Alles Über Gesundes Leben!

Japan: Ein heftiger Vulkanausbruch erzeugt eine 2 km hohe Rauchsäule

Der Mount Aso, der größte Vulkan Japans, wurde zum Protagonisten einer heftigen Eruption . Um 09:43 Uhr, Ortszeit, wehten Staub, Steine ​​und giftige Gase aus, die die Behörden zwangen, etwa 30 Menschen zu evakuieren.

Von seinem Gipfel erhob sich eine schwarze Rauchwolke von etwa 2 km Entfernung, die von weitem sichtbar war. Die Japan Meteorological Agency erhöhte ihre Alarmstufe von 3 auf 5. Außerdem konnten einige Flugzeuge den Flughafen nicht erreichen.

Der Berg Aso in Kumamoto (auf der Insel Kyushu) hat fünf Gipfel mit einer maximalen Höhe von 1.592 Metern und einer Caldera von etwa 25 Kilometern Durchmesser. Er ist der größte aktive Vulkan Japans und einer der größten der Welt .

Zum Glück befindet es sich in einem dünn besiedelten Gebiet. Aus den frühesten Nachrichten geht hervor, dass die Eruption keinen Einfluss auf die Nuklearanlagen von Kyushu Electric Power hat, von denen eine, Sendai, 160 km entfernt ist.

Viele Bilder wurden auf Twitter gepostet, obwohl die Behörden es verboten haben, sich dem Mount Aso zu nähern.

Japan liegt im so genannten Pazifischen Feuerring, einem kreisförmigen Gebiet, in dem zahlreiche Mängel gefunden werden und über die mehr als 100 aktive Vulkane entstehen.

Im Januar 2014 hatte der Berg Aso einen heftigen Ausbruch, der eine Reihe von Erdbeben verursachte, von denen einige bis jetzt gefühlt werden. Im Jahr 1979 verursachte ein weiterer Ausbruch drei Tote und zehn Verletzte.

Lesen Sie auch:

WARUM SIND VOLUMEN WICHTIG FÜR DIE UMWELT?

Quelle Fotos: newsweek.com

Empfohlen
Auf den ersten Blick mag es für uns Westler seltsam erscheinen, dass Kinder meditieren, denn sie sind voller Energie und brauchen sie natürlich, um sie auszugeben. Aber deshalb kann Meditation für die Kleinen sehr nützlich sein. Vor allem heute leben Kinder ständig unter dem Reiz verschiedener Mittel, zusätzlich zu einer Überlastung von Aktivitäten, die sie in einen Stresszustand bringen können . Viele S
Während Kochen für viele Menschen auf der ganzen Welt eine einfache und praktische Angelegenheit ist, ist es für viele andere Menschen weder so einfach noch so gesund. Schätzungen zufolge sterben 1, 6 Millionen Menschen, indem sie systematisch giftige Gase inhalieren , die von Haushaltsöfen ausgestoßen werden. Ange
Haarausfall ist eine Situation, die sowohl bei Frauen als auch bei Männern Verzweiflung verursachen kann . Wenn die Stränge anfangen zu fallen, können wir ganz normal verstehen, dass der Körper die essentiellen Nährstoffe benötigt, um dieses Bild aufzugeben. Warum gibt es Haarausfall? In der Praxis ist es üblich, dass unsere Haare für die Erneuerung von Drähten fallen. Normale
Der Stammbaum , Portulaca oleracea , ist eine jener Pflanzen, die am meisten "Busch" nennen. Es gibt in jeder Ecke, in Sonne oder Schatten, in schlechtem Boden, Stein, Sand, was auch immer, in jeder Ecke der Mauer, Hinterhof, Ecke des Abfalls dieser Pflanze gibt. Hier in Itanhaém finden wir auf den Bürgersteigen einen Bergrumpel.
Jeder weiß - oder hätte es wissen müssen - die schädlichen Auswirkungen von Plastik auf die Umwelt . Wir verwerfen so viel Plastik, dass die Natur nicht mehr aushält. Jährlich sterben etwa 100.000 Meerestiere wegen der Plastikentsorgung in der Natur. Im Hinblick auf die Verringerung der Verwendung und damit der Entsorgung von Plastik begann die Sanitätsüberwachung von Rio de Janeiro seit dem 19. Juli m
Wir haben immer gehört, dass wir Fisch in unser Essen aufnehmen müssen, weil es gut für unsere Gesundheit ist. Aber sind sie alle wirklich gesund für den menschlichen Verzehr? Fische haben wichtige Nährstoffe für unseren Körper, wie Omega-3- Fettsäuren und Proteine , sowie fettarm und kalorienarm . Fisch