Alles Über Gesundes Leben!

Leinsamen: wie man es für die Gesundheit und Schönheit der Haare verwendet

Leinsamen kann nicht nur ein super-nährstoffreiches Nahrungsmittel sein, sondern auch viele nützliche Eigenschaften für unsere Gesundheit haben. Es kann auch nützlich sein, um auf unsere Schönheit zu achten, zum Beispiel, um unser Haar zu behandeln und zu befeuchten.

Leinsamen kann in Form von Samen mit ganzen oder zerkleinerten Körnern, wie Mehl, zusätzlich zu Leinsamenöl gefunden werden.

Es gibt auch verschiedene Arten von Leinsamen, wie braun oder golden. Der braune Leinsamen hat etwas mehr Omega-3-Fettsäuren als der goldene. Dieses funktionelle Nahrungsmittel für unseren Körper trägt zur Schönheit des Haares bei und fördert die Gesundheit der Kopfhaut.

Die Nährstoffe von Leinsamen begünstigen Wachstum, Glanz, Weichheit und Seidigkeit der Haare. Leinsamen ist eine natürliche, hausgemachte und gesunde Behandlung für das Haar und trägt dazu bei, es stärker und schöner zu machen.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Flachs für das Haar und wie man es benutzt.

Einige Leinsameneigenschaften, die den Haaren zugute kommen

Aufgrund seines hohen Gehalts an Vitamin E, einem starken Antioxidans, hilft Leinsamen bei der Regeneration von Haarsträhnen. Es verbessert die Durchblutung und beugt Haarausfall vor.

Leinsamen hilft, den pH-Wert und die Öligkeit der Kopfhaut auszugleichen, was zum Haarwachstum beiträgt. Leinsamen behandelt die Kopfhaut und reguliert die Talgdrüsen und gibt dem Haar ein gesundes Öl.

Als eine ausgezeichnete Quelle für Omega-3-Fettsäuren fördert es das Haarwachstum, indem es die Haarfollikel pflegt und ihre Elastizität verbessert. Die natürliche konditionierende Wirkung von Leinsamen lässt das Haar weich und leichter kämmbar werden.

Regelmäßige Verwendung von Leinsamen bekämpft Probleme wie Schuppen, Seborrhoe und Haarausfall.

Wie zu verwenden

Leinsamen kann in vielerlei Hinsicht als topische Behandlung für Haare verwendet werden, aber kann auch als tägliches Essen konsumiert werden, fördert die Gesundheit des ganzen Körpers.

Kennen Sie einige Haarkuren mit Leinsamen.

Conditioner, Maske und Kapillargel mit Leinsamen (3 in 1)

Zutaten

  • 40 Gramm Leinsamen
  • 250 ml Wasser
  • 6 Tropfen Orangenöl

Vorbereitung

Weichen Sie die Leinsamensamen für eine Nacht in Wasser ein und kochen Sie sie am nächsten Morgen für 5 Minuten bei schwacher Hitze. Dann abkühlen und abseihen, dann das ätherische Öl zugeben.

Bewahren Sie dieses Gel für bis zu 2 Wochen im Kühlschrank auf und verwenden Sie es als Haarspülung oder als kapillare Behandlungsmaske, bevor Sie es mit Shampoo waschen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, sie als Gel-Behandlung zu verwenden, um sie vor dem Waschen länger auf Haar und Lederhaare einwirken zu lassen.

Kapillare Hydratation und Behandlung der Kopfhaut mit Leinöl

Verwenden Sie 2 Esslöffel Leinsamenöl, leicht erhitzt für ein paar Sekunden, dann massieren Sie die Kopfhaut, für etwa 15 Minuten. Danach waschen und spülen Sie normal.

2 EL Leinsamenöl in die Haare geben und 45 Minuten einwirken lassen, dann wie gewohnt waschen.

Hinweis

In beiden Fällen können Sie eine Wärmekappe oder ein warmes Handtuch (in der Sonne, mit Trockner oder in dem heißen Ofen für ein paar Minuten erhitzt) verwenden, 30 Minuten lang lassen, bevor Sie mit einem milden Shampoo waschen. Sie können diese Anwendung 2 oder 3 Mal pro Woche wiederholen.

Die Wärme trägt zu den Wirkstoffen des Leinsamenöls bei, um die Wurzeln, Haarsträhnen und die Kopfhaut besser zu durchdringen.

Haargel mit Leinsamen

Zutaten

  • 1/4 Tasse Leinsamen
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Esslöffel Zitronensaft

Vorbereitung

In einer Pfanne das Wasser und den Flachs kochen, bis sie dick sind. Dann einen Esslöffel Zitronensaft hinzufügen und gut vermischen. Schalten Sie die Hitze aus, wenn die Lösung gallertartig ist. Abkühlen lassen, abseihen und in einem Glasgefäß mit Deckel aufbewahren.

Formen der Verwendung

Dieses Gel kann verwendet werden, um das Haar jeden Morgen zu Beginn des Tages oder als topische Behandlung für die Kopfhaut zu modellieren, wodurch das Haarwachstum gefördert wird.

Probieren Sie auch andere Rezepte, um selbstgemachte Haarmasken zu machen:

  • Curly Hair: 10 natürliche Beratung und Lösungen
  • Maske Ohnmacht Haare

Leinsamen in Futter aufnehmen

Eine einfache Möglichkeit, Leinsamen in Lebensmitteln zu integrieren, besteht darin, täglich 2 Esslöffel Leinsamen oder Leinsamen in Snacks oder Snacks zu geben. Zum Beispiel: in Gemüsesalaten; Sandwiches; frische Obstsalate; rohes oder gedünstetes Gemüse; Vitamine; Mingaus; Säfte; wie Zutaten in Keksrezepturen, Pfannkuchen, Kuchen, Pizzen, Kuchen und Brot.

Ein weiterer Tipp ist, Müsli oder Müsli mit Leinsamen zu machen. Der Unterschied zwischen Müsli und Müsli ist:

  • Granola : eine Mischung aus Zutaten wie Hafer, getrocknete Früchte, Nüsse, Kokosraspeln, Nüsse, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kürbis und andere, Kokosöl hinzugefügt, um mehr Verbindung mit der Mischung und Datum Paste, Fruchtgelee oder Zucker zu geben braun zum Süßen. Diese Mischung wird braun zum Ofen und hat eine knusprige und süße Textur.
  • Müsli : Der Unterschied dieses Futters für den Müsli besteht darin, dass die gleiche vorherige Mischung nicht in den Ofen kommt, weder Fett (Kokosnussöl) noch gesüßt wird (zB mit Datteln oder Gelee). Diese Mischung ist locker und nicht knusprig.

Sowohl Müsli als auch Granola sind ideal, um mit Früchten zu essen und Säfte, Vitamine und Gemüsejoghurts hinzuzufügen, die die Ernährung mit vielen Nährstoffen bereichern.

Wie wir gesehen haben, ist es möglich, auf die Schönheit der Haare zu achten, ohne die Gesundheit des Körpers zu vergessen. Es ist nur wissen, wie man die Eigenschaften und die Nährstoffe der Samen des Flachses nutzt und sie in die Fütterung einbezieht. Das Ergebnis? Gut behandeltes Haar und gesunder Körper!

Wenn Sie nach anderen Ideen suchen, Leinsamen jeden Tag zu konsumieren, lesen Sie auch:

  • Budwig Protokoll gegen Krebs, mit Hüttenkäse und Leinsamen

Empfohlen
Salz ist ein Nahrungsmittel, das wir alle reduzieren müssen , weil wir es zu viel als Gewürz in Rezepten verzehren oder weil es in den meisten industrialisierten Produkten "versteckt" wird . Aber jetzt haben neue Forschungen gezeigt, dass Salz besonders schädlich für diese sein kann die unter ständigen Kopfschmerzen leiden oder nicht . Lau
Das Clean Economy Forum, das von Folha de São Paulo in Zusammenarbeit mit Abrilatas produziert wird, findet in São Paulo statt, wo am Dienstag die Verabschiedung der "grünen Steuer" in Brasilien diskutiert wurde. Die Ökosteuer ist eine Steuer , die für umweltschädlichere Unternehmen erhoben werden kann. Sérg
Wahre Schönheit ist das, was von innen kommt! Es klingt klischeehaft, von denen, die wir nicht hören können, oder? Tatsache ist, dass es kein Wunder ist, dass diese Phrase im menschlichen Leben schon unzählige Male ausgesprochen, erhöht und wiederholt wurde. Lassen Sie uns über die Bedeutung dieses Satzes und die Wahrheit, die seine Bedeutung abschließt, nachdenken. Welch
Was wir essen, was wir trinken, die kosmetischen und reinigenden Produkte, die wir benutzen, und sogar die Luft, die wir atmen, können voller Gifte sein, die nach und nach unseren Körper mit giftigen Substanzen füllen , die uns krank machen. Eine Reinigung von Zeit zu Zeit ist entscheidend für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden, aber wie kann man diese Sauberkeit fördern? In
Brasilianer, und ich glaube, dass die meisten Leute im Allgemeinen, sich an die Kalenderdaten halten, die Arbeit und Schulferien erzeugen, Feiertage genannt, aber Tatsache ist, dass es Daten gibt mit dem Zweck, sich viel mehr zu erinnern und zu feiern als wir uns vorstellen können und sogar in unseren Erinnerungen aufzeichnen.
Pitbull, eine Hunderasse, die oft mit Aggression, Beißen und Kämpfen verbunden ist. Viele dieser Überzeugungen repräsentieren keine Realität über Rasse. Lass uns mehr über deinen Charakter herausfinden und alle wichtigen Dinge über Pitbull wissen. Der Begriff PitBull bezieht sich auf den American Pit Bull Terrier, eine Rasse, die vom UKC ( United Kennel Club ) und der American Dog Breeders Association (ADBA) als solche anerkannt wird, viele andere Verbände schließen PitBull nicht in die Liste der Hunde ein. PITBULL,