Alles Über Gesundes Leben!

Zuchtmutter opfert ihr eigenes Leben, um Welpen zu retten - aber es ist eine Farce

Vor ein paar Tagen umkreist ein Bild von drei Geparden, die eine Impala (kein Hirsch) umgeben, das Netz. Aber was passiert ist eine völlig fantasievolle Version, wir können es sogar eine Farce nennen, mal sehen warum.

Sehen Sie, was ein Text auf Italienisch sagt, weit verbreitet in sozialen Medien:

Dieses Foto gewann den besten Fotopreis des Jahrzehnts und brachte den Fotografen zu einer großen Depression. Die Geparden jagten einen Mutterbock und ihre zwei Jungen, die Mutter konnte den Geparden leicht entkommen, bot ihnen aber an, ihre Kinder fliehen zu lassen.

Auf dem Foto sieht sie, wie die Kinder sicher laufen, während sie verschlungen wird.

Aber die Dinge sind nicht genau so, denn die wahre Version dessen, was in diesem Moment passiert ist, ist auf der Website von wer hat dieses Foto gemacht, das heißt, die Fotografin Alison Buttgieg, die in seiner Geschichte nicht von Rehen oder Welpen oder einer Mutter spricht opfert sich selbst und sieht dann seine Jungen auf der Flucht.

Sie schreibt:

"Im September 2013 wurde ich in Masai Mara, Kenia Zeuge dieses Mordes. Narasha, die Gepardmutter, brachte ihren Jungen bei, ihre Beute zu töten, aber sie waren ein wenig und anstatt die unglückliche Impala zu töten, machten sie Scherze.

Narasa, die Gepardmutter, ist diejenige, die auf allen Fotos den Impalasack am Hals trägt. Die Welpen springen, springen, können aber Beute nicht erwürgen.

Was in dieser Sequenz von Fotos ungewöhnlich ist, ist die Ruhe, mit der der Impala im Moment seines Todes bleibt. Er steht wahrscheinlich unter Schock und ist daher von Angst gelähmt. Es ist beunruhigend, denn auf einigen Fotos scheint es, dass sie entschlossen war, bis zum Ende schön und stolz zu bleiben. Die Herausforderung in Ihren Augen steht im Gegensatz zu Ihrem mangelnden Interesse an Selbsterhaltung. Dies ermöglichte es mir, einzigartige Aufnahmen von einem Mord zu bekommen, der einer Choreographie sehr ähnlich ist.

Ich wollte, dass der Betrachter mit der Impala sympathisierte und gleichzeitig das Bild Zeuge der beunruhigenden Natur dieses ungewöhnlichen Mordes wurde. Am Ende, nach einer scheinbar endlosen Ewigkeit (aber nur ein paar Minuten), tötete die Gepardmutter die Beute und die Welpen aßen gut. "

Hier sind die anderen Fotos:

Die auf den Netzen geschriebene Version wurde eindeutig erfunden, Sie wissen warum. Tatsache ist, dass einige Benutzer sogar kommentieren, dass der Fotograf hätte intervenieren sollen, um "den Hund zu retten". Aber die Hand des Menschen ist in der Natur zu präsent. Lass sie ihrem Kurs folgen.

Empfohlen
Laufen oder rennen ? Beide sind gut für die Gesundheit , aber schnelles Gehen reduziert das Risiko von Herzerkrankungen effektiver als bei gleichem Kalorienverbrauch . So zeigt eine Studie in der Zeitschrift Arteriosklerose, Thrombose und Vaskuläre Biologie der American Heart Association veröffentlicht. D
Kalyanasundaram ist ein indischer Bibliothekar mit einem Herzen aus Gold. Während seiner 35-jährigen Tätigkeit spendete er fast sein gesamtes Geld an Waisenhäuser und Jugendschutzstiftungen. Und jetzt, da er im Ruhestand ist, gibt er im Alter von 73 Jahren immer noch Ruhestandsgelder an diejenigen, die er am meisten braucht. Ka
Wir haben bereits mehrere Artikel über das Übel industrieller Lebensmittel veröffentlicht . Sie enthalten viele Substanzen , die für unsere Gesundheit giftig sind: überschüssiges Natrium und Zucker, Konservierungsstoffe, gesättigtes Fett, unter anderem. Ein neues Experiment versucht zu beweisen, was wir bereits wissen. Der T
Die Haut ist unser Schutz. Wenn wir uns inneren und äußeren Unreinheiten aussetzen, beeinträchtigen wir unsere Gesundheit. Die Haut spiegelt die Gesundheit unseres Körpers wider. Die Zeichen, die auf der Haut erscheinen, zeigen Störungen, Ungleichgewichte und Krankheiten, die unseren Körper betreffen. Die
Eine exotische Frucht mit einem seltsamen Namen, Achachairu ist Garcinia Achahairu . Auch bekannt als Chachairu und Tatairu, ist diese Achahairuzeiro Frucht aus Bolivien heimisch. In Bolivien wird die Frucht als Zutat für Eis, Säfte, Softdrinks und Süßigkeiten verwendet. Es hat ein großes kommerzielles Potenzial, weil es gut konserviert. In
Es gibt Menschen, die mehr Haare haben, manche haben weniger Haare - einige haben dünne, fast durchsichtige Haare, manche haben dunkle Haare, die sich vom Hautton abheben. Aber am Ende hat jeder Mensch mehr oder weniger, von denen, die im ganzen Körper verstreut sind. EE EE Manche Menschen mögen ihre Haare nicht selbst . W