcher Arzt oder Ernährungsberater empfiehlt nicht, den Verzehr von Zucker in unserer Ernährung zu stoppen oder einzuschränken? Es gibt ein paar einfache Vorschläge, die uns helfen können, den Konsum dieser ungesunden Süße drastisch zu reduzieren, angefangen beim Frühstück bis zum Ende des Tages. Zucker
Wer hat noch nichts von Pesto gehört? Ein italienisches Gewürz, das als Pastasoße benutzt wird: Teigwaren, Lasagne, Gnocchi, usw. Wir sind daran gewöhnt, das Pesto im Supermarkt zu kaufen, natürlich ist es einfacher! Aber glauben Sie mir, es ist nicht schwer, Pesto zu Hause zu machen , ist übrigens sehr einfach. Gehe
Der Monat des Frühlings ist da ! Finden Sie heraus, welche Lebensmittel Sie auf Ihrer Lebensmitteleinkaufsliste der buntesten Jahreszeit nicht verpassen dürfen. Willkommen September! Genießen Sie den Frühling, um die Gerichte mit der saisonalen Speisenauswahl, die wir für Sie vorbereitet haben, zu färben : Bananen-Nanica Gut, schön, günstig und vorteilhaft . Unsere