Alles Über Gesundes Leben!

Kintsugi: repariere mit Gold, um kaputte Dinge zu schätzen

Die kintsugi oder kintsukuroi ist die japanische Kunst , zerbrochene Keramikgegenstände mit Gold zu reparieren . Auf diese Weise wird das, was kaputt ist, nicht weggeworfen und erhält schließlich einen großen Wert. Bei dieser Technik werden üblicherweise Mischungen mit Gold- oder Silberpulver, aber auch mit Messing, Messing oder Kupfer verwendet.

Die Objekte, die mit den kintsugi repariert werden, werden vom künstlerischen Standpunkt als sehr wertvoll angesehen, wegen der Schönheit der Keramikdekorationen, sowie wegen der wirtschaftlichen Bedeutung, da Edelmetalle verwendet werden.

Die Kreationen, die diese Technik verwenden, sind immer Unikate, denn die Art und Weise, wie Keramik gebrochen wird, ist immer anders. Die Kunst von kintsugi basiert auf einer einfachen Idee: Aus der Unvollkommenheit kann eine wahre Kunstform geboren werden, die sowohl zur ästhetischen Perfektion als auch zum inneren Wachstum führen kann .

Die Lektion ist einfach: Ein zerbrochenes Objekt sollte nicht unbedingt in den Müll geworfen werden, wir können es sogar reparieren und sogar verbessern.

Das Konzept ist das Gegenteil der westlichen Kultur des Einmalgebrauchs, wo Dinge sogar einmal verwendet werden können. Dieser japanische Ansatz lässt uns darüber nachdenken, wie wir mit unseren Dingen umgehen.

Es würde jedoch ausreichen, über die Herkunft von Gold zu wissen, da es oft in Afrika in Arbeitsausbeutungsregimen, einschließlich Kinderarbeit, extrahiert wird . Aber es gibt ethisches Gold und diese Metalle können auch recycelt werden.

Interessant und sehr schön, meinst du nicht? Schauen Sie sich die Fotos an :

Quellfoto: Kreative visuelle Kunst

Fotoquelle: Droog

Quellfoto: Kirschblüte


Quelle Foto: Kintsugi Geschenke

Lesen Sie auch: FUROSHIKI: 10 Dinge, die Sie mit SCARFS tun können

Empfohlen
Die Koalas , diese kuscheligen Tiere, die sich umarmen, leiden an einer unerwarteten Krankheit . Diese Tiere aus Australien erkranken an einer sexuell übertragbaren Krankheit (STD), und die lokalen Behörden sind desorientiert und wissen nicht, was sie tun sollen, um ihnen zu helfen. Chlamydien ist eine Krankheit, die mehr als die Hälfte der Koalas des Landes befallen hat, und in einigen Gemeinden hat sie bereits mehr als 80% der Arten betroffen, so Superinteressante. D
Bei der WM 2014 scheinen die Menschen von einem Gefühl des "Nationalismus" angezogen zu werden, das zu anderen Zeiten des Jahres leider nicht bekannt ist. Sie beginnen, sich in den Farben der Nationalflagge zu kleiden und, noch intensiver, viele Fahnen zu kaufen ihre Fans für die Spiele der brasilianischen Nationalmannschaft bekannt zu machen oder die Objekte in Stadien oder zu Hause in ihren Händen zu halten; oder Autos anziehen. S
Die Vielseitigkeit von grünem Tee für die Gesundheit ist unglaublich. Sie nehmen grünen Tee zur Verdauung, um Cholesterin zu reduzieren, zu entgiften und Sie können auch grünen Tee in Kompresse verwenden, um Wunden zu behandeln, um die Haut zu reinigen, zu tonen, oder sogar, als ein Kapillarbad, das stärkt, reinigt und konditioniert. Tren
Frauen, die während der Schwangerschaft unter Übelkeit und Erbrechen leiden, haben seltener Fehlgeburten. Dies wird durch eine in JAMA International Medicine veröffentlichte Studie bestätigt, die mit einer Gruppe von Forschern des Eunice Kennedy Shriver National Institutes für Kindergesundheit und menschliche Entwicklung (NICHD) des National Institutes of Health (NIH) in Maryland, USA, analysiert wurde. Zus
Marihuana , Cannabis sativa , wurde hier in Brasilien bereits als Heilpflanze anerkannt . Es bedeutet nicht, dass seine Verwendung freigegeben wird, sondern dass es möglich ist, Medizin mit seinen aktiven Prinzipien zu produzieren, sagt ANVISA. Letztes Jahr, siehe DOU vom 21. März 2016, wurde es ermächtigt, Cannabidiol und Tetrahydrocannabidiol-Produkte, THC und CBD, die beiden Wirkstoffe, die in Cannabis sativa (und auch in Cannabis) als Arzneimittel gelten, zu verschreiben und einzuführen Ruderalis und Indica natürlich). Jet
Schönes Haar ist eine Quelle des Stolzes, besonders für Frauen. Aber es kann dir passieren, dass du siehst, wie sie in Büschel fallen oder an den Rändern verblassen, Eingänge graben, eine "kahle Frau". Aber was genau ist das? Was sind die Ursachen? Mal sehen, wie man natürliche Kahlheit, Physiologie und Alopezie erkennt. Der