Alles Über Gesundes Leben!

Jack Russell Terrier - Charakter und wie man ihn erzieht. Expertenmeinung

Jack Russel, ein kleiner, lebhafter und fröhlicher Hund. Lassen Sie uns mehr über seine Funktionen wissen und wie man sich besser darum kümmert.

Unter den kleinen, lebhaften und intelligenten Hunden sticht zweifellos der Jack Russel Terrier hervor, der nicht mit dem Parson Russel Terrier zu verwechseln ist. In der Tat, obwohl die Herkunft dieser Rassen ist üblich und die beiden Hunde gleich aussehen, sind sie zwei Rassen, die sich unterscheiden, zum Beispiel in der Höhe und einige physikalische Details.

WIE WURDE JACK RUSSEL GEBOREN?

Die Rasse namens Jack Russel Terrier wurde im frühen 19. Jahrhundert in England dank der Arbeit von Reverend John Russel, bekannt als Jack, daher sein Name geboren. Es war der Reverend, der diese Rasse auswählte, um sie besonders geeignet für die Jagd auf Füchse zu machen. Die kleine Größe dieses Terrierhundes war nützlich, damit der Fall in die Verstecke der wilden Tiere eintreten konnte.

Der Reverend, um den Jack Russel zu bekommen, den wir alle heute kennen, kreuzte mehrere Rassen, darunter die Bulldogge und der Beagle. Das Ergebnis war ein Jagdhund, aber heute ist es glücklicherweise auch ein Hund, besonders entschlossen, aktiv und lebhaft.

JACK RUSSEL, EIGENSCHAFTEN

Jack Russel ist ein kleiner Hund aus der Terrier Familie. Es ist ein schlankes Tier, das, obwohl klein, große Stärke, brillante Bewegungen und große Energie besitzt. Ihr Muskeltonus ist in der Tat sehr gut und Ihr Körper neigt dazu, länger als laut zu sein. Seine ideale Höhe ist 25-30 cm.

Andere Eigenschaften dieses Hundes sind: breiter und flacher Schädel, starker Hals, kräftige Kiefer, Schnauze von dunkler Farbe, weiche Ohren, die sich nach unten drehen, Mandelaugen und lebhafter Ausdruck.

Was die Haare betrifft, kann es mehr oder weniger glatt oder rauh sein. Seine vorherrschende Farbe ist weiß, aber im Mantel gibt es Flecken, die verschiedene Brauntöne haben können.

Zusammenfassend ist Jack Russel:

  • Es ist ein kleiner Hund
  • Hat einen mageren Körper
  • Gute Muskulatur
  • Boot-Bewegungen
  • Ideale Höhe: 25-30 cm vom Widerrist
  • Breiter und flacher Schädel
  • Robuster Hals
  • Starker Kiefer
  • Fang von dunkler Farbe
  • Weiche und hängende Ohren
  • Ausdrucksvolle Augen

Das Temperament von Jack Russel

Diese Rasse ist sehr lebhaft und intelligent. Geboren als Jagdhund, aber ein perfekter Hund, geschätzt für seine geringe Größe von Menschen, die keine großen Räume, Höfe oder Gärten zu Hause haben. Aber das bedeutet nicht, dass er immer in der Wohnung bleiben kann. Wie wir sehen werden, braucht Jack Russel viel Freiraum.

Er ist ein sehr mutiger und selbstbewusster Hund, stolz und kühn, aber er ist nicht streitsüchtig, ist ruhig, verspielt, gesellig, zärtlich und daher für die ganze Familie geeignet.

Zusammenfassend ist das Jack Russel-Temperament:

  • aufgeregt
  • intelligent
  • mutig
  • stolz
  • sicher von sich selbst
  • spielerisch
  • gesellig
  • liebevoll

JACK RUSSEL, WIE MAN BETREUT

Entgegen der landläufigen Meinung ist Jack Russel aufgrund seiner geringen Größe kein Hund, der immer in der Wohnung bleiben kann. Aufgrund ihrer jagdlichen Herkunft muss diese Rasse laufen, sich bewegen und das Leben im Freien erforschen.

Daher ist es notwendig, dass er regelmäßig mindestens 2-3 Mal am Tag ausgeht und spielt, weil er ein Hund ist, der gerne Bälle jagt, nach Beute sucht usw. Diese Aspekte sollten immer berücksichtigt und von zu Hause aus gefördert werden, um dem Hund Spaß zu bereiten, so dass er versucht, seine unerschöpfliche Energie auszugeben.

Ihre Nahrung sollte ausgewogen sein, damit der Hund alle Nährstoffe hat, die für seine Entwicklung und sein Wohlbefinden nützlich sind. Man sollte aufpassen, die Menge des Essens nicht zu übertreiben, da es ein sehr gefräßiger Hund ist, der aufgrund seiner extremen Lebhaftigkeit und seines Aktivismus offensichtlich dazu beiträgt, den Appetit zu steigern.

Konsultieren Sie für Ihre richtige Ernährung einen Tierarzt.

Jack Russels und andere Hunde sollten oft gebürstet werden, um tote Haare, Schmutz und Insekten zu entfernen.

Wenn Sie einen Jack Russel haben, denken Sie daran:

  • Nimm ihn mit auf eine Reise, um mehr als einmal am Tag zu spielen
  • Füttere es richtig
  • Pinsel oft

Die Krankheiten von Jack Russel

Obwohl Jack Russel ein starker Hund ist, der im Allgemeinen wie andere Hunde der Rasse eine gute Gesundheit hat, gibt es eine statistisch höhere Inzidenz von einigen Krankheiten. Insbesondere hat diese Rasse häufiger eine Knietysplasie, Augenprobleme, Kardiomyopathie, einige erbliche Ursachen.

Aufgrund ihrer gefallenen Ohren ist diese Rasse eher anfällig für mögliche Ohrinfektionen als andere. Andere Krankheiten, die sie beeinflussen können, sind Taubheit (in weißen Exemplaren), aseptische Nekrose des Hüftkopfes und Monorchismus oder Kryptorchismus bei Rüden (Hodenerkrankungen).

In Bezug auf Krankheiten unterliegt Jack Russel daher:

  • Knietysplasie
  • Augenprobleme
  • Kardiomyopathie
  • Otitis
  • Taubheit
  • Aseptische Nekrose des Hüftkopfes
  • Monoridismus oder Kryptorchismus

JACK RUSSEL, WIE MAN A

Vermeiden Sie Jack Russels oder andere Rassen zu kaufen. Obwohl Zuchthunde in der Tat schwerer zu adoptieren sind, ist es nicht unmöglich (wie oft angenommen), sie in Tierheimen zu finden. Leider können auch Zuchthunde aufgegeben werden, die in Schutz- und Adoptionszentren auf Sie warten.

JACK RUSSEL, DIE MEINUNG DES SPEZIALISTEN

Wir haben Patrizia Sauria, eine Tierärztin, gebeten, uns ein wenig mehr über diese Rasse zu erzählen, über einige Eigenschaften und um uns einige nützliche Ratschläge zu geben, um sich um diesen Jack Russels zu kümmern. Hier ist, was sie gesagt hat:

"Jack Russel ist von Natur aus ein Hund, der Sympathie für seine Lebendigkeit ausstrahlt: Er ist ein sehr ungezogener und sehr aktiver Hund, wir können sagen, dass er nicht für einen Moment aufhört und deshalb kein Hund für jeden ist und sich sogar anpasst Es ist eine Rasse, die viele Züge braucht, um ihre Verhaltensmerkmale auszudrücken, Spaziergänge zu machen, zu sozialisieren, zu spielen, also bevor Sie einen Jack Russel adoptieren, müssen Sie sich dieser Bedürfnisse bewusst sein, wissend, dass dieser "Welpe" kein "Sofahund" ist.

Lass ihn immer ein paar Spielsachen zur Verfügung haben, der Ball kann ein beliebter Begleiter werden. Oft beschweren sich Besitzer über die Tatsache, dass diese Rasse im Garten gräbt, überall herumrennt, aber es ist wahrscheinlich der Besitzer, der diese Rasse als erste auswählte, die von ihren Ursprüngen wissen sollte, das heißt, dass diese Rasse ausgewählt wurde sei ein Hund, um Fuchs zu jagen. Diese Verhaltensweisen sind daher Teil deiner DNA. "

In Bezug auf Essen, was sind die Ratschläge?

"Seine Dynamik bedeutet, dass es immer einen guten Appetit hat, aber wenn es genug Energie zum Ausgeben hat, ist es nicht notwendig, die Dosen zu überschreiten: die Fütterung eines Hundes ist entscheidend, um eine gute Gesundheit sicherzustellen; vermeide extra Snacks, außer kleinen Boni als positiven Boost; (Dies gilt für jeden Hund, obwohl die Besitzer oft die Bedeutung dieses pädagogischen Aspekts unterschätzen).

Fragen Sie Ihren Tierarzt für eine ausgewogene Ernährung nach einer für Ihren Hund geeigneten Ernährung, die auf Ihrem Alter und Ihren Gewohnheiten basiert. "

Gibt es Krankheiten, für die diese Rasse prädisponiert ist?

"Trotz seiner Größe können wir sagen, dass Jack Russel ein sehr starker Hund ist, der auch resistent gegen Krankheiten ist. Eine der erblichen Pathologien, die ihn betreffen können, ist die Dislokation des Knies. Je nach Schweregrad kann der Hund Schwierigkeiten beim Gehen haben. Wenn Sie sehen, dass Ihr Jack Russel solche Symptome zeigt, ist es ratsam, es von Ihrem Tierarzt zu nehmen, der möglicherweise einen spezialisierten Termin mit einem Orthopäden empfehlen kann.

Diese Pathologie sowie andere, die Jack Russells häufig oder selten betreffen (Taubheit von völlig weißen Individuen, aseptische Nekrose des Femurkopfes), sind genetischen Ursprungs, so dass sich alle von solchen Krankheiten betroffenen Individuen nicht vermehren sollten.

Aufmerksamkeit auch für diejenigen, die einen männlichen Hund haben, der an Monorquidismus oder Kryptorchismus leiden kann: der Abstieg der Hoden sollte in den ersten Lebensmonaten des Hundes erfolgen, sonst kann sich ein Tumor entwickeln. "

VIDEOS MIT JACK RUSSEL

Wie schön ist das Leben mit einem Jack Russell, schau dir die Videos an und habe keine Zweifel:

Wie wir uns immer erinnern, sind Tiere keine Spielzeuge, die weggeworfen werden können, wenn sie einen "Defekt" aufweisen. Man muss immer im Kopf haben, dass ein Haustier die Verantwortung übernimmt. Hunde brauchen Liebe, brauchen Pflege, müssen sowieso laufen ... pass gut auf dein kleines Tier auf.

Empfohlen
Ist Zucker wirklich eine tödliche Substanz ? Da eine neue Studie der Universität von Texas die Schädlichkeit von raffiniertem Zucker bestätigt, wird offenbar festgestellt, dass der hohe Verbrauch dieser Substanz (die normale Menge einer typischen westlichen Diät) mit einem erhöhten Risiko der Entwicklung verbunden ist Brust- und Lungenmetastasen . Die
Reisen ist großartig! Neue Orte, neue Kulturen, neue Gastronomie kennenlernen ... Aber was wäre, wenn wir die Reisezeit genießen könnten, um ein paar gute Einstellungen zu verbreiten ? Es ist das, was ein Paar auszeichnet, das für seine Reisen und wohltuenden Aktionen auf dem amerikanischen Kontinent bekannt ist. Die
Was ist deine Lieblingsfarbe? Kinder stellen sich oft diese Frage, da wir Erwachsenen die Wichtigkeit von Farben in der Natur, die Bedeutung von jedem von ihnen und ihren Einfluss sogar in unserer Stimmung vergessen! Was ist, wenn wir Sie fragen, welche Farbe die Menschen auf der ganzen Welt bevorzugen
Die Zahlen mögen noch höher sein, aber im Moment wurden 50 Menschen getötet , 53 verwundet : schwul, lesbisch, bisexuell, transgender, sympathisch, Menschen, die nur Spaß in einer Welt hatten, die von Hass und Intoleranz dominiert wurde. Homophobie oder Terrorakt? Wahrscheinlich beides, denn eine Sache kann den anderen in dem Verbrechen , das gestern in Orlando, USA , stattgefunden hat, nicht ruhig ausschließen. Der
Schuhe sind natürlich wichtig in unserem Leben, aber wollen wir, wie andere Accessoires und Kleidung, wirklich wissen, wie sie hergestellt werden? Wenn wir das tun, werden wir uns zweimal überlegen, bevor wir in die Versuchung kommen, zu kaufen und zu kaufen. Change Your Shoes ist eine Kampagne, die sich auf das Verbraucherbewusstsein und die Interessenvertretung für Arbeitnehmerrechte in der Schuhindustrie konzentriert. D
Die Beseitigung von Bäumen in Regenwäldern erhöht nicht nur das Kohlendioxid in der Luft, sondern beeinflusst auch die Niederschlagsmuster und erhöht die Temperaturen rund um den Globus, heißt es in einer Studie , die zeigt, dass Wälder vielfältige Auswirkungen auf das Klima haben können . Gleichzeitig kann die Rodung von Bäumen auch in der landwirtschaftlichen Produktivität Widrigkeiten verursachen. Praktisc