Alles Über Gesundes Leben!

Leberfett: Symptome, Ursachen und natürliche Heilmittel

Standardmäßig ist es üblich, dass jeder eine bestimmte Menge an Fett in der Leber hat . Wenn jedoch Fett in der Leber von 5 bis 10% seines Gesamtgewichts durchgeht, kann dies als ein Fall von Steatose angesehen werden.

Wir werden die Symptome, Ursachen und natürlichen Heilmittel verstehen, die bei der Behandlung von Leberfett verwendet werden können.

Symptome von Leberfett

Normalerweise verursacht das überschüssige Fett in der Leber keine direkt assoziativen Symptome . Es können jedoch Müdigkeitsbilder und sogar eine Vergrößerung des Leberbereichs auftreten, so dass sie von außen wahrgenommen werden. Wenn in der Leber überschüssiges Fett vorhanden ist, kann es sich entzünden und extrem anschwellen, was zu Schmerzen und Unwohlsein führt. Ein Hausarzt wird dieses Bild mit einer einfachen körperlichen Untersuchung erkennen können.

Wenn eine Entzündung aufgrund von Fett in der Leber auftritt, neigt die Person dazu, aufgrund von Appetitlosigkeit Gewicht zu verlieren, und kann auch viel Schwäche und Bauchschmerzen zeigen.

Ursachen von Fett in der Leber

Da die Leber das Organ ist, das für die Verarbeitung aller Nahrungsmittel und Flüssigkeiten verantwortlich ist, die wir essen, ist Leberfett sehr häufig bei Menschen, die an Alkoholismus leiden, oder sogar bei denen, die zu viel trinken (fast irgendwann).

Fett wird gespeichert, weil die Leber nicht mehr in der Lage ist, das aufgenommene Material zu verarbeiten, wodurch die Fettzellen eingelagert werden und ihre Verarbeitung beeinträchtigt wird.

Obwohl Alkoholismus und übermäßiger Konsum von Getränken die offensichtlichsten Ursachen für Leberfett oder Steatose sind, gibt es eine Reihe anderer Faktoren, die ebenfalls diesen Zustand verursachen können (der in späteren Stadien tendenziell fatal für die Gesundheit ist).

Neben dem oben erwähnten Alkoholismus gehören zu den häufigsten Ursachen für Leberfett (oder auch "Fettleber") Diabetes, Nebenwirkungen einiger Medikamente wie Steroide, Aspirin, Tetracyclin, Hyperglykämie und insbesondere Fettleibigkeit.

Die häufigsten Ursachen für Fettleber sind:

* Alkoholismus

* Fettleibigkeit

* Hohe Aufnahme von Zucker und Süßigkeiten

* Konsum von Medikamenten (normalerweise nicht empfohlen) wie Aspirin oder sogar Steroide bei Sportlern

Natürliche Heilmittel für Leberfett

Es gibt nicht genau Behandlungen, Operationen oder Medikamente, die das Fett in der Leber töten können.

Grundlegende Empfehlungen, die sehr effizient sind, um diese Situation zu vermeiden:

* Vermeiden Sie Fettleibigkeit

* Vermeiden Sie den Konsum von alkoholischen Getränken

* Vermeiden Sie übermäßigen Verzehr von Zucker

* Vermeiden Sie die Einnahme von Lebensmitteln mit hohem Natrium und usw.

Es ist auch wichtig, eine gesunde Ernährung ohne Fett beizubehalten . In diesem Sinne ist es ratsam, rotes Fleisch durch weißes Fleisch wie Fisch und Huhn zu ersetzen. Wann immer möglich, tägliche Einnahme von Früchten wie Apfel, Banane und Papaya.

Natürliche Heilmittel, die verwendet werden können, um Fett in der Leber zu reduzieren:

Zwiebel

Es kann sowohl in einem Salat als auch in der Würze von Essen serviert werden.

Hier sind einige Rezepte: Knusprige Zwiebel, karamellisierte und andere Rezepte

Apple

Als natürlicher Entgiftungsstoff kann der Apfel Unreinheiten aus dem Körper entfernen und die Leber in ihren natürlichen Prozessen unterstützen.

Tees

Kopfsalat und Carqueja-Tee eignen sich hervorragend zur Aufrechterhaltung des Stoffwechsels und der Durchblutung, wodurch die Leber ihre Funktionen ohne Schwierigkeiten ausüben kann.

Obwohl Fettleber oder -fett in der Leber keine direkten Symptome zeigen, kann sich der Zustand im Laufe der Zeit verschlechtern, und wie bereits erwähnt, kann es mit Entzündung und Schmerzen in der Umgebung auftreten . Also, wenn Sie eine der Risikogewohnheiten (wie Alkoholismus) haben, ist es wichtig, den Arzt regelmäßig zu besuchen, so dass er es untersuchen kann und wissen, ob das Fett in der Leber sein kann, und sogar für andere Krankheiten davon Gewohnheit

Quelle: healthline.com

Besonders geeignet für Sie:

WISSEN SIE 10 LEBENSMITTEL, DIE DEN LEBER REINIGEN

REINIGUNG DER LEBER: 10 natürliche Heilmittel

ORGANE UND EMOTIONEN: WELCHE EMOTION ENTSPRICHT JEDE ORGANISATION?

Empfohlen
Oolong-Tee wird aus der teilweisen Vergärung der Blätter und Triebe von Camellia sinensis , der chinesischen Teepflanze, gewonnen und hat sehr interessante medizinische Eigenschaften. Es ist poetisch zu wissen, dass Oolong schwarzer Drache bedeutet - und Oolong-Tee ist dann der schwarze, halbfermentierte Drachentee mit einem weicheren Geschmack und einem erfrischenderen Aroma, ideal nach dem Essen.
Dekontaminieren Sie den Boden und sorgen Sie für die Wiedergeburt der Landwirtschaft nach der Katastrophe von Fukushima . Seit 2011 arbeiten Experten und Freiwillige daran, den japanischen Landwirten in den von Radioaktivität betroffenen Gebieten eine neue Chance zu geben. Forscher der Universität von Tokio unterstützen die von dem Unfall im März 2011 betroffenen Gebiete. Die
Eine Aktivität, die harmlos scheint, kann gefährlich sein, sogar tödlich. Denken Sie nur an den Fall des Amerikaners Brian "Poshybrid" Vigneault, der starb, nachdem er 22 Stunden Videospiele gespielt hatte. Daneben gibt es noch einige andere. Die Gewohnheit - in den meisten Fällen - ist nur entspannend und schadet der Gesundheit nicht. Es
Die Feige ist Frucht des Feigenbaums Ficus carica der Moraceae- Familie , Cousin der Brombeeren, auch Feigenbaum genannt , weil er über Portugal nach Brasilien kam. Aber der Feigenbaum stammt aus dem Nahen Osten, und seine Frucht, die Feige, ist seit der Steinzeit Teil des menschlichen Essens. Schließlich ist der Feigenbaum eine der ersten Pflanzen, die vom Menschen domestiziert und kultiviert wurden.
Ökotourismus hat nur einen Tag davon. Es ist auch nicht weniger: Möchtest du etwas Besseres als Reisen, um mit der Natur in Kontakt zu kommen? Der Nationale Tag des Ökotourismus wird am 1. März als eine Aktivität gefeiert, die aus dem Besuch von Orten der Erhaltung von Fauna und Flora besteht, wie z. B.
Jasmin ist eine Pflanze mit einer schönen Blume, zart und mit einem süßen Duft. Es kann aus dem Himalaya kommen. Kein Wunder, gibt es mehrere Legenden und Bedeutung um ihre Schönheit und Energie. In diesem Inhalt werden einige von ihnen gezeigt. Sieh dir die Themen an: Die Jasmin, welche Blume ist das? Di