Alles Über Gesundes Leben!

Gays in Tschetschenien gefoltert und getötet. Bitte hör auf! Petition

Es klingt wie Fake News, da wir 2017 sind, aber leider ist es wahr! In Tschetschenien ist Hass (und Ignoranz) so groß, dass es für Homosexuelle in der Welt das erste Folterfeld gibt .

Eine Sache, die zur Zeit des Nationalsozialismus passierte und heute nicht mehr stattfinden kann. Auf Bitte von Avaaz an Präsident Putin und die russischen Behörden: "Als globale Bürger, die sich Sorgen um diese Situation machen, fordern wir Ihre Exzellenzen dringend auf, die Unterdrückung der Schwulen in Tschetschenien zu stoppen und die Werte von Gerechtigkeit und Toleranz zu wahren."

Tschetschenien ist eine der Republiken der Russischen Föderation. Dort werden Hunderte von Männern in einem illegalen Gefängnis in Argum, einer Stadt in der Nähe der Hauptstadt Grosnyj, festgehalten .

Fotoquelle

Forschung

Das geheime Gefängnis war von zwei Journalisten der Novaya Gazeta entdeckt worden, die, obwohl sie das Lager nicht betreten hatten, durch mehrere Zeugen untersucht wurden. Es ist nicht bekannt, wie viele Menschen im Laufe der Jahre gestorben sind, aber viele Zeugen haben das Entsetzen beschrieben, das im so genannten schwulen Konzentrationslager passiert.

Laut der Zeitung gehören Elektroschocks, Folter, körperliche und seelische Gewalt ("sie haben gesagt, wir hätten es nicht verdient") zur Routine der illegalen Inhaftierung. Mit Gummischläuchen geschlagen, gezwungen, in Flaschen zu sitzen, ohne Nahrung oder Wasser, manchmal zu Tode. Mindestens drei Männer wären dort im Jahr 2017 in Auschwitz getötet worden.

"In unserem Land gibt es keine Schwulen"

Der tschetschenische Präsident Ramzan Kadyrow, der über die Tatsache befragt wurde und dies ablehnte, bestätigte ihn schließlich durch seine homophobe Aussage: "In unserem Land gibt es keine Schwulen. Und wenn es solche Leute gäbe ", fuhr er fort, bezog sich auf Homosexuelle, " würde die Polizei nichts mit ihnen machen müssen, weil ihre Familien sie an einen Ort schicken würden, an dem es keine Rückkehr gibt. "

Ebenso beunruhigend waren die Worte eines der Mitglieder des Menschenrechtsrates in Tschetschenien, Kheda Saratova: "In unserer tschetschenischen Gesellschaft würde jeder, der unsere Traditionen und Kultur respektiert, diese Art von Person ohne Jagen jagen die Notwendigkeit der Hilfe der Behörden, und würde alles tun, damit diese Menschen in unserer Gesellschaft nicht existieren ", sagte er während einer Radiosendung.

Fotoquelle

Internationale Revolte

Die Untersuchung der Journalisten war Anfang des Monats veröffentlicht worden, gibt aber erst jetzt den Vortrag . Zu Beginn, so die Sozialvertreter der Menschenrechte, sei es notwendig, die Wahrhaftigkeit der Fakten zu überprüfen, da sie absurd seien und falsche Nachrichten verbreitet hätten.

Aber jetzt sind sie alle verwirrt, weil es wirklich das erste Konzentrationslager für Homosexuelle seit dem Fall Hitlers ist . ILGA, die wichtigste lesbische, schwule, europäische transsexuelle Vereinigung, die GBLT-Netzwerke in Russland und den USA, kontaktierten die Behörden, um die offensichtlichen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu denunzieren.

LBLT und LLTT-Gemeinschaften in den USA und Italien haben die Tatsache ausgenutzt, dass Staatssekretär Rex Tillerson und Präsident Sergio Mattarella in diesen Tagen zu einem offiziellen Besuch in Russland sind, um die Behörden um diplomatischen Druck auf Wladimir Putin zu bitten Eine Untersuchung wird eingeleitet, damit die Behörden von Grosny für das Verschwindenlassen und die Verfolgung schwuler Tschetschenen zur Rechenschaft gezogen werden.

Klicken Sie hier, um die Avaaz-Petition zu unterschreiben.

Lesen Sie mehr über Menschenrechte:

Internationale Analyse: Brasilien im ständigen Zustand der Menschenrechte

Nelson Mandela International Day bleibt für die Menschenrechte

Empfohlen
Der Gerichtshof von São Paulo hat in der Gemeinde Barretos (SP) das Verbot jeglicher Art von Schnürung und / oder Vaquejada beibehalten , wo es seit Jahren das Peon Festival gibt , in dem solche Aktionen stattfinden. Die Entscheidung basierte auf dem Ersuchen des Generalstaatsanwaltes von São Paulo in einer direkten Klage der Verfassungswidrigkeit (Adin), die die Aufhebung eines Gemeindegesetzes Nr. 5
Vitamin C tut unserer Gesundheit sehr gut. Seine Vorteile für die Bekämpfung von Erkältungen und sogar für das Herz-Kreislauf-System sind bereits bekannt. Aber ein neuer Vorteil dieses kraftvollen Vitamins wurde entdeckt: der Kampf gegen Krebs . Es war bereits bekannt, dass Vitamin C Krebszellen aus Labortests mit Ratten vernichtet . We
Wer hätte nie gedacht, ein Hypochonder zu sein? Diese Angst vor einer schweren Krankheit? Inwiefern kann diese Angst normal sein? Lass uns ein bisschen mehr darüber wissen, was Hypochondrie ist? WAS IST HYPOCHONDRIA? Es ist etwas, das "Horn im Kopf des Pferdes sucht", obwohl es albern klingt, ist Hypochondrie eine ernste Krankheit, die das Leben von Leuten stark schädigt, die es entwickeln. E
Jedes Jahr beunruhigen beunruhigende Daten die Forscher dem Internationalen Institut für Präventionsforschung in Frankreich und dem Europäischen Institut für Onkologie in Italien. Sie analysierten etwa 27 Studien über Hautkrebs und die Nutzung von Solarien zwischen 1981 und 2012 und kamen zu dem Schluss, dass Bräunung eine 20% ige Erhöhung des Risikos für Melanome (eine Art von Hautkrebs) bedeutet. Wenn d
Viele der Pflanzen, die die Brasilianer normalerweise zuhause haben, sind potenziell giftig für Hunde und Katzen. Um denjenigen zu helfen, die Haustiere und Kinder haben, in Häusern mit Pflanzen, ihre Kinder zu unterrichten und auch Vergiftungs- und Vergiftungserscheinungen zu erkennen, veröffentlichen wir diesen Artikel auf der Grundlage der technischen Informationen, die von dem Agrartechniker José Adauto Olimpio von EMATER-PI und der Tierarzt, Dr. La
Es sind noch ein paar Monate für den Oktober, den Kindermonat, übrig, aber wir haben bereits einen ausgezeichneten Vorschlag, um den Kindern, dem Red Book der Kinder, ein Geschenk zu machen. Es handelt sich um eine Publikation, die den Lesern von Kindern eine Warnung über das Risiko des Aussterbens gibt, das mehrere brasilianische Tierarten betrifft . D