Alles Über Gesundes Leben!

Glück und seine Hormone: Endorphin, Oxytocin, Dopamin und Serotonin

Glück ist ein innerer Zustand, ein Gefühl des Guten mit dem Leben und mit sich selbst. Das ist genug, um wirklich glücklich zu sein. Aber dieser Zustand hängt nur von den Hormonen ab, die Sie produzieren, wussten Sie das?

Um glücklich zu sein, müssen wir unseren Körper in ausgewogener Weise 4 Haupthormone produzieren: Endorphin, Oxytocin, Dopamin und Serotonin . Und das Gleichgewicht zwischen ihnen, die relativen Mengen, ist, dass es uns ein Gefühl größerer Glückseligkeit gibt, oder mehr Müdigkeit und Entmutigung, oder Unruhe und Angst, mit anderen Worten, Gefühle, die Routine sind, wenn wir gestresst sind.

Denn Stress ist nichts anderes als ein Versagen, das innere Gleichgewicht zu halten, nicht wahr?

Was deutet jedes dieser Hormone - oder Neurotransmitter - auf unseren Körper hin?

  1. Dopamin - suche weiterhin Belohnung, Vergnügen
  2. Endorphin - Ignoriere körperliche Schmerzen
  3. Oxytocin - bauen soziale Bindungen
  4. Serotonin

Serotonin - bekomme Respekt von anderen, fühle dich als Teil von "Jede Substanz des Glücklichseins hat eine besondere Arbeit zu erledigen und erlischt, sobald die Arbeit erledigt ist." (Loretta Breuning, Buch Gewohnheiten eines glücklichen Gehirns ).

Aber es gibt etwas, was wir tun können, um diese Neurotransmitter freizusetzen, mehr zu trainieren, zu synthetisieren und so dazu beizutragen, das erwünschte Gleichgewicht im Leben aufrechtzuerhalten.

Foto: unsere Hormone und ihre Wirkung - pure Chemie

1. Endorphin

Endorphine nehmen Menschen von Schmerzen ab und reduzieren Schmerzen bei Menschen. Sie wirken als Analgetikum oder Morphin, geben eine leichte Euphorie, die den körperlichen Schmerz maskiert.

Aber welche Dinge oder Einstellungen können uns mehr Endorphine freisetzen?

essen scharfes Essen (Capsicum Paprika, rot oder grün)

● betrachte traurige Filme (laut einer Umfrage in Oxford)

"Diejenigen, die eine höhere emotionale Reaktion hatten, hatten auch eine größere Zunahme der Widerstandsfähigkeit gegen Schmerz und ein Gefühl der Gruppeneinheit", sagte Robin Dunbar, Professor für Evolutionspsychologie und Autor der Studie, gegenüber der BBC.

● Tanzen , Singen und Teamwork erhöhen die Schmerztoleranz und verbessern die sozialen Beziehungen.

2. Serotonin

Serotonin gibt Ihnen die Gewissheit, dass Sie für andere wichtig sind, dass Sie Teil eines Kontexts sind, also wird es das Liebeshormon genannt . Mit genug Serotonin tröpfeln wir das Gefühl, alleine zu sein und die Depression, die kommt.

Aber was tun wir, um mehr Serotonin in unseren Körper freizusetzen?

Aerobic (Laufen, Laufen und Radfahren)

erinnere mich an glückliche Momente, sagt Alex Korb, Neurowissenschaftler der Website Psychology Today.

Sehen Sie sich alte Fotos an oder sprechen Sie mit einem Freund, erleben Sie alte Erinnerungen, lachen Sie über lustige gemeinsame Geschichten, alles, was Ihnen hilft, Ihr Gedächtnis aufzufrischen.

Lesen Sie mehr: STUDY AFFIRMS GESUNDES GUT

Sonnenbaden, in der Natur spazieren gehen, den Wind im Gesicht spüren

3. Dopamin

Dopamin in hoch, ausgeglichen, eröffnet uns die Möglichkeiten, das Vergnügen zu leben, die Liebe und auch die Lust zu fühlen . Es macht süchtig nach Dopamin. Es geht mehr um Motivation als um Vergnügen selbst - eine Kosten-Nutzen-Bewertung einer Handlung.

"Niedrige Dopaminspiegel machen Menschen und andere Tiere weniger wahrscheinlich, zu einem Zweck zu arbeiten", sagte John Salamone von der Universität von Connecticut.

Um Ihren Dopaminspiegel zu erhöhen, sollten Sie:

● den ersten Schritt zu einem umrissenen Ziel machen

● das gesteckte Ziel erreichen

● finde "diesen" Parkplatz

● ein Geschenk erhalten oder

● in Ihrer Arbeit gefördert werden

Um also Dopamin in Ihrem internen System zu erhöhen, müssen Sie Ihren Lebensplan im Leben, kleine Schritte, bezahlbare Ziele planen und kleine Gewinne feiern, wenn Sie sich selbst belohnen, wenn Sie gewinnen. Und Sie können kleine Gewinne erzielen, um sich für kleine Preise zu qualifizieren.

Diese Pizza am Ende des Monats

● ein Sorbet am sonnigen Sonntag

● swing im Netzwerk, alleine mit dir selbst (das Recht mit dir selbst zu sein ist fundamental)

4. Oxytocin

Oxytocin, das auch als Oxytocin bezeichnet werden kann, ist als " emotionales Bindungshormon " und "hormonanregendes Hormon" bekannt. Kein Wunder: Ohne Oxytocin in Menge beginnt nicht einmal Arbeit, dann ist dieses Hormon sogar mit den Anfängen unserer Existenz als Wesen verbunden. Laut Navneet Magon, einem Geburtshelfer in Indien, "ist soziale Bindung essentiell für das Überleben der Spezies (Menschen und einige Tiere), da sie die Fortpflanzung, den Schutz vor Feinden und Umweltveränderungen fördert und die Entwicklung des Gehirns fördert. produziert körperliche und geistige Störungen im Individuum und führt schließlich zum Tod. "

Aber wie kann man dann mehr Oxytocin erzeugen?

● einfach, mit einer wahren Umarmung, Brust an Brust, Herz an Herz. Dies ist der einfachste und schnellste Weg, Oxytocin zu generieren.

● Geschenke geben und erhalten

● Vertrauensbeziehungen aufbauen

● eine starke emotionale Bindung eingehen

Oxytocin gilt als das führende Hormon der vier Glückshormone . Durch Oxytocin können wir tiefe emotionale Beziehungen entwickeln.

Lesen Sie über Glück und Freude:

AFINAL, WAS IST GLÜCK?

DAS GEHEIMNIS DES GLÜCKS IST UNSER GEHIRN

Glück ist mehr zufällig als NEGATIVITÄT

Optimismus und Glück machen das Herz gut

Quelle: BBC

Empfohlen
Heutzutage ist es schwierig, eine richtige Wahl für Bio-Lebensmittel zu treffen. Schwierig deshalb, weil die Nahrungsmittelkrise, die das brasilianische Volk in vollem Umfang spürt , im Preis steigt und das Haushaltsbudget von uns allen belastet. So haben wir immer Zweifel am Kauf: Können wir uns für organisches Obst und Gemüse entscheiden und den Rest, das Einfache, das Schwere, das Normale? Man
Die Munduruku-Leute versammelten sich am 24. September während der XI. Versammlung im Dorf Dace Watpu in Itaituba. An der Konferenz nahmen 400 führende Persönlichkeiten aus den Dörfern des Tapajós teil , um ihren Kampf gegen die Wasserkraftprojekte zu demonstrieren, die die Bundesregierung in den Tapajós-Kanal und einige ihrer Zuflüsse in insgesamt 48 Staudämmen umsetzen will. Für di
Das British Medical Journal hat einen schockierenden Appell an die WHO gerichtet , einen globalen Gesundheitsnotstand aufgrund des Klimawandels zu verkünden . Als das Magazin begann, Artikel über den Klimawandel zu veröffentlichen , scheint es, dass einige Leser seine Korrelation mit Gesundheitsrisiken nicht verstanden haben. A
Protagonist eines faszinierenden Phänomens, um es gelinde auszudrücken. Dieser amazonische Vogel wissenschaftliche Name Laniocera hypopyrra , imitiert eine giftige Raupe , dank seiner Fähigkeit, sich zu tarnen, sich von seinen Räubern zu verteidigen . Die meisten Jungvögel sind auf ihre Eltern angewiesen, um sie zu schützen. Aber
Das Nationale Institut für Weltraumforschung (INPE) hat buchstäblich heiße Daten über die Beziehung zwischen dem Klimawandel im Land und Bränden veröffentlicht . Leider haben sich die Brandausbrüche im Jahr 2014 im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres, in dem 33.041 Brandausbrüche registriert wurden, im Vergleich zu 65.789 in
Wir müssen in die Routine einige Psoas- Dehnübungen einbeziehen , diesen Muskel so kurz, so versteckt und so wichtig für unsere Gesundheit im Allgemeinen. Einige einfache tägliche Übungen können dir helfen, deinen Psoas in Form zu halten und damit deine gesamte Verbindung zu den Energien der Erde. Wir