Alles Über Gesundes Leben!

Laktoseintoleranz und Milchkonsum

Einer der beliebtesten Diätvorschläge des Augenblicks ist, einen Nährstoff beiseite zu legen, der in der Milch und in seinen Abkömmlingen reichlich vorhanden ist. Nach diesem Vorschlag sollte Laktose aus der Nahrung entfernt werden, auch in der Öffentlichkeit, die keine Intoleranz gegenüber der Substanz hat.

Warum wird die laktosefreie Diät empfohlen?

Die laktosefreie Diät wird Personen empfohlen, die an Laktoseintoleranz leiden, oder Hypoacetasia, eine Stoffwechselstörung von Laktose und Milchzucker, die auf eine unzureichende Enzymmenge zum Abbau von Laktose in Galaktose und Glukose zurückzuführen ist: Laktase . Die Beseitigung von Milch aus der Ernährung dieser Menschen würde die durch Trinken verursachten Störungen beenden, zu deren häufigsten Symptomen Bauchschmerzen, Durchfall, Blähungen, Krämpfe, Blähungen, Blähungen, Blähungen, Übelkeit und Erbrechen gehören. Es gibt diejenigen, die die These verteidigen, dass der Schnitt von Laktose in der Diät, Körpergewicht verringern würde, weil nach bestimmten nutrólogos, neben der Gewichtszunahme, die Milch konstante Entzündungen im Organismus verursachen würde, die die Fettleibigkeit bevorzugen würden.

Verliert die laktosefreie Diät an Gewicht?

Nun, nach Experten, die Diät befürworten, Milchprotein ist die Wurzel des Problems der Fettgewinne. Es gibt jedoch keine wissenschaftlich gesicherten Beweise dafür, dass Milch oder Milchprodukte zu Fettleibigkeit führen. Der Gewichtsverlust, der aus dieser Diät resultiert, ist sicherlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass mit weniger Nahrung, die in der Diät vorhanden ist, die Anzahl der aufgenommenen Kalorien reduziert wird.

Darüber hinaus ist die Milch nicht für sich allein verantwortlich für die Wirkung der Gewichtszunahme, kann es noch zur Gewichtsabnahme beitragen, wenn sie mager oder halb verbraucht. All dies, weil die Milch reich an Kalzium ist - ein Element, das die Ansammlung von Fett verhindern und den Stoffwechsel anregen kann. Außerdem hilft es noch beim Sättigungsgefühl, das heißt, es gibt eine geringere Nahrungsaufnahme.

Die sogenannte Magenkrämpfe, die beim Trinken von Milch auftreten, sind auf Laktoseintoleranz zurückzuführen, da eine übermäßige Gärung vorliegt. Wenn also das Element entfernt wird, nimmt die Schwellung des Körpers ab. Personen, die keine Probleme mit Laktose haben, sind jedoch uneingeschränkt und die Fermentation erfolgt auf normalem Niveau, ohne zu schwellen.

Gesundheitliche Probleme verursacht durch Diät

Lesen Sie auch: Ist Milch gut für Ihre Gesundheit?

Kalzium

Da Milch reich an Kalzium ist, argumentieren viele, dass es ein starker Verbündeter der Gesundheit ist, der Knochen und Zähne gesund macht, ohne das Risiko eines Knochenschwundes durch Osteoporose, aber es gibt viele pflanzliche Quellen für Kalzium.

Lactobacillen

Milch und Derivate liefern noch ein weiteres sehr interessantes Element: Dies sind die Laktobazillen, die helfen, die Darmflora zu erhalten; damit die Verdauung richtig, ohne Gurgeln, Gas oder andere Störungen auftritt. Die Aufnahme von Mineralien und Vitaminen durch den Körper ist auch auf das Probiotikum zurückzuführen.

Fotoquelle: freeimages.com

Empfohlen
Es sei denn, Sie sind eine super Berühmtheit, die sich auf sehr wohlhabende Menschen bezieht, ein minimaler Teil der Weltbevölkerung kann es sich leisten, auf einer privaten Insel zu bleiben, um zu arbeiten , zu studieren oder über Ihr Leben nachzudenken .... so weit . Überraschenderweise bietet der Kreativ-Experte Frefrik Härén Künstlern und innovativen Denkern die Möglichkeit, für zwei Wochen auf zwei ihrer drei privaten Inseln zu bleiben. Häufig
Plötzlich entscheidest du: " Ich werde aufhören, Fleisch zu essen, Punkt ." Was jetzt? Es ist nicht nur eine Frage des Entscheidens und Tuns, da dies in manchen Fällen eine Anpassung des Organismus an diese neue Ernährung erschweren kann. Der Vegetarier isst natürlich grundsätzlich Gemüse und isst keinerlei Fleisch (rot oder weiß, Regenwurm oder Seeigel). Aber e
Die russische Fotografin Danila Tkachenko hat wunderschöne Fotos geschaffen , die Menschen zeigen, die sich entschieden haben, ein einsames Leben inmitten der Natur zu führen. Trotz der Technologie, die wir jeden Tag nutzen und dank der wir mit dem Rest der Welt in Kontakt bleiben können, gibt es immer noch Menschen, die alles aufgeben, um in absoluter Einsamkeit zu leben . D
Die COP20 - 20. Konferenz der Vereinten Nationen zum Klimawandel - in Lima , der Hauptstadt von Peru, erhielt eine Gewichtsanhebung, um Aufmerksamkeit zu erregen. Die von den Vereinten Nationen organisierte Veranstaltung wurde von Umweltschützern, darunter auch Mitgliedern von Greenpeace und anderen NGOs, aufmerksam verfolgt.
Magnesium, ein Mineral, das besonders wichtig für unseren Körper ist und positiv auf das Nervensystem und das Gehirn wirken kann. Neuere Forschungen haben die Vorteile dieser Substanz bei der Bekämpfung von Depressionen aufgezeigt. Millionen von Menschen leiden weltweit an Depressionen, die als Krankheit der Zukunft gelten und viele negative Auswirkungen auf das soziale und emotionale Leben der betroffenen Menschen haben. E
Englisch: europa.eu/scadplus/leg/en/lvb/r12510.htm Am vergangenen Montag wurde zwischen dem Ministerium für Umwelt und Justiz und der Nationalen Entwicklungsbank (BNDES) ein Abkommen unterzeichnet, das die Schaffung und Ausstattung der Umweltbetriebsorganisation vorsieht, die von der Sicherheit gegen die illegale Abholzung des Amazonaswaldes.