Alles Über Gesundes Leben!

Ehemaliger Bettler, jetzt ein Millionär, gibt der Frau, die ihn vor 20 Jahren gerettet hat, 160.000 Dollar

Ein Scheck in Höhe von einer Million Yuan in bar, das entspricht mehr als 160.000 US-Dollar, wurde von einer Unternehmerin erhalten, die Dai Xingfen, eine 45-jährige Frau, die in der Stadt Taizhou in der Provinz Zhejiang in China lebte, erhielt . Der Grund? Einfach, sie hat es wegen ihrer Altruismus und Großzügigkeit verdient.

Alles begann vor mehr als 20 Jahren, als der Geschäftsmann, der ihn präsentierte, ein junger Bettler war, der erst 17 Jahre alt war. Für ihn und seine Begleiter bot diese Frau Unterkunft und Essen in ihrer bescheidenen Küche an. Sie gab ihnen warmes Wasser, um die Blasen an ihren Füßen zu beruhigen, und rief sogar einige ihrer Bekannten an, um zu sehen, ob sie Jobs für die Kinder in einer anderen Stadt bekommen könnte. Bevor sie gingen, bot sie Geld für die Fahrkarten an.

Aber das Beste, was sie ihnen gab, war ein guter Rat : "Sie sagte, dass es ihr nichts ausmachen würde, viel Geld zu haben, worauf es ankommt, ist ein guter Mensch zu sein." Wer die Geschichte erzählt, ist He Rongfeng, der jetzt 38 Jahre alt ist und die grundlegende Hilfe für sein Leben nie vergessen hat.

"Zwei Freunde und ich waren auf der Suche nach Arbeit nach Taizhou gegangen, aber wir konnten nicht, und wir blieben auf der Straße, verhungernd und ohne Schuhe. Wenn da an diesem Tag vor 20 Jahren Dais Freundlichkeit nicht gewesen wäre, Ich wäre nicht da, wo ich heute bin ", sagte der Geschäftsmann, der, nachdem er reich genug geworden war, beschloss, seinen Retter aufzuspüren und ihm eine große Geldsumme als Zeichen seiner Dankbarkeit anzubieten.

Was hat Dai gemacht? Sie lehnte ab, die große Summe zu erhalten: "Ich konnte das Geld nicht bekommen, ich habe es nicht geholfen. Ich war sehr glücklich mit der Überraschung und der Tatsache, dass ich mich noch erinnerte, aber ich kann das Geld nicht annehmen, " sagte die Frau, die jetzt aber eine schöne Tafel hat, die sagt "Dankbarkeit wiegt wie ein Berg ".

Schön!

Lesen Sie auch: Praktizierende Distanz: inspirierende Geschichten von Menschen, die mit wenig leben

Empfohlen
Gibt es zu viele Stofftiere? Schicken Sie es an das Sauim Castanheiras Wildlife Refuge in Manaus. Gefüllte Tiere helfen geretteten wilden Tieren in Aktion gegen Tierhandel . Eine Kampagne des Sammelns von ausgestopften Tieren organisiert vom Wildlife Refuge Sauim Castanheiras . Diese Strategie, die ausgestopften Tiere zu umarmen, um die Welpen von Primaten zu kuscheln, die in der Hütte gesammelt wurden, ist eine alte Praxis, die für die Erhaltung der Lebensqualität der Welpen sehr wichtig ist. Di
Weitere Nachrichten von Misshandlung mit der Umwelt . Das Oberkommando des 9. Marinedistrikts der brasilianischen Marine teilte am Montag (2) mit, dass am Samstag (1.) in Rio Negro , Manaus, eine große Menge Schweröl ausgetreten sei . Die Ursache des Lecks laut der EBC war ein Überführungsmanöver, zwischen einem Floß und einem anderen, von Erdölprodukten , nach Naval Inspektoren der West-Amazonas-Fluss-Behörde (CFAOC). Ein Üb
Unausgesprochene Dinge tun sich nicht gut , sie bleiben im Kopf und im Körper, nehmen fast immer Platz ein und tun alles, um gehört zu werden. Um erfolgreich zu sein, werden sie zu Krankheiten. In der Praxis nehmen sie unterschiedliche Formen an, abhängig von der Person und der "Substanz", dem Inhalt, den sie mitbringen. E
Jede Region Brasiliens hat ihre typischen handwerklichen Produkte , die mit Materialien hergestellt werden , die die Ureinwohner, die Einheimischen, Caboclos, Caiçaras, aus den Wäldern sammeln. Es sind Teller, Tröge, Holzlöffel, die einst von der Gemeinschaft im täglichen Leben benutzt wurden und die heute aufgrund ihrer Schönheit und Besonderheit in den Souvenirläden verkauft werden . Oder
Nein zu Umweltverschmutzung, Müll und Abfallkultur . Aufmerksamkeit auch auf GVO und Vivisektion . Die Enzyklika von Papst Franziskus wurde offiziell vorgestellt : "Gelobt sei die Sorge für das gemeinsame Haus" . Ein lang ersehntes Engagement auf der ganzen Welt . Die Enzyklika ruft Franz von Assisi auf : "Gelobt sei mein Herr" im Lied der Erde, es erinnert uns daran, dass unser gemeinsames Zuhause wie eine Schwester ist, mit der wir die Existenz teilen, und wie eine schöne Mutter, die uns empfängt seine Arme. &q
Die schwarze Katze ist eine der elegantesten Katzen der Welt, ist aber oft Opfer von Aberglauben und Legenden, die manchmal ihr Leben schädigen. Lasst uns etwas mehr über dieses wunderschöne Tier herausfinden und vor allem, warum es, im Gegensatz zu dem, was sie sagen, kein Unglück bringt! Die schwarze Katze ist eine sehr zarte Katze mit einem guten Charakter, aber viele Leute glauben weiterhin, dass es zu Unglück und Pech kommt, wenn man zu Hause einen hat oder einen sieht, der die Straße überquert. Der A