Alles Über Gesundes Leben!

Verdampft den zweitgrößten See in Bolivien

In Bolivien befindet sich das größte Wasserreservoir in den Gletschern (ewiges Eis, das nach und nach mit dem Temperaturanstieg schmilzt). Ein weiteres wichtiges Reservat sind einige Seen, die aus den wenigen Regenfällen des Plateaus stammen. Der Poopó-See ist der zweitgrößte bolivianische See und trocknet aus.

Der Poopó ist ein Brackwassersee in einer Depression der Anden im bolivianischen Altiplano . Dieser See, sehr alt, entstand als der Schock der Kontinentalplatten und resultierte aus einem Meer, das gefangen war. Geologisch verbunden ist auch der Salar de Uyuni, eine immense trockene und salzige Oberfläche.

Der Poopó-See bedeckt eine Fläche von 3.000 Quadratkilometern und eine maximale Tiefe von bis zu 6 Metern - er ist bekannt als "Feuchtgebiet", eine Zone von dauerhaft überfluteten Ebenen, die für das regionale ökologische Gleichgewicht von großer Bedeutung ist .

Das Pantanal ist ein Feuchtgebiet. Der Titicacasee ist auch ein Feuchtgebiet.

Rund um den Poopo-See gibt es mehrere Fischergemeinden, deren Leben und Überleben vom See, seinem Fisch, seinen Enten und seiner Vegetation abhingen. Jetzt ist das alles ausgetrocknet, gestorben.

Trockenperioden des Poopó sind zyklisch, in Perioden von 20 Jahren - und in der folgenden regnerischen Periode erholte sich der See, das Leben kehrte voll und blühend zurück. Ab 2014 ist der See jedoch immer kleiner geworden und schrumpft bis er ausgetrocknet ist. Was übrig bleibt, sind salzhaltige Gebiete, aus denen wie in anderen trockenen Salzseen nur Salz gewonnen werden kann. Schau dir den Dokumentarfilm an:

Im Januar 2017, mit den saisonbedingten Regenfällen, füllte sich der Poopó wieder mit 70% seiner Kapazität, ist aber bereits wieder trocken.

Die Trockenheit in Bolivien war die stärkste der letzten Jahrzehnte - das Engagement der Gewässer ist allgemein, mit deutlicher Reduktion der Gletscher, zuvor ewig, Reduktion der Strömung der wenigen Flüsse, Verschlammung der Gewässer und Verschmutzung der Gewässer durch Bergbau und Industrialisierung mit wenig Sorgfalt Umweltauswirkungen.

Der Poopó-See wird von den entwässerten Titicacasees am Desaguadero River gespeist. Eines der Probleme ist, dass der Regen in der Titicaca- Region sehr reduziert ist, ein anderer ist, dass der Desaguadero- Fluss ziemlich verschlammt ist.

Fotoquelle

Vielleicht werden Sie sich nicht mit Bolivien beschäftigen, einem kleinen Land ohne besondere Attraktionen. Sie mögen nicht einmal mit dem Kampf der Bolivianer vor Jahrzehnten sympathisieren, um die Würde der indigenen Völker wiederherzustellen und zu einem Zustand des Wohlstands, der nationalen Politik, zu gelangen.

Aber Sie müssen sicherlich über den Verlust des Sees, über jeden See und über die Leben, die daraus entstehen, und über dessen Leben reflektieren. Schließlich ist der Verlust von Leben ein Verlust für die Menschheit .

Lesen Sie mehr über Bolivien:

EL ALTO: DIE STADT DER SELTENEN UND BUNTEN GEBÄUDE INDIGENER MENSCHEN AIMARÁS (FOTOS)

WELTWEIT GRÖSSTE KABEL WIRD IN LA PAZ, BOLIVIEN, ERÖFFNET

Quellen:

Nationales Geographisches
Telesur Fernseher
Konsulat von Bolivien

Empfohlen
Es klingt wie eine Lüge, aber das ist es nicht. Was Sie sehen, ist tatsächlich ein Bär in Asien , der auf seinen Hinterbeinen "steht" , wie ein Mensch! Obwohl es lustig und süß klingt, sind die Ursprünge dieses Verhaltens traurig und schmerzhaft. So zeigt sich Eliza Jinata, die Tierpflegerin, die die Bilder gepostet hat. Das
Die Durchführung von Trails ist ein Vergnügen, das jeder Mensch mindestens einmal in seinem Leben erfahren sollte, unabhängig davon, welchen Weg sie wählen. Die Schönheit der Natur kann einem Menschen verständlich machen, warum es so wichtig ist, die Umwelt zu erhalten . Und wenn es um einen Trail mit großartigen "Lehren" geht, sagen nur wenige Kurse mehr als der Sonnenweg . Das H
Heute hat Brasilien Sorgen über die Ausrichtung des Landes und darüber, wie die Amtsenthebung von Präsidentin Dilma Rousseff seine demokratischen Grundlagen erschüttern wird. In ihrer Ansprache bat der entfremdete Präsident das brasilianische Volk , wachsam zu sein und in Frieden zu kämpfen. Dieselbe friedliche Botschaft wurde von Papst Franziskus dem Vatikan an das brasilianische Volk übermittelt . Am Mi
Es gibt Menschen, die mehr Haare haben, manche haben weniger Haare - einige haben dünne, fast durchsichtige Haare, manche haben dunkle Haare, die sich vom Hautton abheben. Aber am Ende hat jeder Mensch mehr oder weniger, von denen, die im ganzen Körper verstreut sind. EE EE Manche Menschen mögen ihre Haare nicht selbst . W
Tumore und Prävention . Wenig Alkohol, kein Rauch, körperliche Bewegung und keine Bräunung: Um Krebs vorzubeugen oder zumindest zu versuchen, genügt es , ein paar einfachen Regeln zu folgen , die nicht nur aus guten Essgewohnheiten bestehen, sondern auch aus einem Lebensstil, der unser Wohlbefinden fördert Körper ist weniger anfällig, vor allem für die gefürchteten Krankheiten wie Krebs. Laut On
Um zuerst einen Jasmin zu Hause zu haben , müssen Sie die gewünschte Pflanze wählen: eine Rebe, eine Jasminvase, einen Baum. Sie können zwischen verschiedenen Arten der Gattung Jasminum oder einigen anderen Arten wählen, die, ohne wahre Jasmin zu sein, so schön und wohlriechend sind wie diese. Wir haben bereits über die verschiedenen Arten von Jasmin gesprochen, die für Tees, ihre heilenden Eigenschaften und ihr aromatisches Öl verwendet werden. Wir hab