Alles Über Gesundes Leben!

Übermäßiges CO2 in der Luft verhindert, dass Bäume schnell wachsen

Wachsen Bäume langsamer, wenn CO2 in der Luft ist? Lange glaubten Experten, dass ein größeres Kohlendioxid in der Atmosphäre das Wachstum der Bäume steigerte.

Eine neue Studie, die in der Zeitschrift Nature veröffentlicht wurde, legt jedoch nahe, dass die Bäume in den Regenwäldern auf der ganzen Welt nicht schneller wachsen, obwohl der CO2-Gehalt in der Atmosphäre wegen umweltschädlicher Emissionen gestiegen ist .

Wenn zu viel CO2 den Bäumen nicht hilft, könnte es ihnen schaden? Peter van Slen von der Universität Wageningen in den Niederlanden hat zusammen mit einem Team niederländischer Forscher mehr als tausend alte Bäume von 12 verschiedenen Arten in Bolibia, Thailand und Kamerun analysiert .

Sie haben keine Beweise dafür gefunden , dass CO2 das Wachstum von Bäumen beschleunigen kann, ein Phänomen, das die wissenschaftliche Gemeinschaft zuvor als zutreffend bezeichnet hat . Laut diesen Forschern könnten die in dieser Studie erzielten Ergebnisse in Frage stellen, was bisher geglaubt wurde.

Dies wäre ein weiterer Teil des Puzzles, aber kein endgültiger Beweis dafür, was mit Bäumen im Regenwald aufgrund von Umweltverschmutzung und Klimawandel passiert. Ältere Waldbäume sollen CO2 mit jüngeren Bäumen teilen anstatt sie zu verwenden, um ihr Wachstum zu beschleunigen.

Die nächsten Experimente, die in Brasilien durchgeführt werden, werden versuchen, zu verstehen, wie das Vorhandensein von CO2 das Wachstum von Bäumen beeinflussen kann, mit spezieller Überwachung. Wenn die geteilte CO2-Hypothese bestätigt wird, müssen wir eine Lektion über das Teilen der Wirtschaft mit unseren freundlichen Bäumen lernen.

Lesen Sie auch: Nein, der älteste Baum der Welt wurde nicht geschnitten

Empfohlen
Zahnärzte in den Vereinigten Staaten begannen, das häufige Vorhandensein von Granula festzustellen, die zwischen den Zähnen und dem Zahnfleisch von Patienten eingeschlossen waren. Dies sind Mikrokügelchen aus synthetischem und nicht biologisch abbaubarem Material, die für einige Zahnpasten typisch sind, die im Handel erhältlich sind. Im W
Fleisch aus synthetischem Huhn und Ente , im Labor hergestellt. Dies ist eine Realität in Arbeit, ist das Ergebnis der Arbeit des amerikanischen Unternehmens Memphis Meats, die die Geburt seiner Produktlinie angekündigt hat, mit dem Ziel, sie in den nächsten 5 Jahren auf den Markt zu bringen . Eine Aussicht, zumindest beunruhigend zu sein. D
Auf der schrecklichen und unerbittlichen Karte der Entwaldung im Land sind Informationen besonders ärgerlich: Zwischen 2007 und 2013 befanden sich 3 von 10 degradierten Gebieten in staatlichen Schutzgebieten , seien es Indigenous Lands oder Conservation Units . Zu den Moderatoren dieses erstaunlichen Szenarios gehört natürlich das Fehlen einer klaren Politik und eines klaren Managements. D
Ab nächster Woche wird der Staat São Paulo kostenlos eine Untersuchung zur Identifizierung des Zika- Virus anbieten. Die Gemeinden des Staates, die einen Verdachtsfall angeben, sollten eine Probe des genetischen Materials des Patienten an das Adolfo-Lutz-Institut senden, ein Organ, das mit dem Gesundheitsministerium verbunden ist.
Eine Studie des nationalen Risikoregisters für zivile Notfälle in seiner Ausgabe 2015, die von der britischen Regierung veröffentlicht wurde, bewertete die zivilen Notstandsrisiken, die durch Terrorismus , Krankheiten, Naturkatastrophen, Unfälle und so viele andere verursacht wurden. Die Studie lenkte die Aufmerksamkeit auf das Problem der öffentlichen Gesundheit, das von Superbugs verursacht wird. &qu
Obwohl es immer häufiger wird, kennen viele Menschen noch immer nicht die Vorteile des Himalaya-Rosensalzes . Ein tausendjähriges Salz, voll von wohltuenden Eigenschaften für den Körper , kann verwendet werden, um das gewöhnliche Salz in unserer täglichen Ernährung zu ersetzen. Aber was passiert mit unserem Körper, wenn wir rosa Himalayasalz anstelle von reinem Salz essen? Was is