Alles Über Gesundes Leben!

Bio-Gemüsegarten in 10 Schritten

Wenn Sie ein bisschen Land haben, können Sie einen Garten bauen . Und wenn dieser Garten organisch ist, besser noch, nicht wahr?

Aber wenn du kein Land hast, tu es trotzdem, denn jeder Garten kann in Töpfen, in Holzkisten oder in dem Blumenbeet in der Halle gemacht werden, er kann sogar an die Wand gehängt werden, da er die Sonne trifft, den ganzen Tag.

Fange jetzt an, über den Fall nachzudenken, um Dinge vorzubereiten - den Ort zu wählen, das Land vorzubereiten, zu wählen, was du pflanzen willst, die unentbehrlichen Utensilien zu sammeln und bald wirst du bald Grüns für deinen Tisch haben, mit viel.

Es ist ratsam, auch einen Kompostbehälter zu haben, wo Sie alle organischen Trümmer aus Ihrer Küche sammeln und den Boden mit Hilfe von Regenwürmern gut befruchten können.

Siehe hier ALLES ÜBER HOME COMPOSTING

Und wenn Sie in São Paulo leben, WISSEN SIE, DASS DAS PROJEKT SÃO PAULO ZUSAMMENGEBAUT UND INTEGRIERT WIRD, es wird sich für Sie und für die Stadt lohnen.

10 Tipps, wie Sie Ihren Bio-Garten "gut" machen können

1) Wähle einen guten Platz

Wenn Sie einen Garten haben, wählen Sie den Teil mit mehr Licht und organisieren Sie dort Ihren Bio-Garten. Sie werden nur Bio-Produkte verwenden, von Samen und Setzlingen bis hin zu Kompost, übrig gebliebene Blätter, die Sie auf der Messe, zu Freunden oder vom Rest Ihres Gartens mitnehmen können. Hier finden Sie Tipps, wie Sie diese oder jene Pflanze pflanzen können. Wir haben einige interessante Artikel.

2) Beginnen Sie mit einem kleinen Gemüsegarten

und dann erweitern.

3) Den Boden mit gut gegerbtem Kompost einweichen

Produzieren Sie Ihren eigenen natürlichen Dünger und auch die Pestizide, die Sie brauchen;

11 ORGANISCHE DÜNGEMITTEL UND PESTIZIDE

4) Vergessen Sie nicht die Regenwürmer

Diese Lebewesen sind entscheidend, so dass ihre Verbindung von organischen Trümmern und Blättern zum reichsten natürlichen Humus wird.

5) Nur Samen und Setzlinge organischen Ursprungs aussäen

Kreole Samen wachsen, schließlich ist Brasilien eine Referenz zu kreolischen Samen für Lateinamerika und, wissen Sie, kreolische Samen sind Nahrungssicherheit für die Zukunft, richtig?

6) Sau und Transplantation sind Aktionen, die in natürliche Zyklen integriert sind

Erfahren Sie die besten Zeiten, um zu säen, zu transplantieren und zu ernten. Respektiere die Sonne, den Regen, die Winde und die Temperaturen, damit deine Pflanzen gesund werden.

7) Machen Sie Ihre eigene Sämlingskindergarten, es ist das ideale

Die Bäumchen sind sehr empfindlich, also halten Sie sie vor Wind und zu viel Sonne geschützt. Wenn sie gewachsen sind, 10 cm, transplantieren sie an den endgültigen Platz unter Berücksichtigung der Abstände, die jede Pflanze benötigt.

8) Wasser richtig, früh am Morgen oder am Nachmittag

Wenn Sie diese Zeit nicht haben, gießen Sie es nachts. Werfen Sie das Wasser in den Boden, um die Wurzeln zu benetzen. Lassen Sie das Wasser nicht ablaufen, stellen Sie Entwässerungsrinnen her, um Wasser von einer Pflanze zur anderen zu genießen, dies verteilt das Wasser besser, verhindert Staubbildung und spart.

9) Verwenden Sie natürliche Herbizide

Wenn Sie möchten, verwenden Sie immer die Technik des Mulchens mit trockenem Stroh, Sägemehl, Holzspänen oder Blättern, die den Boden bedecken und Unkraut vermeiden.

10) Verwenden Sie organische Pestizide

Und Konsortium unter den insektiziden Pflanzen (Knoblauch, Geranie, Chrysantheme), die einen natürlichen Schutz bilden. Fange die Hand und eliminiere die erscheinenden Kreaturen

Lesen Sie auch:

5 NATÜRLICHE ABHILFE, UM IHRE PULSANLAGEN ZU SCHÜTZEN

PROJEKT SUCHT, UM GRÜNE RÄUME, GESUNDHEIT UND LEBENSMITTELBEWUSSTSEIN IN SÃO PAULO ZU ERWEITERN

Wie man Ameisen zu Hause und den Garten beenden

Empfohlen
Es ist bereits bekannt, dass unsere Ozeane mit Kunststoffpartikeln gesättigt sind . Es ist auch bekannt, dass Plankton, ein Grundnahrungsmittel für Meeresbewohner, mit im Wasser treibenden Plastikpartikeln ringt. Es ist jetzt bekannt, dass das Kochsalz, das wir täglich in unseren Nahrungsmitteln verwenden, ebenfalls kontaminiert ist , und zwar zu einem erheblichen Anteil. D
Die Cranberry ist eine heimische Frucht Nordamerikas, das Vaccinium macrocarpon , das in kalten Regionen wie Chile, Europa, den USA und Kanada bekannt ist. Diese Frucht, die wie eine große Kirsche aussieht , wird auch Cranberry, Blaubeerrot und Blaubeere (in Dänemark) genannt. Diese Frucht wurde bereits von den nordamerikanischen Indianern konsumiert und kultiviert und hauptsächlich zur Behandlung von Harnwegsinfektionen verwendet, aber es ist bekannt, dass sie andere interessante heilende Eigenschaften besitzt. H
Unsere Kinder werden unweigerlich von der Umgebung, in der sie leben, beeinflusst, nicht nur von der Beziehung zu ihren Eltern und was zu Hause oder in der Schule geschieht, sondern auch von äußeren Situationen, die ihr Leben emotional beeinflussen und in manchen Fällen auch bringen können einige Konsequenzen für die kindliche Psyche. Abe
Brasilien ist von Geburt an einheimisch . "Jeder hat einen kleinen Indianer ", und wir Brasilianer können es nicht leugnen, wir sind aus einer Mischung, eine gut geeichte Mischung aus indigenen Völkern verschiedener Ethnien, Schwarzen verschiedener afrikanischer und weißer europäischer Herkunft aus verschiedenen Ländern. Wes
Von den Delphinen werden ihnen die Zähne gerupft, damit sie den Touristen, die dafür bezahlen, mit diesen Tieren zu schwimmen, nichts anhaben können. Und während Besucher amüsiert sind, werden in Gefangenschaft gezüchtete wilde Tiere weiterhin gefoltert. Viele Fälle von Misshandlung wurden von der Vereinigung World Animal Protection UK (WAP) gemeldet, die in einem Bericht die andere Seite des indonesischen Tourismus zeigt. Es gi
Das Auftauchen einer neuen Unterart von Bad-do-Panama hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen ( FAO ) am Montag vor der internationalen Gemeinschaft gewarnt. Tropical 4 ( TR4 ) genannt, hat die neue Unterart des Pilzes bereits Tausende von Hektar in Asien, Jordanien und Mosambik erreicht.