Alles Über Gesundes Leben!

Kokosmehl - Alle Vorteile für Ihre Gesundheit!

Wir wissen, dass Kokosnuss eine schmackhafte Frucht ist, dass ihr Öl viele Eigenschaften und Verwendungen hat, dass ihr Wasser sehr feuchtigkeitsspendend ist und dass ihr geriebener Fruchtfleisch sehr gut in Süßigkeiten passt. Jetzt ist das Kokosnussmehl an der Reihe, das in dieser Liste nicht fehlen darf, was beweist, dass alles, was aus der Kokosnuss kommt, vielseitig und nahrhaft ist. Dieses Mehl wird durch Hydratation und anschließendes Trocknen der Kokosnusspulpe hergestellt.

Kokosmehl kann eine Alternative sein, um mit dem Verbrauch von Ballaststoffen in der Nahrung Schritt zu halten. Erfahren Sie mehr über dieses Mehl durch die folgenden Themen:

Die

  1. Was ist Kokosmehl produziert?
  2. Die Eigenschaften
  3. Vorteile von Kokosmehl
  4. Verwendet
  5. Verliert Kokosmehl Gewicht?
  6. Wo kann man Kokosmehl kaufen?
  7. Auswirkungen von übermäßigem Konsum
  8. Wie man selbst gemachtes Kokosnuss-Mehl macht

1. Was ist Kokosmehl produziert?

Dieses Nahrungsmittel wird aus dem Fruchtfleisch hergestellt, welches der weiße und fettige Teil ist. Ein Teil des Fettes wird vor dem Dehydratationsprozess entfernt.

Die Produktion von Kokosnussmehl durchläuft folgende Schritte:

  • Zuerst wird das Fruchtfleisch getrocknet
  • Dann wird Ihr Fett durch Druck entfernt
  • Und schließlich wird es zerkleinert, um das Mehl zu wenden

2. Die Eigenschaften

Kokosmehl enthält folgende Nährstoffe:

Nährwerte von Kokosmehl

  • Portion von 14 g = 1 Esslöffel
  • Energiewert = 62 kcal
  • Kohlenhydrate = 8, 5 g
  • Lebensmittelfaser = 5, 5 g
  • Proteine ​​= 2, 5 g
  • Gesamtfett = 2 g
  • Gesättigte Fette = 1, 9 g
  • Transfett = 0 g
  • Cholesterin = 0 mg
  • Natrium = 25 mg

Quelldaten

Die folgende Liste zeigt den Vergleich der Faserkonzentration zwischen Kokosmehl und anderen Mehlen.

Liste der Mehle und Anteil der Fasern:

  • Kokosnuss 42%
  • Leinsamen 28%
  • Weizen 27%
  • Hafer 16%
  • Roggen 15%
  • Sojabohne 14%
  • Vollkorn 13%
  • Mais 11%
  • raffinierter Weizen 3%

Quelle: Krankenhaus Oswaldo Cruz

3. Vorteile von Kokosmehl

Kokosmehl hat mehrere gesundheitliche Vorteile, überprüfen Sie, was sie sind:

  • verbessert die Darmfunktion
  • senkt den Cholesterinspiegel
  • beschleunigt den Stoffwechsel, verbrennt Fett im Körper gespeichert, hilft bei der Gewichtsabnahme
  • Die Lipide dieser Mahlzeit sind schneller verdaulich
  • erhöht das Sättigungsgefühl
  • verursacht keine Blutzuckerspitzen und verhindert Schwankungen im Blutzucker
  • vermeidet hohes Cholesterin
  • hat einen niedrigeren glykämischen Index (GI) als Getreide-basierte Mehl, so dass es eine gute Option für diejenigen mit Diabetes ist
  • beugt Verstopfung vor, fördert die ordnungsgemäße Funktion des Darms
  • schützt das Herz, weil es ein cholesterolfreies Nahrungsmittel ist, und reduziert das "schlechte" Cholesterin, das das Herzorgan schädigt und hilft, es gesünder zu machen
  • ist eine gute Alternative zu glutenfreien Mahlzeiten für Zöliakiekranke
  • hat eine antioxidative Wirkung und ist daher eine Nahrung, die die vorzeitige Alterung verhindern kann
  • enthält keine Phytinsäure, die die Aufnahme mehrerer Mineralien durch den Organismus begünstigt
  • ist ein gutes Rezept für veganes Essen, weil es 20% Protein und 8 essentielle Aminosäuren enthält
  • Es hat einen hohen Ballaststoffgehalt, es hat mehr Quantität als Vollkornmehl, Chia-Bohnen, Leinsamen, Hafer und Rosinen
  • ist reich an Selen, ein Spurenelement Antioxidans und verjüngend, um eine Idee zu bekommen 10 Gramm Kokosmehl hat 21% der Tagesmenge für einen Erwachsenen empfohlen
  • hat einen guten Magnesiumgehalt und die Vitamine B8, C, B1 verstärken seine Wirkung gegen freie Radikale
  • enthält Mineralien wie Eisen und Vitamine, die zur Funktion des Körpers, zur Zellbildung und Stärkung des Immunsystems beitragen.

KOKOSWASSER: 1001 NATIONALE LEIDENSCHAFT FÜR GESUNDHEITSVORTEILE

101 Wege, Kokosnussöl zu verwenden

4. Verwendet

Kokosmehl kann auf verschiedene Arten verwendet werden:

  • mit Früchten verzehrt
  • gemischt mit Saft oder Vitamin
  • als Zutat in Rezepten für Brot, Kuchen, Kuchen, Muffins, Kekse, Kekse, Pudding, Couscous, Pasta, Tapiokas, Brot, etc ...
  • B. in Haferbrei gemischt
  • als Begleitung zu Eiscreme

5. Verliert Kokosmehl Gewicht?

Kokosmehl ist eine natürliche Alternative, die in Diäten zur Gewichtsreduktion verwendet werden kann, da es sich um ein gesundes Fett handelt, das reich an Ballaststoffen und Sättigungsförderern ist, einen langsameren Verdauungsprozess ermöglicht und somit dazu beiträgt, länger zu bleiben Zeit ohne Hunger.

Die in Kokosmehl, einer gesättigten Fettsäure, enthaltene Laurinsäure hat die Funktion , den Stoffwechsel der Zellen zu beschleunigen, was den Kalorienverbrauch des Körpers, der zur Gewichtsabnahme beiträgt, verstärkt.

Auch wenn es sich um ein funktionelles Lebensmittel handelt, ist es ratsam, nicht zu missbrauchen, da zu viel Verbrauch eine umgekehrte Wirkung haben kann, da Kohlenhydrate, Kalorien und Fett, die zwar günstig sind und nicht in großer Menge vorhanden sind, bei übermäßigem Verzehr entstehen können Gewichtszunahme.

Darüber hinaus tritt der Verzehr von Kokosmehl normalerweise mit anderen Lebensmitteln auf, daher ist es gut, die Mahlzeiten, die zusammen konsumiert werden, auszugleichen.

Ideal ist es, 1 bis 2 Esslöffel Kokosmehl pro Tag zu konsumieren.

6. Wo kann man Kokosmehl kaufen?

Eine Möglichkeit ist, über das Internet zu kaufen. Es gibt Websites, die in ganz Brasilien verkaufen.

Kokosmehl kann sowohl in der verpackten als auch in der Bulk-Version gefunden werden, es ist ein erschwingliches Produkt und angesichts der vorgestellten Vorteile ist ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Andere Orte, um sowohl physisch als auch virtuell zu kaufen, sind die Kaufhäuser, Lebensmittelläden, Läden für Naturprodukte und sogar einige Supermärkte.

7. Auswirkungen von Überkonsum

Aufgrund des hohen Ballaststoffgehaltes kann übermäßiger Verzehr von Kokosmehl zu Gas- und Bauchproblemen führen .

Ein weiterer Faktor ist, dass wenn man die Gewohnheit hat, Kokosmehl zu konsumieren, aber ein wenig Wasser trinken kann, Verstopfung (Verstopfung) auftreten kann.

8. Wie man selbstgemachtes Kokosmehl macht

In diesem Video des Kanals SOS Intolerant wird beigebracht, wie man selbstgemachtes Kokosmehl herstellt, um zu sehen, wie es gemacht wird, indem man die Rückstände der Kokosmilch nutzt. Diese Rezeptur hat den Vorteil, die Kokosfasermasse bei der Herstellung von Milch und Mehl wirtschaftlich und einfach zu verdoppeln.

Jetzt, mit dem Kokosmehl, haben wir noch eine Zutat, um unsere Rezepte zu bereichern!

Empfohlen
Wissen Sie, wie viel und auf welche Weise unsere Auswahl zum Zeitpunkt des Kaufs zur Entwaldung beitragen kann? Skrupellose multinationale Konzerne und illegale Aktionen, bei denen Bäume gefällt werden, tragen zur industriellen Produktion mit hoher Umweltbelastung bei . Dennoch müssen wir in diesem Fall die Akteure des Wandels sein und vermeiden, weniger nachhaltige Produkte zugunsten umweltfreundlicherer Alternativen zu kaufen. R
Melatonin ist ein Hormon, das von unserem Körper nach Sonnenuntergang produziert wird und das direkt mit der Menge an Tageslicht zusammenhängt , die wir erhalten. Unser Körper hat zwischen 2 und 4 Uhr am Morgen eine maximale Melatoninproduktion, aber damit dies geschieht, müssen wir einen konstanten Rhythmus des Schlafens und Aufwachens haben - und den circadianen Zyklus in guter Form halten, der empfiehlt, " früh aufzustehen und aufzuwachen früh " früh zu verstehen bzw. die Z
Die Aprikose, deren wissenschaftlicher Name Prunus armeniaca ist , gehört zur Familie der Rosaceae, aus denen folgende Früchte stammen: Pfirsiche, Kirschen und Brombeeren. Die Aprikose stammt wahrscheinlich aus Armenien, kann aber auch aus Sibirien und China stammen. Seit der Antike, vor Tausenden von Jahren, gab es Aufzeichnungen über die Existenz von Aprikosen. I
Algen werden taxonomisch als Algen bezeichnet, was im Lateinischen " Seegras " bedeutet. Sie wurden lange Zeit als Meerespflanzen betrachtet, aber wenn man genau hinschaut, kann man einen großen Unterschied feststellen: Meeresalgen haben keine Saft leitenden Gefäße, und durch Photosynthese können sie die Energie produzieren, die notwendig ist, um zu existieren. Je
Männer gehen nicht gern zum Arzt. Sie widersetzen sich, wie viel sie durch die Batterie von Prüfungen und Beratungen gehen müssen, die Frauen gewohnt sind. Eine Umfrage der brasilianischen Gesellschaft für Urologie zeigt, dass 51% der Männer noch nie beim Urologen waren . Sie sollten es jedoch tun. Vor
Weihnachten kam und man konnte nicht alles kaufen, was man wollte oder hatte nicht das Geld , um so vielen Menschen zu geben ... Auch in der letzten Minute gibt es Geduld, um sich den langen Warteschlangen der Boxen zu stellen, nicht wahr? Aber keine Sorge, wir haben wirklich fantastische, super kreative Ideen , um Ihr Weihnachten zu etwas Besonderem zu machen